Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 1.923 mal aufgerufen
 Nicht ansteckende Krankheiten
Seiten 1 | 2
Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

20.09.2011 13:54
#16 RE: Henne kämpft um ihr Leben...!!! Antworten

Genau so ist es. Es ist absolut vernünftig von dir, wenn du schon jetzt merkst, dass dir die Zeit fehlt.
Wie du schon sagtest, auch dafür wird die Zeit wieder kommen!
Hoffe dennoch, dich als Mitglied weiter hier zu sehen !

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


denniss1 ( gelöscht )
Beiträge:

20.09.2011 15:11
#17 RE: Henne kämpft um ihr Leben...!!! Antworten

Ich warte jetzt nur noch auf die Ergebnisse...aber wer noch einen netten platz bei sich hat der soll sich bitte schnell melden ....


denniss1 ( gelöscht )
Beiträge:

20.09.2011 20:40
#18 RE: Henne kämpft um ihr Leben...!!! Antworten

nun ist es sicher...nach der untersuchung kam der Ta zum Schluss, dass die Henne an einem schwerem Schedeltrauma gestorben ist und dass man ihr von anfang an nicht hätte helfen können....


denniss1 ( gelöscht )
Beiträge:

21.09.2011 15:42
#19 RE: Henne kämpft um ihr Leben...!!! Antworten

Nach besprechen mit meiner Mutter sind wir zum schluss gekommen, dass wir erst doch noch ein paar beherbergen wollen und dann erst vllt mal sehen wie es wird und eventuell das paar dann abgeben und nicht den hahn weil es auch eine zumutung ist wenn er jetzt wochen auf wen wartet. ich bekomme dann über das jahr wo ich am wenigsten zeit habe für abi dann auch unterstützung von meiner mutter. Außerdem werden ein paar umbauten an der voliere vorgenommen die außerdem die pflege erleichtern.


denniss1 ( gelöscht )
Beiträge:

29.09.2011 21:29
#20 RE: Henne kämpft um ihr Leben...!!! Antworten

So jetzt ist der Hahn dank Tina nicht so allein und die Voliere wurde noch mal umgebaut...d.h das der hahn nicht lange auf ein neues heim warten muss...sonder wahrscheinlich mit seiner frau umzieht ^^das aber dann auch erst wahrscheinlich in einem halben jahr passiert ^^


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

09.10.2011 14:04
#21 RE: Henne kämpft um ihr Leben...!!! Antworten

huhu Dennis,

wie läuft es inzwischen mit den Beiden? Und hat Henni ihren Umzugsschock schnell überwunden?


denniss1 ( gelöscht )
Beiträge:

15.10.2011 08:59
#22 RE: Henne kämpft um ihr Leben...!!! Antworten

ich hab die beiden für den winter jetzt erst mal nach hause genommen. Ja es geht ihnen gut...es ist jetzt keine super feste Beziehung, da die Henne jetzt auch ein wenig Temperament hat. Das ist aber gut, denn dann lässt sie sich nicht alles vom Hahn gefallen. ansonsten trollen sie gerne zusammen ^^


Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz