Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 41 Antworten
und wurde 2.587 mal aufgerufen
 Innenhaltung
Seiten 1 | 2 | 3
Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

28.08.2011 18:31
#31 RE: Decke Polstern Antworten

Der Hahn ist Wildfarben, die Henne Rehbraun, ob dan bei der Henne noch was anderes drin ist (Rotbrußst oder Dunkelfaktor etz.), kann ich nur sagen wen ich ein besseres Foto sehe

Lg
nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


GM ( gelöscht )
Beiträge:

28.08.2011 20:19
#32 RE: Decke Polstern Antworten

Danke fürs bestimmen. Bessere Bilder gibts wenn sich die zwei eingewöhnt haben.

Der Hahn hat heute gleich einmal seinen Balzruf losgelassen voll niedlich.

Woran erkennst man eigentlich das ein Pärchen harmoniert ??


LG

Gabor


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

29.08.2011 12:34
#33 RE: Decke Polstern Antworten

Das ist bei Zwergwachteln schwierig, viele Anfänger glauben das das zusammengekuschelte schlafen abends ein zeichen ist, das ist aber nicht der Fall, auch meinen reinen Hahnengruppen machen das, der sogenannte Wachtelstern dient nur dem Schutz vor Feiden in der Nacht.
Ich denke bei Zwergwachteln giebt es viele gute zeichen, der Hahn sollte bemüht um die Henne sein, also wen es frisches Futter giebt sollte er sie zum Napf locken und ihr Körner oder anderes anbieten. Sie sollten sich regelmäßig Paaren und zwar so das der Hahn die Henne zwar scheucht vorher, das ist normal, aber sie nicht einfach in einer Ecke überrennt sondern sie sich selbstständig hinlegt, ihn also akzeptiert als Partner.
Das er ab und an die Flügel ausbreitet und sie treibt ist auch kein schlechtes Zeichen, er demonstriert damit Stärke und Dominanz. Rupfen sollte natürlich keiner der Partner den anderen, auch wen das in ganz seltenen Fällen mache Hennen kurz vor der brut machen und dan sobalt sie sich setzen wieder bleiben lassen, ich denke dan liegt es noch im Rahmen.
Lg
Nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


GM ( gelöscht )
Beiträge:

30.08.2011 18:57
#34 RE: Decke Polstern Antworten

... so Update


Ich war heut Einkaufen aber erschwingliche Kunstpflanzen hab ich immer noch nicht gefunden aber dafür anderen Kram


Schauts euch an und sagt mir wie ihr es findet.









LG

Gabor


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

30.08.2011 19:40
#35 RE: Decke Polstern Antworten

Sehr gut, gefaäät mir, so haben sie nun viel mehr Deckung

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


DerAusDemEi ( gelöscht )
Beiträge:

31.08.2011 05:26
#36 RE: Decke Polstern Antworten

Für günstige gute Plastikpflanzen auf Ebay mal suchen... dort gibt es einen Großanbieter da haben wir alle Pflanzen her... riesen Sortiment und vergleichsweise billig im Vergleich zu normalen Läden... bis zu 70%-80% billiger würd ich sogar meinen...

Gruss DerAusDemEi


GM ( gelöscht )
Beiträge:

31.08.2011 08:30
#37 RE: Decke Polstern Antworten

Hey danke auf diese Idee bin ich aus irgendeinem unerfindlichen Grund noch gar nicht gekommen.


GM ( gelöscht )
Beiträge:

04.09.2011 11:52
#38 RE: Decke Polstern Antworten

Hallo liebes Forum,

ich habe da mal wieder eine Frage wie lange hat es bei euch so gedauert bis die Wachteln sich an euch gewöhnt hatten ?

Das heisst ab wann sind sie nicht mehr in die nächste Deckung gerannt wenn ihr vor dem Käfig standet ?

Und was habt ihr getan um sie an eure Hand zu gewöhnen ?

Im moment ist noch Panik angesagt wenn ich Wasser wechsel oder Pflanzen giesse. Aber sind ja auch erst eine Woche da.



LG

Gabor


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

04.09.2011 13:19
#39 RE: Decke Polstern Antworten

Hallo,

so unterschiedlich die Charaktere der Menschen, fast so unterschiedlich sind sie auch bei den Wachteln. Aber eins haben sie alle gemein: sie sind kaum noch zu halten, wenn es was Lebendes gibt, vor allem die Hennen(und die Hähne gucken es sich schnell ab, um es dann wieder ihrer Henne zu schenken).

Sie lernen "Rituale" sehr schnell. Wenn ich in den ersten Tagen einen Mehlwurm, Spinne, Falter.... mit der Hand anbiete, gibts zeitgleich dazu ein bestimmtes Geräusch. Das kann man individuell festlegen, ich klopfe mit dem Fingernagel gegen einen kleinen Glasbehäler. Das klingt dann fast so, als würde ein Hahn mit "tuktuk" locken. Das war aber nur Zufall, dass mir das auffiel, ich könnte ebenso dabei husten, singen,.... aber eben immer gleich. Anfangs lege ich den Wurm nur ab, später reissen sie einem das Krabbeltier schon aus den Fingern, bevor man sein Ritual überhaupt beginnen kann.

Das ist so ähnlich, wie beim Clickertraining, da kommt es ja auch auf das Geräusch, oder das Ritual an.

Es dauert nicht lang und sie assoziieren dieses Geräusch mit einem Leckerli und wieder etwas später stehen sie schon an der Tür, wenn sie nur jemanden im selben Zimmer entdecken


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

05.09.2011 20:20
#40 RE: Decke Polstern Antworten

Genau diese Beobachtungen hab ich auch gemacht, kann Tina also voll zustimmen!

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


GM ( gelöscht )
Beiträge:

06.09.2011 19:49
#41 RE: Decke Polstern Antworten

So heute meine neueste Beobachtung, für euch wird es sicherlich was ganz normales sein aber ich freu mich so drüber da ich schon ein wenig die befürchrtung hatte das sie immer so scheu bleiben.


Also ich hab vor zwei Tagen eine kleine Schale mit ein paar Mehlwürmern reingetan aber etwas erhöht damit nicht so viel Streu reinkommt.

Gestern hab ich die immer noch unberührte Schale mal runter zu den restlichen Futterschalen gestellt und siehe da heute als ich heimkam war der Napf umgeschmissen also stellte sich die Frage: Nur umgekippt und die Mehlwürmer in der Streu verteilt ? oder Leer gefuttert und dabei umgekippt ?


Also Schale raus und nochmal paar Mehlwürmer rein und überraschung die ZWs sind weniger schüchtern von heut auf morgen und gehen sofort zu den Mehlwürmern also zumindest die Henne was auch die Aussage von FloraFauna bestätigt.


Und zum Thema Ritual das wird warscheinlich das Kratzende Geräusch vom öffnen der Schiebescheiben werden. Da danach meistens was interessantes passiert meistens hat es mit Futter zu tun


LG

Gabor


Wachtelfee ( gelöscht )
Beiträge:

03.03.2012 17:39
#42 RE: Decke Polstern Antworten

ich habe noch ein tipp um die decke zu polstern, meine voliere ist selbstgebaut aus holz, ich habe mir also im baumarkt einen fliegennetz gekauft so welche wie es für fenster gibt, und habe dieses im oberen drittel der voliere getackert. natürlich nicht direkt an die decke !!!! sondern so das ca 10-15 cm luft zur decke sind ... besser gehts glaube ich nicht es federt die kleinen super ab dadurch das es sehr flexibel ist und in keinster weise hart ist. lg ines


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz