Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 43 Antworten
und wurde 1.823 mal aufgerufen
 Kunstbrut
Seiten 1 | 2 | 3
Eddy ( gelöscht )
Beiträge:

22.09.2010 14:13
#31 RE: Wie bekomme ich endlich Küken aus Naturbrut? antworten

Hallöchen :)

So, ich denke, dass sich die Wachteln im neuem Stall nichtso wohlfühlen...
Ich denke, dass sie mehr Licht benötigen? Kann das sein?

Achja, ich stelle die Futterschale auch immer abends mit den beiden Wachteln in den Stall.
Am nächsten Tag ist immer fast alles weggefressen^^
Früher haben die beiden gerademal 1 Schale pro Woche gefressen.
Wieso ist das so? Kommt das aus Langeweile im Stall zu Stande? :)
Ah und die beiden haben eine Vorliebe für Weizen, Erdnüsse und Plattgedrückten Weizen <- Keine Ahnung wie das heißt... :)
Normalerweise sollten sie aber keinen Weizen fressen, oder?

MfG Eddy


Kohlmeise ( gelöscht )
Beiträge:

22.09.2010 16:42
#32 RE: Wie bekomme ich endlich Küken aus Naturbrut? antworten

Hallo Eddy,

weder Erdnüsse noch Weizen gehörenzum Wachtelfutter. Aber darüber wurde doch hier schon viel geschrieben.


Sam ( gelöscht )
Beiträge:

22.09.2010 17:02
#33 RE: Wie bekomme ich endlich Küken aus Naturbrut? antworten

Meinst du Haferflocken?


Eddy ( gelöscht )
Beiträge:

22.09.2010 17:04
#34 RE: Wie bekomme ich endlich Küken aus Naturbrut? antworten

Hallo :)

Nein, ich meine plattgedrückten Weizen. <- Winterschischung für Wildvögel.

Was spricht denn gegen eine Fütterung mit Weizen und Legemehl?

MfG Eddy


Andrea ( gelöscht )
Beiträge:

23.09.2010 17:25
#35 RE: Wie bekomme ich endlich Küken aus Naturbrut? antworten

Zitat
Wenn Du über entsprechende Lichtverhältnisse sorgst, löappt die Brut auch im Herbst noch.

Ich hoffe nicht, es ist zu kalt!!!

Erdnüsse sind viel zu reichhaltig an Fett und was weiß ich noch, auch besteht die Gefahr von Verpilzung. Was du meinst ist Quetschhafer, den würde ich auch höchstens zum päppeln nehmen. Legemehl und Weizen (in geringen Mengen) sind o.k., dazu Waldvogelkörnermischung und Taubengrit.Schau doch mal bitte in den Futterthread!!


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

23.09.2010 17:53
#36 RE: Wie bekomme ich endlich Küken aus Naturbrut? antworten

Um das jetzt mal abschließend zu klären: woraus genau besteht die Voliere denn nun? Tatsächlich nur aus Holt und Gitter usw, oder ist sie im Haus?

Sollte es wirklich nur eine Außenvoliere sein, ist es mit Sicherheit jetzt zu kalt um brüten zu lassen, dass würde die Tiere nur schwer oder gar nicht überleben!

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Eddy ( gelöscht )
Beiträge:

23.09.2010 19:53
#37 RE: Wie bekomme ich endlich Küken aus Naturbrut? antworten

Also nachdem Andreas Küken verstorben sind, wünsche ich mir doch lieber keine Herbst-Brut mehr...
Ehm momentan siehts so aus:
Also, die Voliere ist ein ehemaliger Hundezwinger der zur Hälfte mit Holz gefüllt ist. Die Voliere ist mit Kükendraht umwickelt. Ich habe als Regen- und Windschutz die Voliere zur Hälfte mit Plastikplatten verkleidet.
In der Voliere selbst ist eine kleine Fläche mit Sand, eine mit Steinen und eine mit Steinplatten. Außerdem habe ich eine Ecke zum Nestbau ausgesucht. In dieser Ecke steht ein Häuschen, auf dem Tannenzweige die den Wachteln einen Brutplatz in dem Häuschen selbst, und außenrum ermöglichen. <- Ist ein bisschen schwer zu erklären :) Morgen kommt ein aktuelles Foto rein :D
Abends trage ich die beiden per Hand in ein Häuschen das isoliert ist. In diesem Gartenhaus steht ein Stall, den man auf dem letztem Bild von mir betrachten kann.
Am nächsten Tag, wenn ich von der Schule komme, bringe ich die beiden wieder raus in die Voliere.


Achja hier mal meine aktuelle Futtermischung: 80% Hühner Legemehl, 10% Weizen, 8% Hirse, 2% Kleine Erdnüsse

Hat noch jemand Verbesserungsvorschläge?

MfG Eddy


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

23.09.2010 21:02
#38 RE: Wie bekomme ich endlich Küken aus Naturbrut? antworten

Zitat von Eddy

Hat noch jemand Verbesserungsvorschläge?
MfG Eddy




Ja, ich. Lies doch mal alle Beiträge dieses deines Threads.

Dann hättest du mitbekommen, was deine Futtermischung angeht


Eddy ( gelöscht )
Beiträge:

24.09.2010 14:45
#39 RE: Wie bekomme ich endlich Küken aus Naturbrut? antworten

Ehm habe ich :)
Die einen meinen, das Weizen in geringen Mengen gefüttert werden kann und die anderen meinen, dass es nicht gefüttert werden sollte.
Habe mich also für die Zufütterung mit Weizen entschieden ;)

Ich meine Vorbesserungsvorschläge für die Voliere ;)


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

24.09.2010 15:26
#40 RE: Wie bekomme ich endlich Küken aus Naturbrut? antworten

Und was ist mit den Erdnüssen?


Eddy ( gelöscht )
Beiträge:

24.09.2010 15:37
#41 RE: Wie bekomme ich endlich Küken aus Naturbrut? antworten

hehe :)
Ja es sind ja nur ca. 2% ^^ :)
Es sind Minierdnüsse ...
Es gibt ja keine strickte Ablehnung gegen Erdnüsse...
Sie enthalten ein wenig Fett das meinen kleinen auch im Winter zugunsten kommen soll ... hoffe ich mal... :)


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

24.09.2010 15:56
#42 RE: Wie bekomme ich endlich Küken aus Naturbrut? antworten

Hier kommt die strikrte Ablehnung gegen Erdnüsse, eine zu fette Fütterung führt sehr schnell (innerhalb von Monaten) zu einer vergrößerten Leber beim Tier, die daraus entsehenden Probleme gefährden den Vogel akut, wen du Glück hast führt das dazu das deine Henne gar keine Eier mehr legt, tut sie es trotzdem ab und an noch, so wird sie dir durch Legenot eingehen.
Fütter keine Erdnüsse, fütter überhaubt nichts was deine Wachtel in freier Wildbahn nicht selber finden kann, also kein Obst, kein Hackfleisch etz.
Weizen kannst du zu 2% zufüttern. Glaub mir, solche Sachen sagt dir keiner weil wir einfach glauben das dies oder jenes so ist, ich saß einfach in einer Vorlesung über Legenot an der Unilinik in Leipzig und habe die Vogelspezialistin über Fütterung und Haltung angehöhrt, habe Bilder von Fettlebern und verengten Legedärmen gesehen und habe Fragen gestellt.
Besorg dir ein rundrum fertiges Wachtelfutter, wie zum Beispiel Pellets über den Internetversandhandel oder einen der Raifeisenmärkte wen du dich nicht in der Lage siehst das Futter selber zu mischen.
Denk dran, man hält Tiere immer anständig oder gar nicht, und wen ich weiß das etwas auch nur ein bischen schadet, wozu giebt man es dan weiter?
Du weißt das ein Tier nicht immer weis was gut für es ist,also mußt du mit entscheiden, mein Hund würde sich zum Beispiel zu gern mal so richtig mit Schokolade zustopfen, aber er ist ein Hund, und die bekommen keine Schokolade....
Wen du ihnen Leckerlis zustecken willst dan gieb ihnen Mehlwürmer.

Lg
Nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Kohlmeise ( gelöscht )
Beiträge:

24.09.2010 16:06
#43 RE: Wie bekomme ich endlich Küken aus Naturbrut? antworten

Hallo,

was Nelje hier schreibt, kann man nur sehr stark unterstützen. Man könnte es einrahmen und vor die Voliere hängen, damit jeder Fehlfütterung Einhalt geboten wird. Dazu gehört auch noch die verbreitete Unsitte, in der ersten Woche den Wachtelküken nur Mohn zu fütter. Der Effekt ist dem der Erdnüsse gleichzusetzen (40 % Fett). Man soll nur in den ersten drei Tagen etwas über das Futter streuen. Das hilft, das Futter zu finden und verhindert Durchfall.


Eddy ( gelöscht )
Beiträge:

24.09.2010 16:15
#44 RE: Wie bekomme ich endlich Küken aus Naturbrut? antworten

Dankeschön :)
Endlich ma ne genaue Ansage :D
Ich werde jetz mal alle Erdnüsse aussortieren.
Ehm also der Züchter von meinen meinte, dass Legemehl und Hirse völlig ausreichen soll.
Stimmt das?


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen