Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 108 Antworten
und wurde 13.515 mal aufgerufen
 Hauptfutter
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 8
Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

23.09.2008 17:54
Was füttert ihr? antworten

Das die Fütterung von chinesischen Zwergwachteln ja irgendwie nicht ganz so einfach und umstritten ist, bitte ich euch hier mal zu posten was ihr denn nun genau füttert und wieviel!

Zu meiner Fütterung:
-Körnermischung aus Wellensittichfutter und Exotenfutter (50/50), etwas mehr als 1 1/2 TL pro Tier und Tag
-darüber etwas Sepiaschale gerieben
-Grit zur freien Verfügung
-1-2x die Woche verschiedenes Grünfutter (alle paar Wochen Pause)
-einmal die Woche Eifutter (alle paar Wochen Pause)
-alle zwei Wochen Kolbenhirse

liebe Grüße
Marie

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


sarah1981 ( gelöscht )
Beiträge:

01.10.2008 10:56
#2 RE: Was füttert ihr? antworten

na dann lege ich meine Karten auch mal auf den Tisch:

-Exotenfutter mit etwas Sepiaschale drübergeraspelt
-Grit im Extraschälchen
-Grünfutter täglich (siehe thema grünfutter)
-einmal pro woche keim- bzw quellfutter mit etwas eifutter.

ich hab mich noch nicht zu mehlwürmern durchgerungen, soll aber eigentlich auch noch dazu.

kolbenhirse gibts bei mir auch, aber nur ganz selten und davon bekommen die wachteln selten was ab (hab ja auch noch gewitzte zebrafinken)... spielt also nur eine sehr kleine rolle bei denen. kolbenhirse ist übrigens das einzige futter wo nicht alle bewohner einträchtig um die futterstelle versammelt sind... da gibts knatsch.


Duschka ( gelöscht )
Beiträge:

17.10.2008 21:59
#3 RE: Was füttert ihr? antworten

Hallo, ich bin die Neue!
Zur Fütterung hatte ich im Vogelvoren gerade was geschrieben, was Mehlwürmer angeht. Ein Züchter gab mir den Rat, Mehlwürmer zu zerschneiden, weil die sich im Hals festhaken können. Bei den paar Stück, die sie immer mal kriegen, muß man es doch nicht übertreiben, oder? In der freien Wildbahn kriegen die Wachteln doch auch keine zerschnippelten Würmer. Meine gehen selten an Kolbenhirse, füttere auch halbe, halbe Kanarien-und Exotenfutter.
Mische es auch mit Wachtelfutter von Quikly.
lG Duschka


Maverick ( gelöscht )
Beiträge:

21.10.2008 23:27
#4 RE: Was füttert ihr? antworten

Hi,

also meine Wachteln bekommen:

Grundfutter (tgl.): Exotenfutter, Grünfutter (Salat, Chinakohl, Golliwoog, Apfel oder Birne), Sephia, Grit
Zusatzfutter (2-4 mal die Woche): Mischung aus Kanarienfutter, Waldvogelfutter, Grit, Quiko Eifutter, Bogener Insektenfutter, Mohairhirse, rote Hirse, etwas Blaumohn und Kolbenhirse
Zusatzfutter (1-2 mal die Woche): Golliwoog/Vitacombex V/Sephia, frisches Lebendfutter

Nein, ist noch keine Wachtel dick geworden :D


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

02.01.2009 19:14
#5 RE: Was füttert ihr? antworten

Also bei mir gibt neh Mischung aus Verschiedenen Hirse Arten + Blaumohn
Mehlwürmern , Ribsen und sämerein von Gräsern.
Als Lecker biesen gibts selber gesäte Hirse und Mehlwürmer.
Ab und an Obst und klein geschnittenes gras :)

Gutes Neues noch


mopsi537 ( gelöscht )
Beiträge:

08.03.2009 20:54
#6 RE: Was füttert ihr? antworten

Hey,

meine Wachteln futtern ganz normales Kanarienfutter, gemischt mit etwas Waldvogelfutter.
Lebendfutter suchen sie sich selbst.

mfg


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

26.03.2009 20:19
#7 RE: Was füttert ihr? antworten
Hey Leute, ich habe gerade erst gesehen das einige von euch Kanarienfutter verfüttern. Davon kann ich nur abrraten! Ich weiß das auch erst von Nelje, aber Kanarienfutter ist zu fett und kann bei Hennen Legenot auslösen! Also vorsicht.

Ich zitiere Neljes Beitrag:
"Zu warnen sei auch noch vor der vergesellschaftung mit Kanarienvögeln, das Kanarienfutter ist serh ungesund für die zwerge, durch dn hohen fettgehalt kommt es bei ihnen schnell zu legenot und tot, es geht allerding wen du die kanarien auf exotenfutter umstellst, verhindern das die Zwerge kanarienfutter fressen kannst du nicht, sie sammeln alles auf was auf de Boden fällt."
Der ist hier zu finden.

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


mopsi537 ( gelöscht )
Beiträge:

27.03.2009 14:18
#8 RE: Was füttert ihr? antworten

Hey,

sie fressen auch nicht NUR Kanarienfutter. Das ist auch dabei, aber nur gering. Hauptsächlich fressen die das Waldvogelfutter und ab und zu Salat und Gurke (wenns der Garten zulässt). Ab April gibts auch regemäßig Mehlwürmer.

mfg


dinododo ( Gast )
Beiträge:

20.04.2009 17:25
#9 RE: Was füttert ihr? antworten

Hallo!

Meine Zwergis bekommen ExotenFutter/Wellensittichfutter und InsektenWeichfutter von Orlux
(Mehlwürmer gebe ich nicht mehr) ab und zu Salat ,Hirse,Gurke und Apfel

Lg Dinododo


Ronny ( gelöscht )
Beiträge:

20.06.2009 01:09
#10 RE: Was füttert ihr? antworten

was ihr mal machen muesst, lebendige grashuepfer kaufen (mini)
und dann ein paar in die voliere setzen, die wachteln lieben das,
sie jagen die huepfer dann...sieht voll cool aus =D!!!


Helmi ( gelöscht )
Beiträge:

23.07.2009 10:07
#11 RE: Was füttert ihr? antworten

Ich mach es ähnlich:
Gefüttert wird Exotenfutter/Großsittichfutter für die Nymphen die mit in der Volliere wohnen. Dazu gibt es jeden Morgen Mehlwürmer groß ohne Kopf, Wespen ohne Stachel, Fliegen ohne Flügel lebend, Maden, Motten, Grashüpfer(bei großen muß man aufpassen, weil die Wiederhaken an den Beinen wie ein Splitter wirken können, diverse Kriechende Insekten. (Kellerasseln und alle Käfer die rot sind mögen sie nicht) Dazu steht immer Wasser, ne Sephiaschale, Gras + diverses Grünzeug sowie täglich Birne(nicht so beliebt), Apfel, Mohrübe, Gurke (sehr beliebt), Zuchini, Kolbenhirse sowie Brokolie. Abends bekommen sie Aufbaufutter mit Krebs- und Schalentiere mit Wasser eingeweicht. (Fahren die total drauf ab) Grit ist in Masser immer vorhanden, da der gesamte Boden 10 cm hoch mit Großsittichsand und normalen Vorgelsand aufgeschüttet ist 50/50. Und wenn die Nymphen mal besondere Sachen bekommen wie Trauben, Nüsse, Trockenfrüchte usw., dann fällt für die Kleinen auch immer was ab.


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

23.07.2009 10:14
#12 RE: Was füttert ihr? antworten

Hey Helmi,
vorsicht mit der eiweißreichen Nahrung! Täglich so viel ist für Zwergwachteln zuviel. Die Hennen werden dazu angeregt dauerzulegen, es könnten sich Doppeleier bilden, die die Hennen dann nicht mehr herausbekommen und eine Legenot könnte enstehen!

Und wegen der Brut, guck mal hier:
http://www.zwergwachtel-forum.de/t352f22...n-zur-Brut.html

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Schocola ( gelöscht )
Beiträge:

13.09.2009 11:52
#13 RE: Was füttert ihr? antworten

Kann man auch Walgvogelfutter und Wellifutter 50:50 geben?


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

13.09.2009 18:58
#14 RE: Was füttert ihr? antworten

ja, kann man
Gieb aber noch etwas Proteinreiches dazu.

Lg
nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Schocola ( gelöscht )
Beiträge:

13.09.2009 19:10
#15 RE: Was füttert ihr? antworten

Natürlich. Hab doch schon fleißig gelesen


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 8
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen