Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 43 Antworten
und wurde 1.835 mal aufgerufen
 Kunstbrut
Seiten 1 | 2 | 3
Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

19.09.2010 16:00
#16 RE: Wie bekomme ich endlich Küken aus Naturbrut? antworten

Ähm. Verstehe ich das richtig das du deine Tiere nicht ausreichend schützen willst? Das ist ja wohl hoffentlich ein Scherz! Du kannst doch nicht ernsthaft deine Tiere den Wildtieren zum Fraß vorsetzen!

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


kessi ( gelöscht )
Beiträge:

19.09.2010 16:50
#17 RE: Wie bekomme ich endlich Küken aus Naturbrut? antworten

Hallo Eddy
Ich bin ja auch sprachlos,du kannst die Tiere doch nicht ihrem Schicksal überlassen.Wir halten Tiere um sie zu schützen,und Freude daran zu haben.
Das mit deiner Brennholzwand kam mir schon komich vor.Du wirst doch im Winter dort auch Brennholz entnehmen. Ist dahinter den kein Drahtzaun?
Also überdenke alles noch einmal bevor der Wlnter einzug hält!
LG Detlev


Andrea ( gelöscht )
Beiträge:

19.09.2010 18:56
#18 RE: Wie bekomme ich endlich Küken aus Naturbrut? antworten

Eddy, du wiedersprichst dir aber total..erst machst du den Aufwand mit dem Käfig, damit ihnen nichts passiert, und dann ist es dir wegen dem Brennholz egal? Kann ich nicht nachvollziehen. Wenn ein fremder Marder bei euch jagt, passiert es garantiert....und so habe ich auch keine Lust mehr, da noch Ratschläge zu geben.


Eddy ( gelöscht )
Beiträge:

19.09.2010 19:02
#19 RE: Wie bekomme ich endlich Küken aus Naturbrut? antworten

Ehm sorry... habe mich echt ein wenig heftig ausgedrückt...
Also natürlich setze ich die Wachteln den Raubtieren nicht als Fras vor.
Ich kann die Voliere nur nicht zu 100% verkleiden/schützen.
Das Brennholz wird in den nächsten 2 Jahren nichtmehr entnommen da wir noch einige "Brennholzhäuser" haben :)

Das ich mir in den nächsten Tagen noch 2 Weibchen holen werde, ist nun nichtmehr möglich.
Eddy + Schule = Stress mit den Eltern
Stimmt es, dass ich mehr Zeit für die Wachteln brauchen werde, wenn ich noch 2 Weibchen dazu kaufe?
Ich brauche Schlagkräftige Argumente - die meine Eltern überzeugen sollen. Hat jemand welche?

Ok das obere hat wohl nichtsmehr mit dem Thema zutun. Sorry!
Inzwischen glaube ich, dass mein Männchen ein ZW ist. Weil wenn ich die Schnabelspitze mit der des Weibchens vergleiche, dann ist der Schnabel des Männchens um einiges spitzer.
Kann das jemand anhand der Bilder bestätigen?
Und was kann man im Winter noch so gegen die Kälte in den Stall legen? Oder kann man den Stall evlt. mit irgendetwas verkleiden?

LG Eddy


Andrea ( gelöscht )
Beiträge:

19.09.2010 19:39
#20 RE: Wie bekomme ich endlich Küken aus Naturbrut? antworten

Bei mir laden die Fotos so langsam, will mir nicht alle angucken. Auf welchem Bild sind denn beide drauf? Normal kann man das nicht verwechseln, Zwergwachteln sind winzig! Hast du nur das Holz als Rückwand? Das braucht nur mal umfallen, dann sind die Viecher eh weg. Der Stall mit dem Gitter ist viel zu hoch, da werden die nie alleine rein fliegen. Der muss auf der Erde stehen.


kessi ( gelöscht )
Beiträge:

19.09.2010 20:15
#21 RE: Wie bekomme ich endlich Küken aus Naturbrut? antworten

Hallo Eddy
Falls das Holz die Rückwand ist, baue einen Rahmen mit Kückendraht und befestige ihn vor dem Holz, damit kein Marder oder andere
ungebetene Gäste durchdringen können.
LG Detlev


Eddy ( gelöscht )
Beiträge:

19.09.2010 20:22
#22 RE: Wie bekomme ich endlich Küken aus Naturbrut? antworten

Hallo :)

Ehm ich lade morgen mal ein Bild von den beiden hoch.
Welchen Käfig meinst du? Also welcher? Welches Bild?

LG Eddy


kessi ( gelöscht )
Beiträge:

19.09.2010 20:46
#23 RE: Wie bekomme ich endlich Küken aus Naturbrut? antworten

Ich habe mir gerade mal das dritte Bild angesehen.
Wo das Holz lagert,hast du zwar Draht davor,aber viel zu groß.
Da kommen Nager bestimmt durch. Mach das mit dem Vorsatzgitter von innen vor dem Holz,so verhinderst du einiges.Es geht mit wenig Aufwand.
LG Detlev


Andrea ( gelöscht )
Beiträge:

19.09.2010 21:43
#24 RE: Wie bekomme ich endlich Küken aus Naturbrut? antworten

Na ich meine die hoch stehende Kiste...hab auf einem anderen Bild gesehen, dass du eine Art Rampe da hast, aber m.E, werden sie da nicht freiwillig hoch gehen.


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

20.09.2010 10:28
#25 RE: Wie bekomme ich endlich Küken aus Naturbrut? antworten

Hallo, du hast 2 Legewachteln, Zwergwachteln sind nicht mal halb so groß, es sind auch eine Henne und ein Hahn.
Mehr Legewachteln machen nicht mehr Arbeit, aber ich kenn die Sache mit den Eltern, ich habe auch immer Kämpfe geführt.
Allerdings giebt es ein gutes Argument, das dich allerdings ein Risiko bringt.
Man hält Tiere entweder anständig oder gar nicht, das heißt, entweder eine sichere gut eingerichtete Voliere mit Schutzhaus für einen Stamm Legewachteln und dafür versprichst du dich ein bischen um Schule und gegebenenfalls Haushalt zu bemühen.
Oder wen dafür keine Zeit und keine Mittel da sind oder du schlichtweg auch noch 10 weitere Hobbys hast und dadurch keine Zeit mehr für nichts, dan solltest du keine Tiere halten und denen das Leid ersparen von Marder, Fuchs, Wiesel, Katze etz. zerrissen zu werden.
Genauso mußt du es auch deinen Eltern näher bringen, es geht nur ganz oder gar nicht, den Tiere sind kein Spielzeug, sie sind dir doch auf Gedeih und Verderb ausgeliefert und du solltest die Verantwortung sie zu schützen und zu pflegen da auch ernst nehmen.

lg
Nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Eddy ( gelöscht )
Beiträge:

20.09.2010 15:51
#26 RE: Wie bekomme ich endlich Küken aus Naturbrut? antworten

Hallo ihr Lieben :)

Danke für eure Tipps! :D
Ich konnte nun endlich einen Kompromiss mit meinen Eltern finden.
Ich muss mich nun 2 Wochen lang viel mit Mathe beschäftigen. Dann bekomme ich meine kleinen endlich :)

Zu dem oberen Beitrag von Nelje:
Ich bin schon immer sehr verantwortungsbewusst gewesen. Ich weiß eig. nicht, was ich schon NICHT hätte. :P
Seit meiner Kindheit halte ich nun Kleintiere, Hunde, Katzen, Kaninchen, Ameisen, Wild-Vögel...nun auch Wachteln :)
Ich hatte damit noch nie Probleme. Nur eben das schulische ... das ist bei mir eben so ne Sache :) Bin eben auf dem Gymnasium -> Sehr schwer :(
Also ich werde gleich den Stall ein wenig umbauen und die Voliere neu einrichten.
Meine Eltern möchten diesen großen Drahtzaun in der Voliere nicht haben. Ich denke, dass dies auch nicht gerade schlimm ist, da ich die beiden ja Nachts einsperren werde. Unsere Nachbarn haben schon jahrzehnte lang Tauben, Hühner, Kaninchen u.s.w.
Die meinten, das sie nochnie nen Marder zu Besuch hatten. Ich habe außerdem mit einem Förster geredet und dieser meinte, dass hier in der Umgebung kaum Marder oder Wiesel leben, da wir hier eine Menge Katzen haben, die angeblich ihr Ter. sehr beschützen und keine Nager reinlassen...

Ich hoffe der Stall wird was :)

Bis dahin lG Eddy


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

20.09.2010 16:07
#27 RE: Wie bekomme ich endlich Küken aus Naturbrut? antworten

Na dan, ich hoffe du behälst recht, ich kann dich nur beneiden, bei uns in der gegend ist alles Wald, wir haben drei katzen udn einen Hund, die Nachbarn haben unzählbar viele Katzen und trotzdem kommt es immer wieder vor das die Hühnerställe aufgebrochen und Enten, Hühner Wachteln und Co zu dutzenden in einer Nacht das Zeitliche Segnen.
Vor einer Woche haben die Nachbarn im Garten nen Fuchs geschossen (Nein sie sehen nicht ein das das falsch war, ich ahb alles versucht) seit dem ist es etwas ruhiger, aber den Marder hab ich trozdem nochmal gesehen.
Aber es giebt ja vieleicht wirklich Raubtierfreiere Gegenden.

Na den wünsch ich viel Glück mit Mathe, konnte ich auch nie leiden, bis zum ABi nicht, naja,tröste dich, du suchst dir dan einfach nen Studium wo du um Mathe drumrum kommst

Lg
nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Eddy ( gelöscht )
Beiträge:

20.09.2010 16:09
#28 RE: Wie bekomme ich endlich Küken aus Naturbrut? antworten

Entschuldigung für diesen Doppelpost, aber ich bin grad echt happy :D
Ich gehe gerade in die Voliere rein und was sehe ich da? :)
Die beiden haben sich gerade gepaart und sind danach direkt in den kleinen Ersatzkäfig gelaufen um sich hinzusetzen :)
Nun sitzen die beiden wieder zusammen im Käfig :)
Anfngs hat er sie die ganze Zeit ins Gesicht gehackt und nun ... :D

Hier mal ein paar Bilder:

Angefügte Bilder:
IMG_3223.JPG   IMG_3224.JPG  

Eddy ( gelöscht )
Beiträge:

20.09.2010 18:12
#29 RE: Wie bekomme ich endlich Küken aus Naturbrut? antworten

So :)

Der Stall ist nun fertig :)
Ich habe vorne das rechte Gitter entfernt und stattdessen Bretter davor gemacht. Und oben habe ich eine kleine Leiste angenagelt das gegen Wildtiere wie Mäuse helfen soll. Und neben dem Gitter zum Rauslaufen, habe ich auch noch eine kleine Leiste geklemmt :)
Ich hoffe ich komme dem "sicheren Gehege" langsam aber sicher etwas näher.
Also in den nächsten Tagen werde ich die beiden jeden Abend wohl in das geschlossene Häuschen bringen. In dem Häuschen steht ja dieser Stall den man auf den Bilder angucken kann. Hat jemand einen anderen Vorschlag?
Ich habe vor, noch einen kleinen hohen Stall zu bauen. Dieser soll nur vorne mit Kücken-Draht verkleidet sein und an den Seiten geschlossen sein.
Aus so einem ähnlichen Käfig kommen meine Wachteln her. Der Käfig soll einige Etagen haben.
Ich werde euch später mal einen kleinen Plan davon zeigen.

MfG Eddy

Angefügte Bilder:
Wachtelstall.JPG  

kessi ( gelöscht )
Beiträge:

20.09.2010 19:15
#30 RE: Wie bekomme ich endlich Küken aus Naturbrut? antworten

Na das sieht ja schon ganz gut aus.Für die nächte sind sie ja jetzt in Sicherheit.
LG Detlev


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen