Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 54 Antworten
und wurde 1.829 mal aufgerufen
 Naturbrut
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Federknäul ( gelöscht )
Beiträge:

27.04.2009 20:29
#16 RE: Brütet sie oder nicht? Thread geschlossen

Hallo Beni

Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung, ob das eine ernst zu nehmende brut ist, weil die Henne heute morgen 2 mal von den Eiern weg war und durch die Voli gehüpft ist (das meine ich wörtlich). Dann hat sie sich aber wieder drauf gesetzt.
Der Hahn sitzt mit im Nest, den ganzen Tag

Naja, ich denke ich werde abwarten ,müssen


ara-astrid ( gelöscht )
Beiträge:

28.04.2009 15:26
#17 RE: Brütet sie oder nicht? Thread geschlossen

Hallo Saskia,

wenn das nicht Liebe ist!
Das ist normal wenn die Henne rummrennt und hüpft.
Ab und zu muss sie sich ja auch die Beine vertreten.
Sieht dann schon manchmal ulkig aus...
Vor allem sind die Häufis dann auch riesig, und den muss sie sich erstmal losrennen


Federknäul ( gelöscht )
Beiträge:

28.04.2009 17:11
#18 RE: Brütet sie oder nicht? Thread geschlossen

Bei den beiden war es liebe auf den ersten Blick
Die sind wirklich unzertrennlich.

Jap, die Häufis sind wirklich ziemlich ...äh ...groß


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

29.04.2009 11:18
#19 RE: Brütet sie oder nicht? Thread geschlossen

Guten Morgen Saskia.

Des ist normal mit am Beine vertreten kann mich Astrid nur anschließen auch wenn ichs nur von meinem Zwerghühner kenne Wie lange sitzt sie jetzt eigentlich schon ?
Hoffe das alles klappt und der Hahn seine Henne dann auch unterstütz wenn
kleine da sind . Bin dann auch schon auf Bilder gespannt.

Lg Beni


Federknäul ( gelöscht )
Beiträge:

30.04.2009 14:45
#20 RE: Brütet sie oder nicht? Thread geschlossen
Seit dem 22.4 sitzt sie Ich freu mich schon so

Der Hahn unterstützt sie jetzt schon wo er kann, er sitzt immer bei ihr und geht nicht von ihr weg.
Gestern Abend hat sie sogar einen Flügel mit über ihn gelegt
Die zwei sind so süß

EDIT: Wie lange brüten Wachteln eigentlich?

Ani ( gelöscht )
Beiträge:

30.04.2009 16:52
#21 RE: Brütet sie oder nicht? Thread geschlossen

Hi.

Och muss das Liebe sein.

Zwergwachteln brüten 17 Tage. Also müssten die kleinen nähstes WE zur welt kommen. Ach ist das aufregend. ^^

lg de Ani


Federknäul ( gelöscht )
Beiträge:

01.05.2009 16:47
#22 RE: Brütet sie oder nicht? Thread geschlossen


Nächstes Wochenende schon???
wahhhh....ich bin jetzt schon aufgeregt


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

01.05.2009 22:09
#23 RE: Brütet sie oder nicht? Thread geschlossen

Denk dran jetzt möglichst bald alle Vorkehrungen zu treffen, falls bis jetzt noch nichts passiert ist .

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

02.05.2009 17:05
#24 RE: Brütet sie oder nicht? Thread geschlossen

Denk an das Futter, kauf Blaumohn und eine Kaffemühle, was die erste Woche überlebt ist aus dem schlimmsten meißt raus

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

02.05.2009 17:15
#25 RE: Brütet sie oder nicht? Thread geschlossen

Blaumohn ist wichtig ich sehs an meinen ,
wenn ich schon welche hatte und denk dran das die kleine kein sand als untergrund haben,
ein Naser schnabel und wenn sie dann ind den Sand picken ,ist der Kropf voll und
sie können nehme fressen und verhungern.

Lg Beni


Federknäul ( gelöscht )
Beiträge:

02.05.2009 17:27
#26 RE: Brütet sie oder nicht? Thread geschlossen

Hallo

also ich wollte eh fragen, was ich jetzt alles zusätzlich brauche.

Also der Sand muss raus, brauch ich dann spezielles Futter, vielleicht Aufbaufutter?
Für was ist der Blaumohn genau?
Wie viel kann ich davon geben?

Wie sieht es aus mit den Mehlwürmern (sind alle gefrostet), können die Küken davon fressen?

Ich hab so viele Fragen gehabt, aber im Moment fällt mir gar nichts mehr ein

Vielen Dank für eure Unterstützung


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

02.05.2009 17:33
#27 RE: Brütet sie oder nicht? Thread geschlossen

Ich will zwar hir net sagen ich kenn mich aus aber Saskia ich
berichte einfach von meiner Erfahrung , des mit am Sand hab ich schon erwähnt.
Des war ein dummer Anfänger fehler.
Blaumohn bekommsch beim Dehner oder du nimmsch normal Backmohn aus am Supermarkt.
In den ersten Tagen würd ich nur Backmohn geben um durchfal zu vermeiden.
Und dunkle Körnchen werden in den ersten tagen bevorzugt.
In deine Wasser schale solltesch du des weiteren Steine rein tun damit die tiere nur zwischen
den steinen trinken können um net zu ertrinken bzw net zu baden und sich verkühlen.
Mehlrwürmer würd ich persöhnlich erst nach dem 5 Tag füttern und in lebendem zustand .
Aber deine Wachtelhenne wird innen dann schonzeigen was essbar ist und was net.
Mehlwürmer sollten erstmal nur sehr kleine sein wenn du diese füttern willst.
Ich hab immernach nach denn kleinsten geschaut beim fressnapft und die mitgenommen.

Wenn du noch fragen hast einfach melden , ich hoffe ich konnt dir helfen.

Meine Mailadresse steht ja im Profil

Lg Beni


Federknäul ( gelöscht )
Beiträge:

02.05.2009 17:43
#28 RE: Brütet sie oder nicht? Thread geschlossen

Danke für die Antwort

Die mehlwürmer musste ich einfrieren, weil sie einfach zu groß geworden sind und ich keine Käfer haben wollte
Also soll ich am Anfang nicht das normale Futter geben?
Wo gibt es den dunkle Körner, bzw ist das dann ein spezielles Futter?
Ist Eifutter auch nützlich für die Kleinen?

Und brauchen sie dann vielleicht noch eine Wärmelampe oder so?


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

02.05.2009 18:03
#29 RE: Brütet sie oder nicht? Thread geschlossen

Ich mein mit dunklen Körnern den Mohn.
Ich hab mir mal mal bei nehm Dehne an Wachtelaufzuchtfutter gekauft und
des habe sie gerne gefressen .
Bezüglich des Ei futters frag mal Nelje.
Neh Wärme Lampe würd ich net nehme es sei den du willst deine Henne dann unterstützen.
Ich kenn mich leider mit Naturbrt bei wachteln selber net aus.
Ich kann nur futtertechnisch tipps geben.

Lg Beni

PS: Mail geht in 5 min raus ;)


Federknäul ( gelöscht )
Beiträge:

02.05.2009 18:25
#30 RE: Brütet sie oder nicht? Thread geschlossen

Dann warte ich einfach mal auf weitere Antworten

Soll ich dann die ersten Tage nur Mohn füttern? Nichts anderes?


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen