Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 2.539 mal aufgerufen
 Außenhaltung
Seiten 1 | 2 | 3
Eddy ( gelöscht )
Beiträge:

04.11.2010 16:26
#31 RE: Wachtelvilla ist endlich fertig! antworten

hm
Goldsprenkelzimter haben aber immer die Halzkrause der Goldsprenkel.
Meine hat diese aber nicht...
Vlt n neuer Farbschlag?


de ( gelöscht )
Beiträge:

04.11.2010 16:30
#32 RE: Wachtelvilla ist endlich fertig! antworten

Vllt. irgendeine einmalige Sache sozusagen

Trotzdem würde ich an Zimter in Goldsprenkel verpaaren.


Vllt. ist es eine Gelbzimterin. Da hab ich noch kein Bild von gesehen, aber möglich, glaub ich aber eher nich


Eddy ( gelöscht )
Beiträge:

04.11.2010 16:36
#33 RE: Wachtelvilla ist endlich fertig! antworten

Zitat von de
Vllt. irgendeine einmalige Sache sozusagen
Trotzdem würde ich an Zimter in Goldsprenkel verpaaren.
Vllt. ist es eine Gelbzimterin. Da hab ich noch kein Bild von gesehen, aber möglich, glaub ich aber eher nich



Wieviel ist dann meine kleine "Ausnahme" wert? :)
Ne, Schwerz beiseite.
Wenn sich kein Farbschlag finden sollte, wo kann man diesen neuen Farbschlag dann registrieren oder anmelden? :D


de ( gelöscht )
Beiträge:

04.11.2010 16:42
#34 RE: Wachtelvilla ist endlich fertig! antworten

Das ist wahrscheinlich kein neuer Farbschlag.

Es gibt doch Abspaltungen von den verschiedenen Farben, wie stärker und weniger Gefleckte Goldsprenkel.


Oder es ist sowas wie Neles weißes Zwergwachtelküken


Kohlmeise ( gelöscht )
Beiträge:

04.11.2010 17:01
#35 RE: Wachtelvilla ist endlich fertig! antworten

Hallo,

die helle Henne von Eddy ist definitiv kein Zimter, die haben alle helle Schnäbel.


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

04.11.2010 22:02
#36 RE: Wachtelvilla ist endlich fertig! antworten

Sieht für mich nach einer Goldspenkel aus, ich hab auch eine, leider wird wie bei Zwergwachteln auch bei den meißten vermehrern wo die Wachteln billig zu haben sind die Tiere nicht ordentlich nach der Farbe selektiert und so spalten sie imemr weiter auf, solche abweichungen der Farbschläge wie deine Aufhellung sind absolut nicht erstrebenswert im Auge des Farbschlagzüchters, die Farschlagzucht sollte zum Ziel immer ein sauber ausgefärbtes Tier habend as dem standart so gut wie möglich entspricht. Natürlich können solche Abweichungen im Auge des Nesitzers immer schön sein, das isteht außer Frage aber sie sollten trozdem icht zru Zucht verwendet werden.
Um einen neuen Farbschalg zu etablieren muß dieswer auf diversen Ausstellunge gezeigt erden, sich klahr und ordentlich vererben und nicht blos die verwaschung eines anderen Farbschlags sein.
Nehmen wir als beispiel die Rotbrußtzwergwachtelmutation, sie ist seit 2008 in Deutschland, wird bereits unpramiert ausgestellt, ist aber noch weder durchgezüchtet noch giebt es einen offizellen Standart zu ihr. Schon jetzt sind die Preise von anfangs 100€ pro Paar auf 20-30€ pro Paar gefallen udn fallen weiter, in drei Jahren werden die meisten "Züchter" sie schon gar nicht mehr im Sortiment haben, dan wird die Zeit kommen wo die verbliebenen ernsthaften Züchter sie etabliert haben, ein standart sich rausgebildet hat und dieser auch bei austellungen mit Preisen bedacht wird.

Lg
Nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Eddy ( gelöscht )
Beiträge:

05.11.2010 11:44
#37 RE: Wachtelvilla ist endlich fertig! antworten

Hallöle :)

Also der Züchter meiner LW meinte, dass sie aus Eiern von weißen LW´s geschlüpft wäre.
Ehm und sie ist doch eig. dann auch zur Farbenzucht geeignet, weil wie sind denn die ganzen Farben entstanden?
Genau durch solche wie meine Kleine :), stimmts?
LG Eddy


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

05.11.2010 16:47
#38 RE: Wachtelvilla ist endlich fertig! antworten

Nein, durch Mutationen, nicht durch Abweichungen innerhalb von Farbschlägen
Aus Weißen Wachteln kann immer absolut alles schlüpfen, man kann ihnen ja durch das Weiß nicht ansehen welche Farben sie verdeckt tragen.
Ich würde vorschlagen du setzt dich als erstes Mal mit der Genetik und Vererbung der Farbschläge bei Legewachteln auseinander, machst ein paar Genthabellen zur Übung (alle Infos die du dazu brauchst findest du unter http://sachsenwachteln.de/.
Dann kommst du schnell ein Gefühl für die Vererbung.
Dan suchst du dir einen Farbschlag raus auf den du es abgesehen hast, suchst dazu den Rassestandart, versuchst Tiere zu bekommen die möglichst schon nah an den Standart ran kommen und dann kannst du mit der Zucht loslegen. Hast du dann mit sauber gefärbten Jungtieren dein erstes Zuchtziel erreicht kannst du mutiger werden und Tiere einkreuzen die abweichen um bestimmte Merkmale von diesen zu vermehren, aber du solltest dir auch hier genau überlegen wo du hin willst, den das unterscheidet den Züchter vom Vermehrter, ein Züchter weis von welchen Tieren welche Jungen kommen, kennt die spalterbigkeiten seiner Jungtiere und hat ein Ziel vor Augen. Einfach nur mal Küken haben ist kein Züchten, das ist einfach nur mal Küken haben.

Also jeder hat mal klein angefangen, ich mit einem schönen Paar Silberner Zwergwachteln und der Naturbrut, immer in der Hoffnung den Hahn möglichst stark gezeichnet zu bekommen und nicht so verwaschen wie es die meisten waren. (Zu sehen sind meine Tiere von damals auf der Seite deren Link ich dir geschickt habe unter Farbschläge der Zwergwachteln, Silber)

Lg
nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen