Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 2.146 mal aufgerufen
 Kunstbrut & Kükenaufzucht
Seiten 1 | 2
Malik ( gelöscht )
Beiträge:

27.11.2009 11:07
Brutkasten/Brutapperate antworten

Welchen Brutapperat benutzt Ihr?

Oder welchen würdet ihr mir empfehlen?

Wie findet ihr den hier?

http://www.heka-brutgeraete.de/store_fro...31527eb4e24c9a7


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

27.11.2009 11:42
#2 RE: Brutkasten/Brutapperate antworten

Sieht garnicht schlecht aus ab er für Zwergwachteln bzw Wachteln reicht einer aus Styropor mit 3 Wasserinnen und halb bzw vollautomatischer Wendung. Ich hab 2 ....einen Aus Holz so ähnlich wie denn (Nur größer) für meine Hühner und einen kleinen auch am Anfang nur für Hühner ...aber jetzt für Zwerge und bin mit beiden sehr zufrieden.


Malik ( gelöscht )
Beiträge:

27.11.2009 11:49
#3 RE: Brutkasten/Brutapperate antworten

Okay, ich meine der Apperat wird ja auch für die Hühner benutzt


Malik ( gelöscht )
Beiträge:

27.11.2009 11:55
#4 RE: Brutkasten/Brutapperate antworten

Welchen hast du oder wo hast du deinen gekauft?


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

27.11.2009 12:44
#5 RE: Brutkasten/Brutapperate antworten

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

27.11.2009 12:47
#6 RE: Brutkasten/Brutapperate antworten

Den Styropor hab ich beim Kleintierzucht Rhein bestellt und
den aus Holz hab ich vom Verein übernommen weil auser mir keiner einen gebraucht hat.
Nelje ich würd den größeren nehmen an deiner Stelle . Oder dir mal die aus Styropor anschauen.


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

27.11.2009 12:58
#7 RE: Brutkasten/Brutapperate antworten

Eienen aus Styropor habe ich, aber ich möchte einen von den Vollautomatischen, allerdings tendiere ich zu dem kleinen, den was soll ich mit 52 Zwergwachteln auf einen Schlag, 7 würden locker reichen selbst bei einer Zucht wie meiner, ich kann ja gestaffelt hintereinander brüten, und Hühnereier brauche ich nicht in den Brüter zu tun, ich habe allein drei hennen die fast andauernt glucken und alle Eier annehmen die ich hinlege...
aber wie gesagt, ich habe die Entscheidung noch nicht getroffen und ich trage mich nun schon ein halbes Jahr damit

Lg
nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Malik ( gelöscht )
Beiträge:

27.11.2009 13:34
#8 RE: Brutkasten/Brutapperate antworten

Der Digitaler Brutapparat R-com 20 ist ja der Hammer, ich habe ja heute Gled bekommen, werde mir dann nächsten Monat einen Brutapperat bestellen.


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

27.11.2009 13:50
#9 RE: Brutkasten/Brutapperate antworten

Wen du so sau viel Geld hast, dier für deine paar Wachteln so einen teuren Brüter zu kaufen, warum hast du dan so sehr die Preise bei den Zwergen gedrückt, kannst du mir das mal verraten?

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Malik ( gelöscht )
Beiträge:

27.11.2009 14:12
#10 RE: Brutkasten/Brutapperate antworten

Hatte ich da vor sau viel Geld? Wir haben heute unser Müslimisches Fest, wie es bei euch Weihnachten gibt. Ich habe 4 Geschwister (Studieren und arbeiten alle) meine Mama meinen Papa, dann meine Oma und meinen OPa die haben mir alles Geld geschenkt um mich mit meinem Hobby zu unterstützen. Keine sorge ich werde niocht ohne grund runtergehandelt haben. Aber wieso müsst ihr immer direkt was schlechtes in einem sehen ohne den hintergrund zu kennen.?


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

27.11.2009 14:25
#11 RE: Brutkasten/Brutapperate antworten

Du mußt zugeben es scheint einem schon etwas merkwürdig wen man auf der einen Seite um 5€ feilscht und nur eine Minimale Unterbringung für Wachteln sucht und dan auf der anderen Seite das Geld hat um mal eben 300€ für nen Brüter auszugeben, aber ich wußte nicht das ein Feierlicher anlasss bestand der Geld eingebracht hat, desalb entschuldige ich mich auch hiermit bei dir, es war nicht meine Absicht dich zu beleidigen
Das ist der Mist am Internet, es war gar nicht so bös gemeint wie es vieleicht rübergekommen ist, manchmal wäre ein dircktes Gespräch einfacher, dan hättest du mein Grinsen gesehen.
Lg
nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

27.11.2009 14:30
#12 RE: Brutkasten/Brutapperate antworten

Super :) Das ihr das geklärt habt.
Und wie seid ihr verblieben mit welchem Modell ?
Malik willst du nicht auf Naturbrut hoffen ?
Ich hoffe zuerst bis ende Juni auf Naturbrut und wenn dann nichts passiert.
Gibt es eben Kunstbrut ,so sah meine Planung aus ...:)
Mal von meiner Alt Henne abgesehen ,diese baut am nest und rückt ihre Eier nicht
kampflos raus ...


Malik ( gelöscht )
Beiträge:

27.11.2009 14:45
#13 RE: Brutkasten/Brutapperate antworten

Kein problem, ja das doofe Internet, dass klang echt hart wie du das geschreieben hast xD, aber wirklich heute ist ein Fest und daher das Geld...

Den Brüter hole ich für meine Legewachteln und Hühner


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

27.11.2009 14:51
#14 RE: Brutkasten/Brutapperate antworten

Ich weiß noch nicht welchen der beiden ich will, aber erst mal muß ich sowieso schaun was das Weihnachtsfest bringt, den wie ihr ja wißt, ich will im Frühjahr ganz groß anfangen zu bauen und das kostet leider auch ne Menge Geld...aber ich freu mich schon wen ich fertig bin mit dem Studium, ich will entlich auch geld verdienen

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Malik ( gelöscht )
Beiträge:

27.11.2009 16:03
#15 RE: Brutkasten/Brutapperate antworten

Wieviele Hühner Eier passen in den zweiten und wieviele Wachteleier da wird nur angegeben 10-51 oderso


Seiten 1 | 2
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen