Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 42 Antworten
und wurde 21.165 mal aufgerufen
 Außenhaltung
Seiten 1 | 2 | 3
Thalpaka ( gelöscht )
Beiträge:

22.04.2013 10:24
#16 RE: Geeignete Pflanzen für die Außenvoliere Antworten

Hallihallo!

Ich bin gerade beim Voliere-Einrichten, hab ein paar Babmustöpfe im Angebot estanden, die bestimmt einen schönen Versteckwald geben. Jetzt waren da auch jede Menge Kräuter, die mir gut gefallen würden (Thymian und Salbei z.b.), die aber nicht ganz billig sind...
Wie sind da Eure Erfahrungen?
Werden die gleich total zerfleddert oder haben die eine Überlebenschance??


tasha ( gelöscht )
Beiträge:

22.04.2013 10:55
#17 RE: Geeignete Pflanzen für die Außenvoliere Antworten

Überlebenschance ist gleich Null


Tara Offline

Admin


Beiträge: 3.330

22.04.2013 11:00
#18 RE: Geeignete Pflanzen für die Außenvoliere Antworten

Manche brauchen aber durchaus mehrere Tage für die Vernichtung. Und sie haben viel Spaß dabei.

Viele Grüße von Tina

http://wachteltara.wordpress.com


Thalpaka ( gelöscht )
Beiträge:

22.04.2013 15:34
#19 RE: Geeignete Pflanzen für die Außenvoliere Antworten

Zitat von tasha im Beitrag #17
Überlebenschance ist gleich Null

Zitat von Tara im Beitrag #18
Manche brauchen aber durchaus mehrere Tage für die Vernichtung. Und sie haben viel Spaß dabei.


Na dann... warte ich aber wenigstens auf die Sonderangebote!


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

22.04.2013 15:47
#20 RE: Geeignete Pflanzen für die Außenvoliere Antworten

Es bleibt definitiv kein Stengel übrig, sogar die Erde wird umgegraben und untersucht, ob noch was zu finden ist...


Virginiajussi Offline




Beiträge: 243

22.07.2013 11:25
#21 RE: Geeignete Pflanzen für die Außenvoliere Antworten

Also, das mit Bambus ist nix?

Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht spüren, müssen Tiere spüren, dass Menschen nicht denken!
'' '' '' '' ''


Thalpaka ( gelöscht )
Beiträge:

22.07.2013 11:33
#22 RE: Geeignete Pflanzen für die Außenvoliere Antworten

War nicht der Bambus gemeint, sondern die Kräuter!
Thymian wir niedergemacht, Petersilie und Salbei auch. Rosmarin hält sich nach wie vor sehr gut, wobei er irgendwann dran sterben wird,d ass sie die Wurzeln ausgraben.


Virginiajussi Offline




Beiträge: 243

22.07.2013 13:09
#23 RE: Geeignete Pflanzen für die Außenvoliere Antworten

Dann kann ich Bambus pflanzen?

Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht spüren, müssen Tiere spüren, dass Menschen nicht denken!
'' '' '' '' ''


Bina Offline




Beiträge: 277

09.10.2013 14:41
#24 RE: Geeignete Pflanzen für die Außenvoliere Antworten

Salbei ist winterhart und immergrün d.h. übersteht den Winter nahezu unbeschadet...und wenn Du den Gigantus nimmst, dann haben die Zwerge ordentlich was zum verstecken...


Virginiajussi Offline




Beiträge: 243

12.10.2013 14:13
#25 RE: Geeignete Pflanzen für die Außenvoliere Antworten

Also, heute kamen bei mir 4 Bambus, 3 Federgras, 4 greenboys und ein Zebragras an.

Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht spüren, müssen Tiere spüren, dass Menschen nicht denken!
'' '' '' '' ''


lupinchen Offline



Beiträge: 353

06.04.2014 22:05
#26 RE: Geeignete Pflanzen für die Außenvoliere Antworten

Ich hätte folgende Pflanzen massenweise als Ableger in meinem Garten. Sagt mir mal bitte, ob da was dabei ist, was ich den Wachteln NICHT reinpflanzen darf!

Kräuter (gehen vermutlich alle):
- Oregano
- Thymian
- Bohnenkraut
- Pfefferminze
- Zitronenmelisse
- Pimpinelle
- Salbei
- Knoblauch
- Borretsch

anderes:
- Akelei
- Walderdbeeren
- Frauenmantel
- Lavendel
- Steinwurz
- Ringelblumen
- Stockrosen
- Gundermann

Und wie ist das mit dem Gießen der Pflanzen? Eigentlich soll die Voliere ja trocken gehalten werden, weil die Wachteln nicht im Nassen unterwegs sein sollen. Wenn ich aber viel reinpflanze, muss ich auch viel Fläche wässern. Ist das nicht ein Widerspruch?

derzeit 0,5 Legewachteln


Sandmann Offline



Beiträge: 1.328

07.04.2014 22:54
#27 RE: Geeignete Pflanzen für die Außenvoliere Antworten

Hallo,
also die kraüter kannst du meinens wissens alle verpflanzen,bei den wildpflanzen würde ich akelei und gundermann weglassen.die anderen wildpflanzen werden bei menschen z.t äusserlich und innerlich als Heilpflanzen vervendet.dennoch würde ich den frauenmantel nicht dazusetzen.
ein blumentopf ode Balkonkasten oder ein Feuchtigkeit abgegrenztes pflanzbeet kannst du ruhig in die voliere einbringen und normal giessen.allerdings brauchst du genügend licht und musst damit rechnen,das dir die wachtel schnell so manches zerlegen werden
lg gudrun

LG Sandmann


lupinchen Offline



Beiträge: 353

08.04.2014 15:57
#28 RE: Geeignete Pflanzen für die Außenvoliere Antworten

Vielen Dank, Gudrun!

Gundermann ist ja auch ein Wild-Heilkraut für Tee ...

Das mit dem Licht dürfte kein Problem sein.

Nachdem ich nur 4 bis 5 Wachteln auf ca. 6 m² plane, hoffe ich schon, dass da manches überlebt - vorallem, wenn ich es üppig bepflanze. Mal sehen, ob der Grasboden (unter dem ein Gitter verlegt wird) auch teilweise überlebt.

derzeit 0,5 Legewachteln


Sandmann Offline



Beiträge: 1.328

10.04.2014 17:35
#29 RE: Geeignete Pflanzen für die Außenvoliere Antworten

na da bin ich auch mal gespannt, ob und wielange es überlebt und bitte,bitte bilder posten.
lg gudrun

LG Sandmann


geo Offline




Beiträge: 120

17.06.2014 10:20
#30 RE: Geeignete Pflanzen für die Außenvoliere Antworten

hat schon mal jemand kapuzinerkresse in der voliere gehabt? vielleicht in einer hängeampel, damit nur die ranken abgefressen werden?

irgendwelche erfahrungen damit?

http://wachtel-winter.jimdo.com/


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz