Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 1.772 mal aufgerufen
 ZW und andere Tiere
Seiten 1 | 2
sarah1981 ( gelöscht )
Beiträge:

29.09.2008 09:01
Zebrafinken und Zwergwachteln Thread geschlossen
Nach meiner Erfahrung (ja gut, nach meiner ca 3 monatigen erfahrung)
klappt das super, wenns futter gibt sitzen alle einträchtig um den oder im futternapf, ansonsten ignorieren sich die verschiedenen arten.

sarah

Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

29.09.2008 13:09
#2 RE: zebrafinken und zwergwachteln Thread geschlossen

Das ist interessant! Habe tatsächlich schon irgendwo mal gelesen, das die Vergesellschaftung mit kleinen Vogelarten sehr gut gelingen kann.
Danke für die Info, Sarah ;).

liebe Grüße
Marie

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

02.10.2008 21:47
#3 RE: zebrafinken und zwergwachteln Thread geschlossen

hallo,
Ich halte meine Zwergwachteln auch mit Prachtfinken zusammen, genauer gesagt mit Binsenamadienen, achte nur darauf wen du Züchtest mußt du die Finken von den Wachteln trennen, es kommt oft vor das Prachtfinkenkücken noch flugunfähig aus dem nest fallen, dan sind sie ein gefundenes fressen für die Wachtel (ja die fressen sie tatsächlich).
Ansonsten, ohne zuchtabsicht bei den Finken giebt es bei dieser vergesellschaftung keine probleme, Zwergwachteln können auch außerhalb der brutzeit mit kanarienvögeln und Tauben gehalten werden, nur bei Krummschnäbeln ist äußerste Vorsicht geboten.

lg
nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


sarah1981 ( gelöscht )
Beiträge:

03.10.2008 07:59
#4 RE: zebrafinken und zwergwachteln Thread geschlossen

hehe, hätte ich erwähnen sollen dass die zebrafinkenbande nur aus kerlen besteht? reine männerwg, keinerlei zuchtabsichten


Arneburg ( gelöscht )
Beiträge:

02.11.2008 19:37
#5 RE: zebrafinken und zwergwachteln Thread geschlossen

Hallo,
ich halte meine Zwerge seit ewigen Jahren mit Kanarien zusammen. Nie hat es irgendwelche Probleme
gegeben. Nicht mal aus dem Nest gefallene Küken wurden angerührt. Halbflügge Kanarien sitzen auch
oft mit den Wachteln einträchtig zusammen.

Gruß, Silvio.


Zirpa ( gelöscht )
Beiträge:

07.01.2009 09:36
#6 RE: zebrafinken und zwergwachteln Thread geschlossen

huhu

wir halten auch Zebrafinken mit Zwergwachteln zusammen. Scheint kein Problem zu sein, sie beachten sich eigentlich gar nicht. Auch mit den Kanaris kein Problem.


sarah1981 ( gelöscht )
Beiträge:

16.03.2009 16:07
#7 RE: zebrafinken und zwergwachteln Thread geschlossen

vor einiger zeit kam meine 3jährige tochter ganz aufgeregt zu mir "mama, mama, alle vögelsen weg!"
nach aufgeregtem suchen fand ich dann alle vögel einträchtig im meerschweinchenhaus kuschelnderweise vor. 4 zebrafinkenmänner und das wachtelpärchen.

eigentlich wollte ich ein beweisfoto beifügen, aber ich bekomm es irgendwie nicht vom handy auf den pc... vielleicht schafft mein mann das heute abend.

lieben gruß

sarah


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

12.06.2009 16:33
#8 RE: zebrafinken und zwergwachteln Thread geschlossen

Also ich muss zugeben, ich bin auch ziemlich begeistert von Zebrafinken... wie siehts denn da aus mit Freiflug? Werden die so zahm das man sie zur Not wieder in die Voliere setzen kann, wenn sie mal nicht von alleine wollen?

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

12.06.2009 18:20
#9 RE: zebrafinken und zwergwachteln Thread geschlossen

Marie ich hab mir mal ein Buch pber Zebrafinen gekauft und da steht das man sie nur
im käfig füttern soll da sie dann wenn sie Hunger haben von selber zurück fliegen ohne Probleme


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

12.06.2009 19:43
#10 RE: zebrafinken und zwergwachteln Thread geschlossen

Also ist Freiflug wohl kein Problem.
Hm, die sind ja schon toll .
Aber wie kann ich mein Männe überzeugen? *seufz

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Ani ( gelöscht )
Beiträge:

13.06.2009 09:28
#11 RE: zebrafinken und zwergwachteln Thread geschlossen

Wieso überzeugen grins. Wenn se da sind sind se da. ;)

Ich halte nun ja auch schon erfolgreich Zebrafinken mit Zwergwachteln zusammen. Bis jetzt hat das super geklappt und irgendwie hab ich das gefühl meine ZW brüten. Jedenfalls saß er gerade in einem Nest. Aber eier habe ich net gesehen. Aber ich werd es weiter beobachten.

Also wie man sieht stören sich die zw net daran noch baumbewohner zu haben.

Es gibt auch verdammt schön Farbschläge. Gerne Helf ich dir dabei.

lg Ani


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

13.06.2009 12:16
#12 RE: zebrafinken und zwergwachteln Thread geschlossen

Marie ich würd mit den Farbschlägen Argumentieren und damit
wie sie sich verhalten und das auf 2 - 4 Vögelchen was das Füttern
betrifft. Und weil es einfach intressant ist sie zu studieren.
So würde ich es machen ;) Aber mir reiohen meine Zwerge vollkommen.


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

13.06.2009 12:21
#13 RE: zebrafinken und zwergwachteln Thread geschlossen

@ Sozi: lol
Als wenn mein Männe solche Argumente interessieren würden. Das was er sieht ist: Lärm und mehr Arbeit. Und damit hat er nun mal recht! Ich mein, er liebt unsere Zwerge, dass ist klar, aber mehr Tiere müssen es nicht sein. Es sei denn, unsere zwei brüten, ein Teil der Küken würde er auf jeden Fall behalten wollen .

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

13.06.2009 13:12
#14 RE: zebrafinken und zwergwachteln Thread geschlossen

Lärm würd ich es net nennen =) sondern intressantes Sozialverhalten .
Aber ich hab Argumente aufgeführt die mir grad einfallen und mehr kann ich dann net sagen :)

Ich hoff ich konnt dir helfen


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

13.06.2009 13:17
#15 RE: zebrafinken und zwergwachteln Thread geschlossen

Wie gesagt, solche Argumente ziehen bei ihm nicht .

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Seiten 1 | 2
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen