Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 48 Antworten
und wurde 1.579 mal aufgerufen
 Was sonst nirgends hinpasst...
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Tom ( gelöscht )
Beiträge:

21.11.2010 11:26
LW mit Vögeln...aber welche??? Antworten

Hallo liebe Forummitglieder,

hab hier mal dieses Thema eröffnet, da ich gerne wissen würde, welche Vögel man mit LW vergesellschaften kann.
Ich bin ein sehr großer Vogelfreund und wüsste das einfach nur zu gerne. Naja, ich überlege auch mir ein paar Vögel zu meinen LW zu setzen. Natürlich nur wenn das möglich ist

Würde mich riesig über Antworten freuen !!!


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

21.11.2010 11:30
#2 RE: LW mit Vögeln...aber welche??? Antworten

Huhu Tom, erstmal verschiebe ich dich zu den LW, da gehörste nämlich hin !

Auf deine erste Idee LW und Prachtfinken zusammenzuhalten habe ich dir ja bereits geantwortet (Ich zitiere mal, dann kann ich den Beitrag bei Sam rausschmeißen:)


LW können ganz schön rabiat sein, da haben Mövchen keine Chance! Man kann nicht alle Spitzschnäbel miteinander halten, hier in diesem Fall ist davon besonders abzuraten!

Bis vor kurzem hatten wir hier eine Userin die schlimme Erfahrungen mit LW und (ich glaube es waren) Zebrafinken gemacht hat.

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Tom ( gelöscht )
Beiträge:

21.11.2010 11:37
#3 RE: LW mit Vögeln...aber welche??? Antworten

Ich hab auch überlegt ob ich hier richtig bin,-bin ich nicht *tschuldigung*
Also...Japanische Mövchen nicht. Zebrafinken auch nicht. Wellensittiche oder Nymphensittiche eher auch nicht, oder?
Da wären die den Wachteln überlegen!?


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

21.11.2010 11:39
#4 RE: LW mit Vögeln...aber welche??? Antworten

Es geht ja nun nicht darum eine Tierart zu finden die überlegen ist, sondern eben eine die ungefähr mit LW kräftemäßig und von den Bedingungen her zu vergleichen ist... das ist die Krux !

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Tom ( gelöscht )
Beiträge:

21.11.2010 11:46
#5 RE: LW mit Vögeln...aber welche??? Antworten

Ja, da hast du recht. Von den Bedingungen her wären Wellensittiche in etwa gleich, oder??? Wenn vom Futter was runterfällt (Wellensittichfutter eben) würden die Wachteln sich Hals über Kopf draufstürzen...die lieben Wellifutter. Ich hab nur etwas Angst, dass die Wellis die Wachteln als Spielzeug sehen
Hat da vllt jemand Erfahrung ?


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

21.11.2010 11:49
#6 RE: LW mit Vögeln...aber welche??? Antworten

Das ist tatsächlich das Probelm zwischen den beiden Arten. Wellensittiche sind sehr verspielt und nutzen die LW gerne als "Reittiere". Ich finde das weniger gut, weil ich mir nicht vorstellen kann, dass das den LW so gefällt! Und wenn eine LW dann doch mal einen Wellensittich erwischt, wer kann da garantieren dass dann nicht passiert?

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Tom ( gelöscht )
Beiträge:

21.11.2010 11:52
#7 RE: LW mit Vögeln...aber welche??? Antworten

Genau. Nymensittiche werden da nicht sehr viel anders sein. Die sind zwar nicht ganz so verspielt, aber wieder ne ganze Nummer größer. Ich schau gerade im Internet, ob ich da was finde.
Ich schreib dann gleich noch mal


Tom ( gelöscht )
Beiträge:

21.11.2010 12:08
#8 RE: LW mit Vögeln...aber welche??? Antworten

Sooo...hab jetzt mal was gefunden über Wellensittiche mit Wachteln (vermutlich aber eher ZW):
http://www.welli.net/forum/vergesellscha...s-moeglich.html
Da steht, dass es gehen würde, aber diese Leute wollten die kleinen als Müllschlucker und das wurde eben abgeraten.
Vergesellschaftung würde es keine großen Probleme geben.
Man muss das aber auch mal so sehen: Warum reiten die Wellis auf den Wachteln??? Zu wenig Beschäftigung oder weil sie Spaß dran haben? Weil sie keinen Partner haben, oder weil sie die Wachteln verscheuchen wollen ?


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

21.11.2010 13:51
#9 RE: LW mit Vögeln...aber welche??? Antworten

ZW und Wellensittiche geht schonmal überhaupt nicht, bei dieser Konstellation ist es schon zu vielen Zwischenfällen gekommen (ein Wellensittichschnabel hat schnell mal ein ZW-Beinchen oder dergleichen abgezwackt)! Ich bin ziemlich geschockt wie das Wellensittichforum das vorschlagen kann! Ich werde bei Gelgenheit mal eine Email an die Verantwortlichen schreiben.

Das Wellensittiche auf LW reiten hängt mit ihrer Neugierde und ihrem verspielten Verhalten zusammen.

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


kessi ( gelöscht )
Beiträge:

21.11.2010 14:11
#10 RE: LW mit Vögeln...aber welche??? Antworten

Ich halte auch Zwerge und Nympfen in einer Außenvolli zusammen,aber abgetrennt,so das sie garnicht
zusammen treffen.Getrennt durch ein Gitter.Ich würde es niemals ohne Gitter versuchen.Nympfen sind
auch sehr neugierig und könnten ohne weiteres ein Beinchen abzwacken.Also überlege es erst garnicht!
LG Detlev


Tom ( gelöscht )
Beiträge:

21.11.2010 15:15
#11 RE: LW mit Vögeln...aber welche??? Antworten

Ich werde mal schaun ob ich noch was finde. Dort wo ich meine Wachteln her hab, hatten die die LW zusammen mit ZW, Wellensittichen, Nymphensittichen & Kanarien. Die ZW waren abgetrennt von den LW also Sichtschutz.
Die Kanarien waren sehr brav, die Wellensittiche haben die immer schief angeguckt und die Nyphensittiche waren am Boden und haben seelenruhig Wachtelfutter gefressen. Jedoch war die Volli echt riesig.
Wie siehts denn aus mit Kanarien...hat da jemand Erfahrung??? Vllt Sam !?
Oder auch Tauben ? Damit kenne ich mich nicht so gut aus, aber vllt hat jemand von euch ja Tauben und weis was es da alles für Rassen gibt.

Würd mich freun wenn ihr was schreibt.


Sam ( gelöscht )
Beiträge:

21.11.2010 16:03
#12 RE: LW mit Vögeln...aber welche??? Antworten

Reisfinken oder Kanarien wären immerhin schon von der Größeren Sorte, auch Diamanttäubchen.

ABER: Ist ein Vogel verletzt und landet auf dem Boden (oder auch Jungtiere) kannst du dich von ihnen verabschieden!


IAK1962 ( gelöscht )
Beiträge:

21.11.2010 20:02
#13 RE: LW mit Vögeln...aber welche??? Antworten

man kann LW mit Zwerghühnern zusammen halten, aber dass hast du bestimmt nicht gemeint.
Nympfen sind auf alle Fälle zu kräftig, ich hab mal einen gefangen und er hat mich ganz schön blutig gehackt. auch wenn er sich dann als ganz zutraulich herausgestellt hat. Mit LW würde ich die nicht zusammentun.
LG


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

21.11.2010 20:21
#14 RE: LW mit Vögeln...aber welche??? Antworten

Ich halte meine Legewachteln mit je einem päärchen Weinroter Halsringtauben und einem Lachtäubchen, beide Taubenarten sind von der Masse her größer als Diamanttauben, die Weinroten sind kleiner als die Lachtauben, die Lachtauben sind dafür sehr ruhig und die Weinroten lebhafter.
Beide Taubenarten sind Zauberhaft und die Lachtauben giebt es in wunderschönen Farbschlägen sie sind auch recht unempfindliche Anfängertäbchen.
Sie sind etwa so groß wie eine meiner Mastlegewachteln und fressen mir aus der Hand.
Die Tauben sind durch ihre Größe nicht in Gefahr,a uch nicht wen sie sich am Boden aufhalten, die Wachteln umgehen sie, gleichzeitig sind sie unendlich friedlich, ich hatte sie auch schon bei Zwergwachteln und sie lassen sich von denen einfach vom Napf wieder wegschieben wen sie versuchen bei den Wachteln zu naschen. Sie haben einen eigenen Napf oben
Die kleintäubchen bekommen von mir eine mischung aus Taubenfutter und Wellensittichefutter 8Hirsemischung) so das auch das Futetr was sie aus dem Napf rausschupsen für die Wachteln weder schädlich noch zu fett ist.

Kann ich also nur empfelhen.

Lg
nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Tom ( gelöscht )
Beiträge:

21.11.2010 20:23
#15 RE: LW mit Vögeln...aber welche??? Antworten

Also eher doch gar keine Vögel zu LW. Schade, das wäre echt schön gewesen.

Aber falls man unbedingt Vögel dazu haben möchte, sollte man Kanarien, Diamanttäubchen oder Reisfinken dazuhohlen...das kann man so stehen lassen, oder ?


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
«« Ringgröße
 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz