Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 35 Antworten
und wurde 4.685 mal aufgerufen
 Was sonst nirgends hinpasst...
Seiten 1 | 2 | 3
Tierliebe ( gelöscht )
Beiträge:

18.07.2012 23:17
#31 RE: HILFE! WACHTELDIEBE! Antworten

Wir haben auch erst gedacht es wären vielleicht doch Tiere. Was allerdings dagegen spricht sind folgende Dinge:
1. Die Backsteine rund um die Voliere waren in beiden Fällen ca. 1,5 m von Stall entfernt - das würde kaum ein Tier schaffen. Die würden die höchstens zur Seite schieben, aber nicht alle 15 Steine wegschmeißen.
2. Beim ersten Mal waren alle 11 Tiere weg. Es gab ausser ein paar Federn keine Kampfspuren. Es war kein Blut und nix zu sehen. Die Wachteln waren einfach weg. Zudem war keine Öffnung groß genug die Wachteln von einem anderen Tier durchzubekommen. Die Voliere wurde angehoben und die Tiere so geklaut.
3. An der Voli selber gibt es keinerlei Nage- oder Kratzspuren. Lediglich die Backsteine wurden zur Seite geschmissen.

Unvorstellbar aber wahr das waren mit Sicherheit Menschen.


Faladrin ( gelöscht )
Beiträge:

18.07.2012 23:45
#32 RE: HILFE! WACHTELDIEBE! Antworten

Drücken wir mal alle die Daumen, dass der Depp schnell dinkfest gemacht werden kann. Auch wenn ihr ihm/ihr wohl nicht die ersten Diebstähle anlasten könnt. Müsst ihr erstmal beweisen, dass er das auch war. Aber einmal reicht auch :-)

Auch wenn die geliebten Tierchen doch nur als Sachgut behandelt werden und es nur nen minderschwerer Raub wäre und er da nur nen Klaps auf die Pfoten kriegt und evtl noch ein "DUDU" vom extrem angenervten Hilfsscheriff, weil er wegen ein paar Viechern rauskommen muss aus seinem warmen Büro.

PS: Ja ich schreibe gerne endloslange Sätze, die man dreimal lesen muss um sie zu verstehen. Sorry für die Zukuft


Sissi ( gelöscht )
Beiträge:

19.07.2012 00:54
#33 RE: HILFE! WACHTELDIEBE! Antworten

Raub ist es nur, wenn er dabei den Besitzer anfassen würde, ansonsten ist es "nur" Diebstahl! In diesem Staat bekommt nicht der Recht, der es hat, sondern Der, der es am besten beugt und leider wissen DAS diese A.......auch und rechnen es mit ein!
Leider ist das so! Ich bin Überfallen wurden(Arbeit), habe eine Ladung als Zeuge bekommen und darauf hin gebeten, dass ich den Täter nicht begegnen möchte und ich musste hin. Mann sagte mir beim Gericht"Es muss ein Urteil gefunden werden und der Angeklagte muss zur Ruhe kommen", na sprachlos? jipp das bin ich auch, weil der Angeklagte muss zur Ruhe kommen,Was für eine Aussage, die möchte man als Opfer hören, dass ich immernoch mit Pfefferspray an die Arbeit gehe, ist EGAL! Also achtet gut auf Euch und riskiert nicht zu viel:)

LG Sissi


tasha ( gelöscht )
Beiträge:

19.07.2012 11:43
#34 RE: HILFE! WACHTELDIEBE! Antworten

Ich seh schon, Weltfrieden ist ein utopisches Ziel, wenn nicht mal die Leute in Deutschland, wo es eigentlich kaum jemandem an etwas mangelt, einfach irgendwelche kleinen Tierchen klauen. Hunger war hier sicherlich nicht der Grund, von einer Wachtel wird man kaum satt. Und dann nochmal wieder zu kommen!!!


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

19.07.2012 15:26
#35 RE: HILFE! WACHTELDIEBE! Antworten

Oh man, dass ist ja ehrlich kaum zu glauben! Das tut mir total Leid für euch!

Könnte denn vieleicht auch was anderes der Grund sein... Rache, Eifersucht oder so? Manchmal weiß man es ja echt nicht!

Ich hoffe dass ihr denjenigen kriegt!

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

19.07.2012 16:26
#36 RE: HILFE! WACHTELDIEBE! Antworten

Oder Kinder,
Wen man als Kind einen etwas verdrehten Naturschutzsinn hat und die "Vögel fliegen lassen" will, am besten vom Wald aus, oder einfach nur etwas haben will was man gesehen hat macht man große dummheiten, da rede ich nicht blos von 7 Jährigen, auch mit 14-16 kann man noch dumm oder Naiv genug sein und dan auch Nachts herrumpirschen. Das die Tiere zum esen gafnagen worden sind würde ich ausschließen, aus hunger stielt man milch und brot im Altersheim, keine Tiere die so klein sind und bei denen es schon auch Fachwissen vorraussetzt sie zu töten, zu rupfen und so auszunehmen das man die Galle nicht im Essen hat. Man bekommt Küchenfertig gefrohrene Wachteln bei uns für 12 € die 6 Stück, da macht man sich doch kaum die mühe. ich denke eher auch das es sich um einen Racheakt oder zerstöhrungswut ansich handelt wen es keine Kinder gewesen sind.
Lg
Nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz