Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 11.747 mal aufgerufen
 Innenhaltung
Seiten 1 | 2 | 3
Esther ( gelöscht )
Beiträge:

14.02.2012 21:17
#16 RE: Zwergwachtelterrarium im Bau antworten

Danke für den Tipp, Astrid! Ich werde versuchen, das zu beherzigen.
Ich fände es natürlich schon auch viel schöner, wenn die Wachteln nicht zu scheu wären. Ich kenne die Züchterin ja noch nicht persönlich, hatte aber beim Mailkontakt einen guten Eindruck. Eier selber auszubrüten und aufzuziehen stelle ich mir sehr schön vor. Meine Wachteln stammen aus einer Kunstbrut, soviel ich weiss, aber ich weiss nicht, wie sie dann aufgezogen wurden. Auf jeden Fall sind sie noch jung.

Denkst du, dass du mit viel Geduld deine scheuen Wachteln noch etwas "handzahmer" machen kannst?

Liebe Grüsse
Esther

Edit: PS. Danke, Julia!


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

14.02.2012 21:27
#17 RE: Zwergwachtelterrarium im Bau antworten

Ja, das auf jeden Fall! Je mehr Du Dich mit ihnen beschäftigst, desto besser ist es. Wenn Du ihnen eine gewisse Routine beibringst, wie z.B. Würmchen gibt es nur per Hand, dann merken sie es sich und fassen auch langsam Vertrauen. Du wirst ja sehen, wie Deine Zwerge sind, ich würde sie einfach mit Leckerlis wie Mehlwürmer (Achtung: nicht zu viele!) und Grünem verwöhnen oder "bestechen". Dann gewöhnen sie sich an Dich und erkennen Dich auch.

Das wird schon! Und ja - eine Kunstbrut ist auch unbeschreiblich! Ich habe nun ja beides erlebt, obwohl die Kunstbrut wesentlich öfter. Da habe ich auch die unterschiedlichsten Erfahrungen zwischen den Wachtelarten gemacht. Die absolut zahmsten waren die Schopfwachteln, gefolgt von den Legewachteln. Aber auch Zwerge können sehr zahm - zumindest futterzahm - werden, wenn man sich um sie bemüht und kümmert. Die Kleinen lohnen auf jeden Fall jeden Einsatz! Du wirst sehen!


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

15.02.2012 11:45
#18 RE: Zwergwachtelterrarium im Bau antworten

Huiuiui, ich bin begeistert! Wirklich sehr schön geworden !

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Esther ( gelöscht )
Beiträge:

16.02.2012 20:10
#19 RE: Zwergwachtelterrarium im Bau antworten

Herzlichen Dank, Astrid, für den Ritual-Tipp! Ich werde das ganz sicher auf diese Art versuchen.
Danke auch, Marie, für das Lob!

Heute habe ich mir jetzt mal die Inneneinrichtung vorgenommen.

Hier ein paar Bilder (ich hoffe, es wird euch nicht zuviel...)

Also hier zuerst die Gesamtsicht von aussen:



Und dann ein paar Detailaufnahmen:

Der Mittelteil - hinten ein grosser Bereich mit Sand zum baden, darüber die "Sonnenterrasse" - bin gespannt, ob die Zwerge sie benutzen werden.



Hier seht ihr die Brücke nach oben.


Der Weg führt über einen grossen Wurzelstock, darunter gibts Versteckmöglichkeiten.



Geplant ist noch ein weiterer Aufgang aus Ton, der aber zuerst noch gebrannt werden muss.

Auf der rechten Seite hat es noch eine Wurzel und Kunstefeu.



Nochmal die linke Seite:



Und zum Schluss noch einmal ein Blick von links.



Der Mittelteil ist noch ein bisschen "leer". Da weiss ich noch nicht, ob und was ich da hinstellen soll. Ich denke, Versteckmöglichkeiten hat es viele und ich muss vielleicht zuerst einmal schauen, wie die Kleinen das jetzt vorhandene annehmen werden.

Für Anregungen, Kritik und Verbesserungsvorschläge bin ich offen und dankbar.

Liebe Grüsse
Esther


Esther ( gelöscht )
Beiträge:

16.02.2012 21:16
#20 RE: Zwergwachtelterrarium im Bau antworten

Sorry, kann nicht mehr bearbeiten.
Ich habe Quatsch geschrieben, von wegen links und rechts. Natürlich ist es gerade umgekehrt.
Wie war das? Rinks und Lechts kann man nicht velwechsern? Werch ein Illtum!


julia.h ( gelöscht )
Beiträge:

16.02.2012 21:23
#21 RE: Zwergwachtelterrarium im Bau antworten

Wow... sieht verdammt toll aus ... da würd ich glatt selbst einziehen


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

16.02.2012 23:16
#22 RE: Zwergwachtelterrarium im Bau antworten

Das ist echt phantastisch geworden!!! Die Mittelfläche würde ich tatsächlich frei lassen, sie haben genug Versteckmöglichkeiten und mögen auch Freiflächen gern, wenn Rückzug vorhanden ist.
Das Abpolstern ist echt nötig wenn man nicht weiß wie die Tiere sind, toll dass Du daran auch gedacht hast. Leider habe ich vor kurzem mit einem sehr scheuen Zwerg so eine Erfahrung gemacht und die arme kleine Henne hat sich eine riesige Wunde am Kopf zugezogen, als sie vollkommen (und ohne Grund) in totale Panik geriet und gegen die Decke flog. Ich kannte das gar nicht von meinen Zwergen und man kann echt nie vorsichtig genug sein.


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

16.02.2012 23:35
#23 RE: Zwergwachtelterrarium im Bau antworten

Übrigens noch etwas: bei den Treppen und Stockwerken scheinen sich die Geister immer zu scheiden. Ich konnte allerdings bei meinen Zwergen feststellen, dass sie diesen ersten Stock sehr gerne annahmen und eifrig die Treppe auf und ab liefen. Sie haben echt Spaß daran und sind super neugierig.


krümel ( gelöscht )
Beiträge:

17.02.2012 00:06
#24 RE: Zwergwachtelterrarium im Bau antworten

das neue wachtelheim ist echt klasse geworden, da wirds den beiden bestimmt super gefallen :) bin schon auf fotos mit bewohnern gespannt :)


Nobi123 ( gelöscht )
Beiträge:

17.02.2012 08:58
#25 RE: Zwergwachtelterrarium im Bau antworten

Das ist ja echt Super geworden !! Ich fand die Konstruktion ja schon echt schön, aber mit der Inneneinrichtung sieht es noch besser aus.



Lg Leon


Esther ( gelöscht )
Beiträge:

17.02.2012 11:30
#26 RE: Zwergwachtelterrarium im Bau antworten

Herzlichen Dank für eure positiven Echos!

Ich habe mich ja stark inspirieren lassen von den Gestaltungsideen, die ich hier im Forum gefunden habe. Für eine Anfängerin wie mich ist so etwas Gold wert. Und von euren Erfahrungsberichten kann man ja auch unglaublich viel profitieren um Anfängerfehler möglichst zu vermeiden.

Jetzt freue ich mich auf nächste Woche und werde euch dann sicher wieder berichten, wie die Ankunft meiner beiden Zwerge verlaufen ist. Und klar, Fotos wirds dann hoffentlich auch wieder geben.

Liebe Grüsse
Esther


Korona Offline




Beiträge: 2.212

18.02.2012 06:12
#27 RE: Zwergwachtelterrarium im Bau antworten

Wow ist wirklich sehr sehr schön geworden!
Ich bin richtig begeistert, sieht einfach toll aus!


Esther ( gelöscht )
Beiträge:

20.02.2012 22:23
#28 RE: Zwergwachtelterrarium im Bau antworten

Herzlichen Dank, Korona!

Heute durfte ich meine beiden Zwerge abholen. Ich war ja schon das ganze Wochenende total aufgeregt, so habe ich mich gefreut.

Nun habe ich zwei junge Tiere, die sich noch nicht lange kennen und sich erst noch "finden" müssen - ich hoffe, das klappt dann auch.

Nachdem ich die beiden in ihr neues Zuhause gelassen habe, sind sie zuerst natürlich gleich einmal in Deckung verschwunden. Aufgeflattert ist nur der Hahn ganz kurz und seither nicht mehr.
Bereits nach wenigen Minuten wagte die Henne - ich nenne sie Lina - die ersten neugierigen Schritte aus ihrem Versteck hinaus.

Die Bilder sind leider nicht sehr gut geworden, da ich nicht zu nahe ran wollte um sie nicht zu stören und durchs Plexiglas fotografiert habe.
Aber ein bisschen was kann man trotzdem erkennen. Hier also Lina:





Leider hat sie eine kahle Stelle am Kopf und es steht auch die eine oder andere Feder am Rücken etwas ab. Aber sonst wirkt sie sehr munter und gesund.

Etwas später zeigte sich dann auch Pippo, der Hahn:





Nicht lange, und die beiden erkundeten ihr neues Zuhause, nahmen ihr erstes gemeinsames Bad im Sand und wirkten schon viel weniger scheu - hätte nicht gedacht, dass das so schnell geht.
Nach ca. 2 Stunden verschwanden sie bereits nicht mehr in Deckung, wenn ich mich dem Terrarium näherte und beäugten mich neugierig.

Hier die beiden zusammen:



Im Moment schlafen die beiden noch nicht beieinander, aber wie gesagt, kennen sie sich ja auch noch nicht so gut.

Ich freue mich jedenfalls, dass bisher alles gut gegangen ist.

Liebe Grüsse
Esther


Matze ( gelöscht )
Beiträge:

20.02.2012 23:09
#29 RE: Zwergwachtelterrarium im Bau antworten

Hallo Esther,
deine Henne gefällt mir ganz besonders, da hast du dir 2 wirklich schöne Tiere heraus gesucht, übrigens ist dein Terarium auch sehr gut geworden!


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

21.02.2012 09:53
#30 RE: Zwergwachtelterrarium im Bau antworten

Glückwunsch!!!!

Das allererste Paar ist und bleibt immer was ganz Besonderes.


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen