Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 64 Antworten
und wurde 8.418 mal aufgerufen
 Neueste Züchtungen & Farbschläge
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Marco ( gelöscht )
Beiträge:

10.11.2009 20:22
#31 RE: Wichtig: PM von Kerstin antworten

Danke,

da wir ja Exoten und Sittiche züchten und das ganze Jahr mindestens 20°C in unseren Zuchträumen haben, brüten die Wachteln egal zu welcher Jahreszeit. Die Zuchtpausen steuere ich übers Futter, dass funktioniert sehr gut. Kein Eifutter und nur sehr wenig Animalisches, dann hören sie automatisch auf zu legen. Jetzt kommt wieder eine Ruhephase, die Küken müssen erwachsen werden und dann entscheide ich mich, welche von ihnen ich wieder in die Zucht einbaue. Bis auf das eine Paar wo die Eier rauswarf, dieses hat noch mal ein Nest gebaut, die lass ich noch mal machen.


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

10.11.2009 20:28
#32 RE: Wichtig: PM von Kerstin antworten

Meine sind auch grad in Winterpause . Ich gönn ihnen das gerne.

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Marco ( gelöscht )
Beiträge:

10.11.2009 20:49
#33 RE: Wichtig: PM von Kerstin antworten

Die Ruhephasen tun unseren Lieblingen sehr gut. Wenn man bedenkt, wie viel Energie eine Henne aufbringen muss um ein Ei zu erzeugen und zu legen. Erstaunlich finde ich immer wieder, dass die Eier so dickschalig und gross sind, im Vergleich zu einem so kleinen Geschöpf.
Wer schön seine Ruhepausen einhält, der hat länger Freude an seinen Tieren, somit steigt ja die Lebenserwartung, vor allem bei den Hennen.


Sukkubus ( gelöscht )
Beiträge:

12.11.2009 18:43
#34 RE: Wichtig: PM von Kerstin antworten

vielen dank für die antworten auf meine frage ^^


de ( gelöscht )
Beiträge:

04.10.2010 16:44
#35 RE: Wichtig: PM von Kerstin antworten

Gibt es eigentlich schon neue Erkenntnisse über die Genetik?


de ( gelöscht )
Beiträge:

12.10.2010 18:01
#36 RE: Wichtig: PM von Kerstin antworten

Seit neuestem haben wir ja auch "Darth Vaders", selber gezüchtet.

Bei uns ist aufgefallen, dass es Dominant zumindest über Wildfarbig-Rotbrust, und Dunkel und Wildfarbig(alle abspaltungen).


Wir haben 3 Paare, die allerdings Geschwister.


So, wer hat denn noch eine Meinung dazu(zu Kohlmeise schau)


Kohlmeise ( gelöscht )
Beiträge:

12.10.2010 19:30
#37 RE: Wichtig: PM von Kerstin antworten

Hallo,

ich glaube mich erinnern zu können, dass Nelje gesagt hat, Darth Vader und damit der (amerikanische)Perlfaktor sei aus den USA nicht importiert worden. Alle Rotbrustgeperlten seien in Deuschland entstanden und haben damit einen anderen Perlfaktor. Die Bezeichnung Darth Vader ist also für diese Mutanten falsch, sie darf nur für die "Ameriksner" benutzt werden. Einfluss hat das auf die Vererbung, da "unser" Perlfaktor offensichtlich kein
Letalfaktor ist.

Offen dabei ist, was die Engländer für Rotbrust-Zwergwachteln haben. In diesem Jahre sind von dort beträchtliche Mengen Bruteier nach Deutschland importiert worden.


de ( gelöscht )
Beiträge:

12.10.2010 19:44
#38 RE: Wichtig: PM von Kerstin antworten

Ah Ok.

Wir haben sie aus Rotbrust-Wildfarbig und Wildfarbig-Geperlt gezogen.

Dann müssen wir sie wohl oder übel mit dem langen Namen Wildfarbig-Rotbrust-Geperlt anreden oder "machen wir einen Namen??? "


Kohlmeise ( gelöscht )
Beiträge:

13.10.2010 07:58
#39 RE: Wichtig: PM von Kerstin antworten

Hallo,

wir brauchen sicher keinen neuen Namen, aber man kann sie als Rotbrust-Geperlt bezeichnen. Es ist Usus, in der Bezeichnung von Farbmutanten alle veränderten Farbgene zu nennen. Das Wildfarbig ist da nicht unbedingt erforderlich, war aber sicher für die Einführung der Rotbrustwachteln von Nutzen, um die Vererbungsverhältnisse deutlich zu machen. Das scheint ja auch gelungen zu sein.


Bruinenn ( gelöscht )
Beiträge:

13.10.2010 09:53
#40 RE: Darth- Vader antworten

Das Gefieder dieser Wachteln sieht so schön aus und aehnlich wie die von der Schleiereule.




Übrigens, der Name Brunhilde, ist eins der schönsten altdeutschen Namen


de ( gelöscht )
Beiträge:

13.10.2010 17:27
#41 RE: Darth- Vader antworten

So sehen meine auch aus. Und ich bin mit einer der wenigsten Menschen in Deutschland, die diese Tiere haben.
Mein sehen genau so aus wie die auf dem Bild von Debbie


Korona Offline




Beiträge: 2.212

13.10.2010 19:00
#42 RE: Darth- Vader antworten

Na da wäre es aber doch super wenn du mal Bilder zeigst de!


de ( gelöscht )
Beiträge:

13.10.2010 19:03
#43 RE: Darth- Vader antworten

Meine ist im Teich "abgesoffen".
Bekomm um Weihnachten eine neue. Ich hab auch Nele schon Bilder versprochen, nicht wahr


kessi ( gelöscht )
Beiträge:

13.10.2010 19:48
#44 RE: Darth- Vader antworten

Wie kann die im Teich absaufen? Ist sie dir abgehauen? Etwar durch eine zu große Tür?
LG Detlev


de ( gelöscht )
Beiträge:

13.10.2010 19:52
#45 RE: Darth- Vader antworten

Hahaha. Ich hab ja nur klug gebaute Sachen, bei mir kann das nicht geschehen.
Nein, mein Vater hat fotografiert und ist mitsamt Camera in den Teich gefallen(Er ist ausgerutscht)


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
«« Rotbrust
Pastel »»
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen