Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 7.319 mal aufgerufen
 Zwergwachtel-Fotogalerie
Seiten 1 | 2 | 3
krümel ( gelöscht )
Beiträge:

02.12.2011 14:48
Fotos meiner Zwerge antworten

Hier sind mal Fotos von meinen Süßen, könnt ihr mir mit den Farbschlägen evtl helfen? Bin leider nicht so fit was das angeht.

Bild 1 Mama + Papa + die kleinen Hähne
Bild 2 andere Mama + die kleinen Hennen
Bild 3 nochmal die Mama der Hennen

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 DSCI1035.JPG  DSCI1023.JPG  IMG_8722.JPG 

Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

02.12.2011 17:32
#2 RE: Fotos meiner Zwerge antworten

Hallo,
Soweit ich das sehen kann hast du eine Henne in Wildfarben geperlt, und einen Hahn in Elfenbein geperlt. Die zweite Henne ist rehbraun.
Die Kücken aus "erster Ehe" sind Wildfarben, die aus zweiter sind Silber oder Elfenbein (das kann ich nicht sehen, dazu ist das Bild zu unscharf) und auch Rehbraun.

Lg
Nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


krümel ( gelöscht )
Beiträge:

02.12.2011 17:54
#3 RE: Fotos meiner Zwerge antworten

na dann bin ich schonmal schlauer, danke :)
evtl sind die fotos besser (hab ich beim umsetzen gemacht)?

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 DSCI1107.JPG  DSCI1108.JPG  DSCI1110.JPG 

Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

02.12.2011 18:44
#4 RE: Fotos meiner Zwerge antworten

Hallo,
Ja viel besser, zweimal Silber geperlt, einmal Wildfarben geperlt
Lg
Nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


krümel ( gelöscht )
Beiträge:

02.12.2011 19:02
#5 RE: Fotos meiner Zwerge antworten

ein profi am werk super danke wie unterscheiden sich denn silberne von den elfenbeinfarbigen?


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

02.12.2011 22:18
#6 RE: Fotos meiner Zwerge antworten

Bei den Elfenbeifarbenen sieht es aus als wäre ein helles braun mit in der Zeichnung drin, wärend reine Silberne einfach nur graue zeichnung auf weißen Grund haben.
100% sichere bestimmung kann man über Fotos aber sowieso nie machen, meins sind immer vermutungen, gerade was die kleinen heiklen unterschiede angeht wie bei Jungtieren oder der unterscheidung von Silber und Elfenbein. Am besten kann man das sehen wen man die Wachtel rundum sieht, dazu muss man sie live haben. Wen du Vergleichsbilder suchst, schau mal hier: http://sachsenwachteln.de/
Dort findest du in der Linken spalte die Farbschläge der Zwergwachteln alle mit Bildern, das hilft beim bestimmen und war immer meine Richtlinie, bis ich mitlerweile alle Farbschläge der Zwergwachteln mal gehabt habe.
Da Elfenbein aus der verpaarung von Silber und Rehbraun entsteht, ist dort auch immer beides drin und kann sich weiter vererben, gegen Wildfarben setzt es sich aber natürlich nicht durch.
Lg
nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


krümel ( gelöscht )
Beiträge:

02.12.2011 22:36
#7 RE: Fotos meiner Zwerge antworten

hab die fotos auf der seite schonmal durchgeschaut, ich find dass die beiden (oder zumindest eine der beiden) irgendwie zu hell für silber ist, die silbernen die ich bis jetzt gesehn habe sind grauer (auch der papa is grauer finde ich)...
kann auch sein dass ich mich täusche, wenn ich dazukomm mach ich mal fotos mit der besseren kamera, vielleicht sieht man da ja mehr (an live kommts natürlich nicht ran)
die kleinen hähne scheinen rehbraun zu werden wenn ich mich mal weit ausm fenster lehne ^^ inzwischen kommen helle federn an kopf und rücken oder kann des einfach nur die perlung sein?

danke für die schnellen antworten


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

02.12.2011 22:48
#8 RE: Fotos meiner Zwerge antworten

Die Hähne die du vermittelst?
Ich denke eher nicht, ich nehme an die hellen Federn auf dem Rücken sind der Perlung verschuldet, rehbraune haben dan doch wiederrum keine so dunklen Federn dabei, sie sind aber am besten als Küken zu unterscheiden, Rehbraune Küken sind Hellbraun-orangetönig und sehr hell, fast wie die silbernen, wärend wildfarbene Kücken braun-gelb mit streifen von Kopf zum schwänzel sind...so ungefähr würde ich es beschreiben.
Jetzt sind die Hähne in der Pupertären Federwechselzeit und daher weder hüpsch noch durchgefärbt, aber ich denke in 1-2 Wochen hast du sicherheit
Kann schon sein das ich mich bei deinem hahn irre und der ist nicht elfenbein, dan hatt er eine sehr markante braune perlung auf dem Rücken, das ist nicht so häufig und sehr schön, ich hatte auch einmal einen solchen Hahn. Bei den zwergwachteln wird auch gerne wild alle verpaart was eben da ist, so das es nicht wirklich viele reine Farben giebt die dem gewünschten Standart entsprechen, das macht die Bestimmung schwierig, ist aber prinzipiell egal wen man nicht ausstellen will sondern sich nur an die breit gefächerten Farbspielen der Tiere erfreut.
Lg
nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


krümel ( gelöscht )
Beiträge:

02.12.2011 23:05
#9 RE: Fotos meiner Zwerge antworten

stimmt die rehbraune henne war damals gelb mit nem rötlichen streifen und die jungs waren jetzt alle mehr oder weniger dunkel.. der eine war zwar nen tick heller und ins rote aber die dunkle grundfärbung hatten sie alle... naja die bilder sind ja auch schon wieder ne woche her und die kleinen schaun jeden tag anders aus ^^

ich finde auch (wenn man nicht ausstellt und ein zuchtziel verfolgt) die hauptsache ist dass man freude an ihnen hat darum find ich sie alle toll

d.h. die rehbraunen kann man im grunde schon von anfang an von den wf unterscheiden egal ob henne oder hahn?

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 DSCI0460.JPG 

Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

02.12.2011 23:49
#10 RE: Fotos meiner Zwerge antworten

Ja, mit etwas übung und vielen großen Kunstbruten kann man an den eintagskücken schon die späteren Farbschläge sicher bestimmen, auch silber und dunkelsilber lassen sich mit etwas übung auseinander halten, nur rotbrußt von nichtrotbrust zu unterscheiden ist schwehr, das kann ich bei eintagsküken nur bei den jeweils wildfarbenen, bei rehbraun und silber bin ich da überfragt. Und silber von elfenbein kann ich bei den Kücken nicht auseinanderhalten.
Lg
nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

03.12.2011 09:41
#11 RE: Fotos meiner Zwerge antworten

Hallo Nelje,
zum Verständnis: sehen rotbrust Küken nicht ganz anders aus als wildfarbene? Meine Rotbrust Hähne und Hennen waren als Küken gelb-schwarz (Bilder folgen unten), die wildfarbenen alle "Streifenhörnchen", oder verwechsle ich da was? Rehbraun von silber kann ich auch gut unterscheiden. Die rehbraunen Küken sind leicht rotgold angezuckert, die silbernen (im Gegensatz zu den weißen) schmutzig gelb. Vielleicht finde ich ja noch ein paar Fotos.Elfenbein hatte ich leider noch nie.

Das Küken in der Mitte links (schwarzer Popo, vorne schmutzig gelb, Füßchen ist zu sehen) und die rechts hinten mit den schwarzen Kopf wruden bei mir alle rotbrust. Vorne links unten ist ein wildfarbenes (Streifenhörnchen):


2. von recht unten ist rotbrust, das links auch, in der Mitte ist glaub ich auch noch eins:


Rotbrust links mit dem dunklen Popo, rechts wieder eines, im rechten Teil sieht man ein gelbes Küken mit einem leichten Rotstich, das ist rehbraun, das davor wildfarben. Seht ihr das auch so?


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

03.12.2011 09:42
#12 RE: Fotos meiner Zwerge antworten

Sorry, zur letzten Erklärung kam das falsche Bild, hier nochmals:
Rotbrust links mit dem dunklen Popo, rechts wieder eines, im rechten Teil sieht man ein gelbes Küken mit einem leichten Rotstich, das ist rehbraun, das davor wildfarben. Seht ihr das auch so?


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

03.12.2011 13:33
#13 RE: Fotos meiner Zwerge antworten

Ja da hast du recht, bei den Wildfarbenen ist es wie von dir auch beschrieben leicht zu unterscheiden, bei den Rehbraunen und Silbernen hatte ich womöglich deshalb die Probleme sie von den nichtrotbrüßtigen des gleichen Farbschlags zu unterscheiden weil sie damals noch nicht wirklich durchgezüchtet waren und daher viele Mischlinge mit 25% oder 50% Rotbrustanteil dabei waren.
Später hatte ich dan keinen Vergleich mehr weil ich ja rein nurnoch Rotbrußttiere gehalten habe, du ahst da glaube ich schon mehr Vergleichsmatherial

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

03.12.2011 14:46
#14 RE: Fotos meiner Zwerge antworten

das stimmt, aber ich kenne mich nicht so gut mit den Farben aus wie Du , aber es wird schon...


julia.h ( gelöscht )
Beiträge:

03.12.2011 17:42
#15 RE: Fotos meiner Zwerge antworten

Hier in der Farbschlagdatenbank sind auch ein paar Küken dabei. Kannste ja mal schaun wegen den Farben.


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen