Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 7.357 mal aufgerufen
 Was sonst nirgends hinpasst...
Seiten 1 | 2
Anne Offline




Beiträge: 35

20.11.2011 11:32
#16 RE: Weibchen verstorben antworten

Der Züchter von dem ich meine Zwerge habe, hat mir gesagt, dass sie so etwa 7Jahre alt werden.


julia.h ( gelöscht )
Beiträge:

20.11.2011 13:24
#17 RE: Weibchen verstorben antworten

Bei Federvieh ist das erreichbare Alter meiner Meinung nach sehr schwer einzuschätzen. Manche sterben vom einen auf den anderen Tag, manche leben ewig und überleben noch den 2. Partner. Wir haben Hühner, die sind jetzt über 8 Jahre alt, top fit, super Gefieder. Wir haben auch welche, die werden jetzt so etwa 2 Jahre alt sein und sehen aus als würden sie in den nächsten Monaten das zeitliche segnen, was wahrscheinlich auch der Fall sein wird.
Es ist sehr schwer einzuschätzen. Manche sind zu überzüchtet (legen zu viele Eier, zu viel Gewicht...) manche haben Inzuchtschäden, manche kommen aus vorbildlicher Zucht und leben ewig.

Natürlich kommt es auch immer auf die Haltung an. Ein artgerecht gehaltenes Tier, lebt mit Sicherheit länger als eines in Massenhaltung.


Finapo ( gelöscht )
Beiträge:

20.11.2011 18:36
#18 RE: Weibchen verstorben antworten

Hallo Anne & Hallo julia.h,

Vielen Dank, anscheinend können Zwergwachteln wirklich ein Hohes Alter erreichen. Leider habe ich immer noch keine Antwort von den Stellen wo ich hingeschrieben habe, aber ich denke, dass ich inzwischen weiß was ich wissen muss und nun werde ich die Tage eine Entscheidung treffen.

Ich bedanke mich erst einmal bei Euch allen! Ihr habt mir wirklich sehr weiter geholfen.


Seiten 1 | 2
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen