Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 1.608 mal aufgerufen
 Was sonst nirgends hinpasst...
Seiten 1 | 2
Berit ( gelöscht )
Beiträge:

11.05.2010 18:39
Ringgröße antworten

Welche Ringgröße brauchen LW?
Tante Google hat 6.5 ergeben,stimmt das?

liebe Grüße
Berit


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

11.05.2010 18:51
#2 RE: Ringgröße antworten

Hm, im Vogelforum geben sie 6,0 an, aber da geben sie für Zwerge auch 3,5 an und da hatten wir ja schon Salat mit und haben uns nun auf 4,0 geeinigt, wies der AZ auch empfield, also würde ich bei den Legewachteln auch mehr zu 6,5 tendieren.
Meine Legewachteln waren zumindest so beringt.

Lg
nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Berit ( gelöscht )
Beiträge:

11.05.2010 18:56
#3 RE: Ringgröße antworten

Danke Nelje
hab ja auch welche in 6.5 bestellt,lieber etwas größer als zu klein

liebe Grüße
Berit


Malik ( gelöscht )
Beiträge:

11.05.2010 19:04
#4 RE: Ringgröße antworten

Hallo,

ich dachte immer das Legewachteln die Ringgröße 7 haben. Aber da habe ich mich wohl geteucht.


Berit ( gelöscht )
Beiträge:

11.05.2010 19:17
#5 RE: Ringgröße antworten

Na,ich werds bei meinen "Herden" mit 6.5 probieren.Und wenn ich denke/sehe dass sie zu eng sind,kann man sie ja immer noch abmachen.

liebe Grüße
Berit


bastianj ( gelöscht )
Beiträge:

11.05.2010 20:44
#6 RE: Ringgröße antworten

Meine Lightwachteln (Leichte Linie) haben 5mm Ringe.


Tom ( gelöscht )
Beiträge:

07.01.2011 12:30
#7 RE: Ringgröße antworten

Hallo meine lieben,
ich hab mal eine Frage zu den Ringen bei normalgroßen Legewachteln. Also keine Mast und keine leichte Linie. 6mm oder 6,5mm Ringe...wo kauft ihr die denn??? Ich kann einfach nirgens welche finden. Diese hier sind 8mm zu groß:
http://www.bruja.de/catalog/product_info...products_id=206
Diese hier auch:
http://www.bruja.de/catalog/product_info...products_id=203
Oder die hier:
http://www.bruja.de/catalog/product_info...products_id=191
Oder die:
http://shop.wachtelhaus.de/product_info....lclips-8mm.html

Die 6mm Ringe für Großsittiche wären eigentlich genau richtig, aber der Verschluss...daran könnten sie eben hängen bleiben und das wäre auch nicht gut!
http://birdbox.de/shop/USER_ARTIKEL_HAND...qmt49r1k7fp5hq6
http://www.graf-versand.de/?itemId=3217&categorieId=629

Was eventuell gehen würde wäre diese!?
http://shop.wachtelhaus.de/product_info....8mm-schmal.html

Was meint ihr???


Kohlmeise ( gelöscht )
Beiträge:

07.01.2011 16:01
#8 RE: Ringgröße antworten

Hallo versuche es mal bei

www.heka-brutgeraete.de/ , da gibt es 6mm-Ringe. Das sind die richtigen für Legewachteln.


Tom ( gelöscht )
Beiträge:

07.01.2011 16:23
#9 RE: Ringgröße antworten

Vielen Dank für den Tipp!
Die 6mm Ringe müssen aber glaube ich mit einem Löffel angezogen werden, oder? Falls ja, könnte ich dann auch die 7mm Ringe nehmen? Die sind auf jedem Fall mit "Clippverschluss" !?


Kohlmeise ( gelöscht )
Beiträge:

07.01.2011 16:44
#10 RE: Ringgröße antworten

Hallo Tom.

es sind Bandringe, die ohne Löffel aufgezogen werden. Mit Clipringen habe ich keine guten Erfahrungen gemacht, der Clip ging manchmal auf.


Tom ( gelöscht )
Beiträge:

07.01.2011 16:50
#11 RE: Ringgröße antworten

Wie "funktionieren" denn die Bandringe, also wie zieht man die an???


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

07.01.2011 17:43
#12 RE: Ringgröße antworten

Die sind ein geringeltes Band, du kannst sie einfach aufdehen und um den Fuß wieder zudrehen, sie können auch nicht so schnell den fuß einengen weil sie ja flexibel sind.
Nimm keine zu großen Ringe, da bleiben die Wachteln dan auch nur hängen.

Lg
Nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Kohlmeise ( gelöscht )
Beiträge:

07.01.2011 17:44
#13 RE: Ringgröße antworten

Nelje war schneller.


Tom ( gelöscht )
Beiträge:

07.01.2011 18:24
#14 RE: Ringgröße antworten

Okay, danke für die Antwort. Ich werde dann die Ringe kaufen und was ich noch gerne wissen will ist, ab wann man die Ringe den kleinen anziehen kann. Also ab dem wie vielten Tag???


Kohlmeise ( gelöscht )
Beiträge:

07.01.2011 19:18
#15 RE: Ringgröße antworten

Mit Beginn der 3. Lebenswoche kann man es versuchen. Kommt ja auch ein wenig auf das Wachstum (Fütterung, Licht) an.


Seiten 1 | 2
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen