Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 42 Antworten
und wurde 1.207 mal aufgerufen
 Allgemeines Verhalten
Seiten 1 | 2 | 3
Malik ( gelöscht )
Beiträge:

25.12.2009 12:39
Hilffeee meine Henne greift meinen Hahn an Thread geschlossen

Ich beobachte als, dass mein Hahn totale angst vor der Henne hat und diese Rennt ihm durch den ganzen Käfig hinterher! Was ist da los, er sitzt nurnoch in der Ecken und hat angst....

Was soll ich tun?


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

25.12.2009 13:43
#2 RE: Hilffeee meine Henne kreift meinen Hahn an Thread geschlossen

Malik Beobahte die Sache genau und schau ob er eine blutende Wunde hat.
Manchmal haben das Hennen ,das konnt ich auch beobachten aber bei mir hat sich
des nach 2- 4 Tagen meistens wieder gegeben. Aber ich konnte auch keine Verletzungen
festellen. Wenn es nicht besser wird würd ich sie auf Sichtweite trennen und ihn ein paar Tage ruhe gönnen.
Und sie dann wieder zusammen tun ,oder rupft sie ihn ?


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

25.12.2009 13:51
#3 RE: Hilffeee meine Henne kreift meinen Hahn an Thread geschlossen

Versuche die Voliere noch besser zu strukturieren, damit die Tiere was zu tun haben und der Hahn abhauen kann.
Füttere eiweißarm, dann werden die Tiere ruhiger.

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Malik ( gelöscht )
Beiträge:

25.12.2009 13:51
#4 RE: Hilffeee meine Henne kreift meinen Hahn an Thread geschlossen

Sie rennt ihm durch den ganzen Käfig hinterher und rpft ihm die Federn aus :-( der arme kerl tud sich vor angst in dunkle ecken legen und macht komiche geräusche und atmet ganz schnell. Ich habe jetzt den Käfig total gereinigt und alles umgestellt, nun sitzt der Hahn erstmal alleine drinne und iin einer halben Stunde setze ich sie wiede rzusammen und beobachte das ganz nochmal


Malik ( gelöscht )
Beiträge:

25.12.2009 13:54
#5 RE: Hilffeee meine Henne kreift meinen Hahn an Thread geschlossen

Okkkay danke Waldfrau dann weiß ich woran es liegen kann...


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

25.12.2009 13:56
#6 RE: Hilffeee meine Henne kreift meinen Hahn an Thread geschlossen

Gibst du Avisanol ins Wasser? Was haben die Tiere für eine Beleuchtung?
Die Henne könnte auch unter Stress sein, weil ihr vllt. doch alles ein bissl viel ist (Größe und Zebrafinken).
Beobachte das weiter, genau wie Beni gesagt hat.

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Malik ( gelöscht )
Beiträge:

25.12.2009 14:03
#7 RE: Hilffeee meine Henne kreift meinen Hahn an Thread geschlossen

Die Tiere kriegen an Beleuchtung eine Birdlamp, die größe ist doch ganz gut also 120 x 60 x 80 oder 60 ^^

Ehm, die Zebrafinken sind nieee im Käfig, nur zum Essen und Abend zum schlafen, den rästlichen Tag fliegen die kleinen durchs Zimmer und bauen Nester zwichen meinen Büchern und unter meinem Helm. Sie kriegen Täglich auf das Futter Vogelkalk und Vitamine, essen sie und nehmen sie wunderbar an. Die Familie hat aber in letzter Zeit zu viele Mehlwrmer gefüttert, villeicht liegt das daran...

Ich werde jetzt erstmal eine längere Pause machen bevor die kleinen wieder nen Wurm kriegen


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

25.12.2009 14:09
#8 RE: Hilffeee meine Henne kreift meinen Hahn an Thread geschlossen

Wenn du eine Birdlampe hast liegt es sich nicht daran .
Es muss an den Mehlwürmern liegen. Malik gewöhnt euch doch bitte an , nur 1-2 die Woche würmer zu füttern , da
es sonst zuviel wird. Bzw das die kleinen zur Fortpflanzung anregt weil das Nahrungsangebot ja dann optimal für Nachwuchs wäre.
Wie schon gesagt, beobachte gut und füttere nicht zuviel , ich hab den fehler auch schon gemacht und seid ich nur noch 2 die woche würmer fütter ... zur zeit 3 mal ... aber nur ca 5-10 würmer pro paar .... da es kalt ist.... hab ich keine probleme mehr.


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

25.12.2009 14:19
#9 RE: Hilffeee meine Henne kreift meinen Hahn an Thread geschlossen

Ich finde eigentlich schon das einmal die Woche mehr als genug ist, aber naja.
Wie lang brennt die Lampe bei dir?

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

25.12.2009 15:49
#10 RE: Hilffeee meine Henne kreift meinen Hahn an Thread geschlossen

Mir scheint das auch eine gestresste Wachtel zu sein, ich würde erst mal auf Winter umstellen, also nichtb länger als 10 Stunden tag, kein Fett oder proteinreiches Futter, nur Körner, keine Würmer, dan aber gut auf Grit und sowas achten und lieber als Leckerei nur Grünes geben.
Außerdem wie schon empfolen für Abwechslung sorgen, also einmal pro Woche die Voliere umgestalten, dabei nicht blos das Häuschen umstellen sondern sich richtig was einfallen lassen.
Wen die Henne erst mal das Federrupfen als Tick hat, dan wird sie es nie wieder los.

Lg
nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Malik ( gelöscht )
Beiträge:

26.12.2009 14:22
#11 RE: Hilffeee meine Henne kreift meinen Hahn an Thread geschlossen

Ehm, die Henne lässt den Hahn immernoch nicht inruhe, was soll ich tun? Sie rupft ihn nicht sondern krallt sich und beißt sich fest


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

26.12.2009 14:47
#12 RE: Hilffeee meine Henne kreift meinen Hahn an Thread geschlossen

Trenn die beiden .... sicher ist sicher.
Hat der Hahn schon offene Wunden ? Dann würd ich noch schneller schaun das sie aus einander kommen.


Malik ( gelöscht )
Beiträge:

26.12.2009 14:51
#13 RE: Hilffeee meine Henne kreift meinen Hahn an Thread geschlossen

Keine offenen Wunden, nur verlorene Federn. Ich vermute die beiden brauchen einen VIEEEEELLL Größeren Käfig, selbst 1 qm ist für die zwei zu klein...

Sie watcheeln gerade durchs Zimmer und sind firedlich, immer zu zweit und rufen sich gegenseitig... Ich verstehe die zwei einfach nicht


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

26.12.2009 14:53
#14 RE: Hilffeee meine Henne kreift meinen Hahn an Thread geschlossen

Vllt würd ein Video helfen die Situation zu klären bzw vllt kann dir dann einer von uns einen besseren Rat geben.
Sonst seh ich es als schwer an eine Lösung zu finden ...


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

26.12.2009 16:06
#15 RE: Hilffeee meine Henne kreift meinen Hahn an Thread geschlossen

Ja, es wäre praktisch du könntest es über Bild oder besser Film zeigen, den es scheint doch ein Merkwürdiges verhalten zu sein.

Lg
Nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen