Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 1.450 mal aufgerufen
 Nicht ansteckende Krankheiten
Seiten 1 | 2
Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

23.10.2008 07:41
Katzenbiss Thread geschlossen

So, gestern nacht ist mein Absoluter Albtraum dan doch mal wargeworden und mein kater ist in die Vogelvoliere eingebrochen, er hat einen meiner Sittiche getötet und eine Zwergwachtel schwehr verletzt, hab mit ihr die Nacht in der Tierklinik verbracht und wollte auf diesem Wege mal schreiben das ihr nie mals denken solltet das nur weil ein Vogel den ihr einer Katze entwendet nicht schwehr verletzt ist (Egal ob Haus oder Wildvogel) nicht sofort zum Arzt muß.
Katzenspeichel ist Toxisch, der Vogel stirbt an kleinsten verletzungen inerhalb von 48 stunden bis fünf Tagen, der fällt einfach tot um.
Das einzige was man in einer solchen Situation hilfreich tun kann ist sofort die Blutung stillen, dan wunde unter Abgekochten Wasser reinigen und Desinfizieren, dazu niemals Alkohol verwenden.
Dan muß der tierarzt her, den man braucht eine Antibiotikaspritze das selbe Antibiotika mauss dan noch sechs Tage lang gegeben werden, nur so verhindert man eine schlimme Infektion.
Ein Tropfen kalter Kaffe in den Schnabel kann gegen den Schock gegeben werden.

So, jetzt wünscht mir glück das sie die nächsten fünf Tage übersteht, ihr einer Flügel ist am Ansatz von der Eckzähnen durchbissen worde, und ein Riss zieht sich über den Bauch, aber sie ist tapfer, hält sich auf den Beinen und frist heut morgen schon wieder zaghaft.

Lg
Nelje...noch unter Schock

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

23.10.2008 16:54
#2 RE: Katzenbiss Thread geschlossen
Oh nein, wie schrecklich ! Ich drücke dir und deiner Kleinen ganz fest die Daumen dass das wieder wird!

Mit dem Katzenspeichel sagst du was, das ist mega gefährlich, sogar für Menschen, bei kleinere Organismen natürlich erst recht. Auch Hundespeichel ist absolut nicht zu unterschätzen.

aufmunternde Grüße

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

23.10.2008 18:52
#3 RE: Katzenbiss Thread geschlossen

so, teil zwei meiner Tierarztraily.
Als ich ihr eben in der Krankenbox wieder die Einlagen wechseln wollte (sind extra einlagen für transportboxen, saugstark und mit einer weichen Baumwollschicht überzogen) und die Medikamente geben, da hab ich auch grad die Wunden desinfiziert und dabei die Bauchwunde noch mal in ihrer vollen Pracht gesehen und muß sagen, das sah echt nicht gut aus, also bin ich wieder zum Arzt, diesmal einem mit Ahnung.
Der hatt sie doch nähen müssen, allerdings ohne die Wunde vollkommen zu schließen damit noch Wundsekret abfließen kann, die Bauchhöhle war nämlich offen und das wär nicht so einfach wieder zugewachsen zumal die Wundränder einen cm abstand zueinander hatten.
Gab 6Stiche und er hat ohne Narkose nähen müßen weil die Gefahr das sie nicht aufwacht sonst zu groß wäre.
Das schlimmste war das ich sie halten mußte, habe schon bei jeder feder die er ausgezupft hat Mitleid gehabt, aber die Stiche haben mir fast weh getan...
Nun hat sie aber auch schmerzmittel bekommen und hält sich immer noch Wacker, läft jetzt sogar wieder.

ich bin also voller Hoffnung...

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

23.10.2008 19:03
#4 RE: Katzenbiss Thread geschlossen


Oh mann, ich drück euch die Daumen. Wie groß sind denn ihre Chancen?

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

24.10.2008 11:59
#5 RE: Katzenbiss Thread geschlossen
Danke für die Anteilnahme ,
die Wachtelhenne sitzt nun selbstverständlich nicht mehr bei den anderen mit drin, sie ist in einer Krankenbox mit Rotlichtlampe und bekommt 2x Täglich die Saubere Baumwollunterlage gewechselt, also die Arme hats erst mal recht steril, aber zwergwachteln sind nun mal manchmal blöde Viehcher und Hacken in den Wunden von anderen herum, auch wäre Einstreu mit offener bauchwunde nich kompartibel...
Ich empfehle allen Wachtelbesitzern sich schon mal bevor etwas passiert mit der frage einer Krankenbox zu beschäftigen, manchmel kann schon die Zeit sie es braucht eine Wärmelampe kaufen zu gehen ausreichen das der Vogel zu sehr auskühlt und stirbt, Vögel reagieren auf alles mit starkem Körpertemperaturabfall.
Das Antibiotika bekommt sie auch weiter,direckt in den Schnabel, dazu Schmerzmittel, Vitamine und alles was sie nur fressen mag, versuche sie mit ihren Lieblingsachen bei der Stange zu halten, nicht das sie jetzt zwangsernährt werden muß.. ein bisschen frist sie.
Trinken tut sie viel und putzt sich vorsichtig das gefieder, die restliche Zeit sitzt sie einfach nur ruhig rum oder schläft, dabei immmer im wärmasten Kegel der Wärmelampe.
Die naht am Bauch läst sie aber gottseidank in frieden und zupft nicht dran rum.
Ich bin eigendlich voll hoffnung, ich habe nur angst das es trotz des AB zu einer Infektion kommt, deshalb halte ich immer alles super sauber und weitestgehend steril um sie herrum...
Wen sie am montag noch lebt sagt der tierarzt dan ist sie über den Berg...
Ende des Monats könnte sie dan zurück zu den anderen Wachteln.
Jedes mal wen ich aufwache oder eine Vorlesung rum ist renne ich sofort los und schau ob sie noch lebt.

Lg
Nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Arneburg ( gelöscht )
Beiträge:

25.10.2008 06:35
#6 RE: Katzenbiss Thread geschlossen

Hallo Nelje, viel Glück für deine Wachtel. Ich hoffe es handelt sich zu allem Unglück nicht noch um die Rotbrusthenne, die du glaube ich mal erwähnt hast. Aber Tiere im Haus leben meist mit einem relativ hohen Risiko, zumindest aus meiner Erfahrung.

Gruß, Silvio.


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

26.10.2008 08:24
#7 RE: Katzenbiss Thread geschlossen

Nelje, ich verschieb das Thema mal zu Nichtansteckende Krankheiten, da wir dort als Unterthema Verletzungen haben .

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

27.10.2008 17:36
#8 RE: Katzenbiss Thread geschlossen

Doch, es handelt sich um die Rotbrust, aber sie müßte nun über den berg sein, die Wunden heilen gut, die Bauchnarbe hat nicht angefangen zu nässen und sie ist wieder fitt und meckert darüber allein zu sein und frisst als hätte es seit Monaten nichts mehr gegeben.
Morgen frag ich mal den Tierarzt wan die Fäden gezogen werden.

Das Antibiotikum reicht auch nur noch für einen tag und das schmerzmittel war heute alle.

Lg
nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

27.10.2008 17:38
#9 RE: Katzenbiss Thread geschlossen

Mensch, das klingt doch klasse! Na ein Glück!
Da kann deine Kleine von Glück reden das sie zu dir gehört, andere hätten die TA-Kosten für so ein Tier nie übernommen ! Find ich super von dir !

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

27.10.2008 17:46
#10 RE: Katzenbiss Thread geschlossen

Ja, keiner hir will wissen was das gekostet hat, das hatt mich schon gewundert, ich muß euch nämlich mal sagen, da kann man auch mal mit dem Artz reden, das nähen und das schmerzmittel zusammen haben also beim 2. Tierarzt grad mal 19 € gekostet, also ein leben ist das definitiv noch nicht wert...
Die nachtaktion war auch nur etwas teurer (23,50€)

Für die Harten mal zwei bilder vom Jetztzustand (Der zustand am ersten tag war schlimmer)


Flügelwunde:




Bauchwunde (genäht)


Lg
Nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

27.10.2008 17:56
#11 RE: Katzenbiss Thread geschlossen
Ja, aber das kann man ja noch bezahlen! Ich hab damals für die Behandlung von meiner Henne wg der Legenot deutlich mehr hingeblättert! Aber naja, Hauptsache den Tieren gehts gut, da bin ich gerne bereit auch was für auszugeben, man hat ja schließlich auch eine Verantwortung!
Die Bilder sehen schon nicht ohne aus, aber ich bin froh das alles bis jetzt gut geklappt hat!

Und wie löst du jetzt eigentlich das Problem mit der Schläue deines Katers ? Muss ja ein intelligentes Tierchen sein !

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

27.10.2008 18:06
#12 RE: Katzenbiss Thread geschlossen

Zimmerverbot


...zumindest bis ich die sicherheitsvorkehrungen verdoppelt habe...

Der ist nicht schlau, der ist nur unglaublich verfressen das blöde Vieh, ich glaub der ist die einzige Katze die drei Mäuse fankt, verspeißt und dan erst mal zum napf geht und mault wen nichts drin ist...

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

27.10.2008 18:24
#13 RE: Katzenbiss Thread geschlossen

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

28.10.2008 19:26
#14 RE: Katzenbiss Thread geschlossen

Leider hatt sie sich entschieden das mit dem Fädenziehen selbst zu erledigen...

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

28.10.2008 19:51
#15 RE: Katzenbiss Thread geschlossen

OH! Ist es schlimm, oder war schon alles soweit richtig verheilt?

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Seiten 1 | 2
Kahler Kopf! »»
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen