Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 669 mal aufgerufen
 Außenhaltung
Seiten 1 | 2
Wurli Offline




Beiträge: 177

26.11.2015 16:00
#16 RE: wie absichern ? antworten

Mach das doch bitte erst ab dem Frühling!!


Tara Offline

Admin


Beiträge: 3.309

27.11.2015 08:54
#17 RE: wie absichern ? antworten

Zitat von luna78 im Beitrag #15
also ich gehe mal davon aus, dass ältere Tiere selbst eintscheiden, ob sie raus oder reingehen wollen..
bei den Küken hab ich eh nicht vor noch nen Auslauf ins Freie zum Hauserl dazuzubauen


Ja, sie entscheiden das selbst und sterben dann irgendwann an einer Erkältung, die Du ihnen zugerfügt hast.

Wachteln sind nicht so schlau und stehen auch in Regen oder Schnee, wenn man kein Dach hat. Und sterben dann eben.

Viele Grüße von Tina

http://wachteltara.wordpress.com


Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

27.11.2015 09:02
#18 RE: wie absichern ? antworten

Zitat von Tara im Beitrag #17
und sterben dann irgendwann an einer Erkältung, die Du ihnen zugerfügt hast.



sag mal eine Frage an dich :
kannst du auch "normal" antworten ohne gleich biestig zu werden ?

immerhin entscheiden meine Sittiche das SELBST und werden NICHT durch eine VON MIR ZUGEFÜGTE Erkältung krank und sterben

und wenn ich mir ein paar Baumwachteln behalte (sollte die Kunstbrut klappen) , dann können die zb sehr wohl draussen gehalten werden !! aber auch da würde ich sie wählen lassen.. die sind allerdings sehr robust..

also nicht gleich alles so verallgemeinern und negativ reden... wenn man nicht drüber spricht, gibts auch keine Diskussionen und dazu ist ein Forum doch da


Wurli Offline




Beiträge: 177

27.11.2015 09:15
#19 RE: wie absichern ? antworten

Aber auch dort meine ich gelesen zu haben das sie es trocken wollen...
Ob alle Arten davon Winterhart sind??


Glaub mir Tara hat da leider recht... sie sitzen auch im Regen/Schnee/Wind auch wenn ihnen das sooo gar net gut tut!!


Tara Offline

Admin


Beiträge: 3.309

27.11.2015 09:45
#20 RE: wie absichern ? antworten

Es geht hier nicht um Sittiche, sondern um Legewachteln. Und die bringst Du auf Dauer um mit warm und kalt. Draußen gehalten werden können sie, aber OHNE Wärmequelle - ODER nur im Warmen.

Viele Grüße von Tina

http://wachteltara.wordpress.com


Tante Offline




Beiträge: 70

27.11.2015 11:25
#21 RE: wie absichern ? antworten

Zitat von luna78 im Beitrag #7

ich hätte zur Not eh auch einen weiteren Raum im Garten zur Verfügung - war ein Zwinger (gemauert) ..
denke dort werden die erstmal hinkommen .. Einstreu rein .. oben is ne zweite Ebene (wo der Hund drauflag)



Kannst du mal Fotos davon machen?
Dann kann man sich besser vorstellen, wie du es vor hast, wo beheizt ist und wo nicht ...


Kohlmeise2 Offline



Beiträge: 294

27.11.2015 13:46
#22 RE: wie absichern ? antworten

Hallo luna78,

wenn Du meinst,unsere Wachteln wählen selbst, ob sie im Winter draußen sind, dann sieh doch mal, wie die Ahnen unserer Wachel das machen. Die nahe verwandten Europäischen Wachteln bei uns fliegen im Herbst nach Nordafrika, weil es bei uns zu nass und zu kalt ist. Das gleiche tun die Ahnen der Legewachteln in Asien. Daran hat auch die Domestikation in vielen Jahren nichts geändert. - Zugfrei, trocken und nicht zu hell halten bilden immer noch die einzige Richtlinie für erfolgreiche Legewachtelhaltung.

Gruß Kohlmeise


Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

28.11.2015 08:20
#23 RE: wie absichern ? antworten

Zitat von Tara im Beitrag #20
Es geht hier nicht um Sittiche, sondern um Legewachteln. Und die bringst Du auf Dauer um mit warm und kalt. Draußen gehalten werden können sie, aber OHNE Wärmequelle - ODER nur im Warmen.




da wär ich jetzt aber nicht draufgekommen,dass es NICHT um Sittiche geht
ich habe nicht vor meine Wachteln draussen zu halten SOLANGE ich keinen Hundesicheren Stall gebaut habe ..und liebe Tara - der Stall im Garten wird dann bloß isoliert sein , wind und wettergeschützt.. aber nicht beheizt...

die Küken wachsen jetzt dann sowieso in einem VOLL BEHEIZTEN Raum auf .. die können von dort nicht ins Freie weil ich eine Hundeklappe eingebaut habe.. die is zu..

und meine jetzigen Wachteln sin in einem , ans Haus angebauten, beheizten Raum
hat zwar keine 21° drinnen..aber morgens hatte es heute 15° drinnen.. also warm genug

ich hab ehrlichgesagt keinen Bock drauf mich hier ständig rechtfertigen zu müssen.
MEINEN Tieren gehts besser als vielen vielen anderen Tieren auf dieser Welt.. ich engagiere mich nebenbei für den Tierschutz - also keine Sorge.. meine Tiere werden gehegt und gepflegt als wärens meine Kinder


Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

28.11.2015 08:23
#24 RE: wie absichern ? antworten

Zitat von Kohlmeise2 im Beitrag #22
- Zugfrei, trocken und nicht zu hell halten bilden immer noch die einzige Richtlinie für erfolgreiche Legewachtelhaltung.



na das haben sie doch jetzt.. also alles Bestens


Tara Offline

Admin


Beiträge: 3.309

28.11.2015 18:23
#25 RE: wie absichern ? antworten

Na, dann ist ja alles gut. Es las sich mit beheiztem Schtzhaus nur einfach so, als könnten sie rein und raus. Sonst wäre es ja ein Stall und kein Schutzhaus. Du kannst ünrigens auch auch aufhören, mich dauernd anzupampen, das ist relativ sinnlos.

Viele Grüße von Tina

http://wachteltara.wordpress.com


Hanne Nüte ( gelöscht )
Beiträge:

30.11.2015 11:51
#26 RE: wie absichern ? antworten

"oder ich bestell mir gleich sowas hier *grübel*

http://www.amazon.de/FeelGoodUK-H%C3%BCh...%C3%BChnerstall

wie findest du den ? würde da den attackierten Hahn hineintun mit 4 ruhigeren Hennen"

Hallo Luna,

ich weiß nicht, ob sich die Stallfrage schon erledigt hat, aber darüber habe ich vor dem Kauf lange nachgegrübelt und kann daher was beitragen: Viele Fertig-Kombis aus Schutzhaus und Voliere haben den Konstruktionsfehler, dass man an manche Bereiche der Voliere ganz schlecht rankommt (um mal kurz ein paar Köttel wegzufegen oder ein Ei rauszusammeln oder ...). Das scheint bei diesem Modell auch blöd gemacht zu sein. Da scheint mir deine erste Idee besser, die ist ähnlich wie das Modell, das ich benutze.

Schönen Gruß

Hanne


Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

30.11.2015 12:22
#27 RE: wie absichern ? antworten

dank dir :)
ja ich fand das eigentlich auch sehr gut :)
ich würde da eben noch einen stabilen Zaun drumherum machen mit einem Türl für mich natürlich (wegen meiner Hunde)


Seiten 1 | 2
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen