Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 678 mal aufgerufen
 Kunstbrut
Seiten 1 | 2
annjefferson ( gelöscht )
Beiträge:

09.07.2009 09:19
Eier antworten

Ich hab da noch mal ne Frage: ich wende die Eier ja täglich und einige sind richtig schwer, die kann man auch nicht durchleuchten. bei anderen die sind so leicht, da frage ich mich, ob das nur schale ist. sind die dann automatisch unbefruchtet? oder woran kann man das erkennen?


annjefferson ( gelöscht )
Beiträge:

09.07.2009 09:19
#2 RE: Eier antworten

denn durch die eier leuchten und was erkennen ist echt ein krampf


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

09.07.2009 10:34
#3 RE: Eier antworten

Annje, ich würde einfach abwarten und die Eier sonst, ausser zum Wenden, in Ruhe lassen. Ich denke schon das die leichteren Eier unbefruchtet sind. Wie lang hast du sie gelagert bevor du sie in den Brutapparat gelegt hast?

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


annjefferson ( gelöscht )
Beiträge:

09.07.2009 10:45
#4 RE: Eier antworten

24 stunden sollte man die lagern...dann hab ich sie rein gelegt. vielleicht sind die echt unbefruchtet...


annjefferson ( gelöscht )
Beiträge:

09.07.2009 10:46
#5 RE: Eier antworten

die fühlen sich an als wäre nur luft drin, selbst wenn meine henne eier zum verzehr legt wiegen die mehr


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

09.07.2009 10:50
#6 RE: Eier antworten

Na du hast sie doch nicht 24 Stunden nach dem sie gelegt wurden in en Apparat getan. Wie alt sind die Eier genau?

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


annjefferson ( gelöscht )
Beiträge:

09.07.2009 11:21
#7 RE: Eier antworten

also der züchter hatte draufgeschrieben wann gelegt wurde. die waren 2 tage alt als sie zu mir kamen, laut aufschrift und ich hab sie dann noch 24 std liegen lassen


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

09.07.2009 11:33
#8 RE: Eier antworten

Ich denke die Eier waren von deinem Hahn?

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


annjefferson ( gelöscht )
Beiträge:

09.07.2009 14:57
#9 RE: Eier antworten

jap, die guten sind es auch...die schweren. aber dann habe ich noch einen anderen farbschlag von einem fremden züchter geholt und die sind alle irgendwie so leicht.

bei denen von meinem hahn habe ich das glaube ich nur bei 2 eiern.


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

09.07.2009 16:25
#10 RE: Eier antworten

Ich kann dir nur ein Buch über Kunstbrut empfehlen.
Aber wenn sie schwerer werden ist ein gutes Zeichen.
Es gibt mittlerweile auch Schierlampen für Wachtel eier ;)
Einfach mal googeln ,wenns mit den net geht ,einfach Abwarten.
Wenn eier net schwerer werden fliegen seh raus ,beim drehen ,
bis jetzt bin ich da gut gefahren nur bei einem Ei lag ich daneben.
In dem Buch werden Hühner ,Enten ;Gänse ,Perlhühner ,wachteln ,usw beschrieben.
Ich such dir den Titel wenn ich zeit hab mal raus ;)


annjefferson ( gelöscht )
Beiträge:

09.07.2009 16:37
#11 RE: Eier antworten

danke dann bin ich mal gespannt und werde mir das dann auch zulegen.


Ani ( gelöscht )
Beiträge:

09.07.2009 17:50
#12 RE: Eier antworten

Warte bitte ab und nimm sie nicht raus. Nicht jedes ei ist gleich. Klar kann es vorkommen das sie unbefruchtet sind vor allem wenn sie in großen truppen leben.

Wende sie einfach und dann lass dich überraschen.

lg Ani


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

09.07.2009 20:29
#13 RE: Eier antworten

Sicher kann man sich nie sein da hat Ani recht.
Aber ich hab den geübten Blick da ich seid 2003 jedes Jahr Zwerghühner ausbrüte.
Also wenn die eier dich net stören dann ,lass sie drin , und vorallem wenn dir net sicher bist


annjefferson ( gelöscht )
Beiträge:

10.07.2009 07:52
#14 RE: Eier antworten

sicher bin ich mir bei keinem ei so genau, weil ich die zum ersten mal im brutkasten habe und da macht man sich ja immer gedanken...hoffe denen geht es gut und die schlüpfen auch und wenn es erst mal nur 2 oder drei sind.


ara-astrid ( gelöscht )
Beiträge:

10.07.2009 08:46
#15 RE: Eier antworten

Hallo,

es kann vielleicht sein, dass bei den leichteren Eiern die Schale zu dünn war oder kleine, unsichtbare Risse darin waren.
Dann trocknet das Ei aus und wird dabei leichter. Es schlüpft dann natürlich kein Küken, aber die Eier hätten auch befruchtet sein können.


Seiten 1 | 2
«« Wärme
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen