Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 1.528 mal aufgerufen
 Kunstbrut
Seiten 1 | 2
IAK1962 ( gelöscht )
Beiträge:

18.03.2011 22:07
bald Küken (Tagebuch) Antworten

Hallo,
heute sind mit der Post meine bestellten Eier angekommen
18 Rotbrust LW
18 Tenne Mastwachteln
dazu kommen noch 18 von meiner Misch-Masch-Gruppe LW

Die gelieferten waren wirklich top verpackt. Kamen am 18.3. 14 Uhr hier an.

Habe also meinen Brutkasten- Flächenbrüter Bruja 400d - aus dem keller geholt, nochmal alles schön durhcgelesen und ihn nun im Heizungskeller auf den Tiefkühlschrank gestellt. Dort ist gute Luft- Fenster ist immer offen - und relativ gleichmäßige Temperatur.
Habe ihn Justiert (Den Messfühler auf die Höhe Oberkante Eier gebracht und 38,3° eingestellt und die größte und die kleinste Wasserrinne gefüllt.)
So nun kann er sich bis morgen einlaufen und morgen Abend kommen dann die Eier rein.
Ich lege die Eier also am 19.3. ein.
Am 4. Tag also am 23. 3. das erste mal wenden
dann jeden Tag früh und Abends wenden , wasser beobachten, ggf mit warmen Wasser nachfüllen.
Am 10. Tag Schieren - 29.3.

Frage muss ich die Eier im Brüter von innen nach Außen und umgekehrt umlagern?
Frage muss ich den Brüter immer mal aufmachen wegen Frischluft ???

Am 14. tag (2.4.) aufhören mit wenden, Rollrost rausnehmen
Gitter einlegen - darauf wollte ich so eine anti-Rutschmatte (Weiche Plastik mit lauter Löcherchen) von Mäc Geiz legen, da das Gitter so rauh(scharfkantig) ist.
Eier umlagern.

ab 15. Tag (3.4.) die mittlere Wasserrinne mit warmen Wasser füllen,

ab da in Ruhe lassen

voraussichtlicher Schlupf ab 16.- 18 Tag (4.4.- 6.4.)

Je nachdem wann die Küken schlüpfen ca 24 Stunden im Brüter lassen .

Frage was mache ich, wenn schon am 16. tag eines schlüpft und am ende 17. Tag aber noch ungeschlüpfte Eier drin sind, die angepickt sind aber noch nicht fertig? lasse ich den Schnellstarter drin oder was?

Wenn die solangsam alle fertig sind und trocken sind rausnehmen und in die Kükenbox tun.

Bitte schaut mal nach ob alles so richtig ist.
(PS das ist ja fast wie eigne Kinder kriegen)

LG Annette


Nobi123 ( gelöscht )
Beiträge:

18.03.2011 22:21
#2 RE: bald Küken (Tagebuch) Antworten

Dann wünsch ich dir viel Glück für den Schlupf. Ich drück dir die Daumen.

Lg Leon


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

18.03.2011 22:36
#3 RE: bald Küken (Tagebuch) Antworten

Hallo Annette,

das klingt doch schon mal alles ganz gut! Ich ahbe auch einen Bruja vollautomatisch.
Die ersten 3 Tage bitte den Brüter nicht öffnen. Was auch wichtig ist, ist das umlegen der Eilein, da die Temperatur im Flächenbrüter nicht gleichmäßig, sondern in der Mitte ein wenig höher ist. Ich mache das immer so: maximal 6 Eilein auf eine Rollhorde, dabei schauen die Eilein mit der Spitze nach innen, also drei auf einer, drei auf der gegenüberligenden Seite. Da die Eilein ja eine konische Form haben laufen sie immer in die Richtung der Eispitze. Wenn Du sie so anordnest wie beschrieben und in der Mitte ein wenig Platz lässt laufen sie zusammen. Dann wechselst Du jeden Tag die Position, die aus der Mitte kommen ganz außen hin und umgekehrt.
Dadurch kühlst Du auch automatisch. Bei kleinen Eilein ist eine Kühlung eigentlich nicht nötig, Du kannst also direkt nach dem umschlichten wieder schließen, da der Flächenbrüter ja länger braucht um wieder die eingestellte Temperatur zu erreichen.
Am 14. Tag bitte das Wenden einstellen, wie von Dir beschrieben. Am 15. Tag kannst Du sie dann aufs Gitter legen und die Feuchtigkeit auf ca 75-80% erhöhen und alle 3 Wasserrillen füllen. Dann NICHT mehr öffnen!! Wegen der Unterlage: das könnte gefährlich werden, da die Feuchte ja von unten kommt und Du das durch die Unterlage verhindern könnest, also lieber lassen.
Ich habe eine gute Lösung fürs Gitter gefunden, indem ich rings herum Plastikschienen gegeben habe. So hält alles super und die kleinen können sich am scharfen Rand nicht verletzen.
Zum Schlupf: die Küken kommen meist sehr schnell hintereinander, gerade bei den LW. Wenn Du Frühschlüpfer hast, kannst Du sie ohne weiteres bis zu 24 Std drinnen lassen. Bitte nicht zu früh öffnen, gerade nicht beim Fllächenbrüter, das wäre schlimm für die Nachzügler. Also lieber ein paar Stunden länger warten. Da sie den Dottersack eingezogen haben, halten sie das locker aus ;-)
Das wars eigentlich, viel Erfolg!!


IAK1962 ( gelöscht )
Beiträge:

18.03.2011 22:48
#4 RE: bald Küken (Tagebuch) Antworten

Vielen Dank für deine Tips.
ich bin ganz aufgeregt, total blöd, passt mal auf wenn ich heute nach von Küken träume oder so.
LG Annette


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

18.03.2011 22:53
#5 RE: bald Küken (Tagebuch) Antworten

Hihi... das kenne ich nur zu gut!!! Besonders kurz vorm Schlupf laufe ich rum wie ein aufgescheuchtes kopfloses Huhn und kann dann kaum schlafen, fahre mitten in der Nacht in die Firma um zu gucken ob sich schon was getan hat... Geht mir jedes Mal so... ;-)


Adi ( gelöscht )
Beiträge:

19.03.2011 09:10
#6 RE: bald Küken (Tagebuch) Antworten

ich bin nervös wie ein werdender vater -
heute ist der 16.tag und die eilein liegen auf dem gitter - die themperatur und die luftfeuchtigkeit stimmt - nun heisst es abwarten was nun schlüpft
ich halte euch alle auf dem laufenden
mit anette gehe ich inzwischen in den warteraum einen kaffee trinken


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

19.03.2011 11:19
#7 RE: bald Küken (Tagebuch) Antworten

Hihi Adi, ich fiebere voll mit Dir mit!!! Kann Dich nur zu gut verstehen, vor allem weil ja auch quasi "Ziehenkelkinder" von mir schlüpfen!! Da bin ich echt sehr gespannt. Biiiitte weiter berichten und und ja den Brüter nicht öffnen... die Versuchung ist immer groß, vor allem wenn sie so fiepen möchte man immer zu Hilfe eilen
Ich drück Dir ganz fest die Daumen!!!!


kessi ( gelöscht )
Beiträge:

19.03.2011 18:02
#8 RE: bald Küken (Tagebuch) Antworten

Hallo Lothar
Ich hoffe ,das alles gut geht!Sind ja bloß noch ein
paar Stunden!Also abwarten.
LG Detlev


Adi ( gelöscht )
Beiträge:

19.03.2011 18:09
#9 RE: bald Küken (Tagebuch) Antworten

sie sind da- hab extra thema eröffnet


IAK1962 ( gelöscht )
Beiträge:

19.03.2011 22:12
#10 RE: bald Küken (Tagebuch) Antworten

Hallo,
adi, mit dir gehe ich lieber keinen Kaffee trinken, sonst kann ich nicht schlafen.
Bin sowieso no ne Nachteule und komme nie vor 12 ins Bett, muss aber in der woche schon wieder 5.45 aufstehen und 6.40 auf Arbeit sein.

Heute um 17 Uhr 59 Eier eingelegt.
Brüter war gut eingefahren, hat den ganzen tag schon die temperatur gehalten und als ih vorhin unter war hatte er auch schon wieder 38,3 C.

Frage mich nur wie das mit der Luftfeuchtigkeit ist. messen kann ich sie nicht, ist nichts drin aber ich hoffe das reicht, wie die das von Bruja in der Gebrauchsanleitung geschrieben haben.

Habe die Eier sortenweise gekennzeichnet
X und O meine - gemische LW bunt durcheinander
X und Dreieck - gekaufte Eier von Tenne Mastwachteln
X und dicker Punkt - gekaufte Eier Rotbrust.

So kann ich ggf dann am Ende sehen, welche geschlüpft sind.

Nun kann ich ja nur warten.

Adi, dir drücke ich die Daumen, wird schon.

Trinke nen Glas Wein, dann kannste besser Schlafen, mal ist das wohl erlaubt.

LG Annette


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

21.03.2011 17:52
#11 RE: bald Küken (Tagebuch) Antworten

Huhu Annette, hab dich erstmal zu den LW verschoben, warst bei den Zwergen .

Daumen sind gedrückt das alles klappt! Freue mich auf deinen Bericht !

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


IAK1962 ( gelöscht )
Beiträge:

21.03.2011 20:13
#12 RE: bald Küken (Tagebuch) Antworten

Oh danke, da hab ich wohl geschlafen.

Ab Morgen Abend werde ich das erste mal drehen.


Hab mal ne Frage.

Wir haben Katzen und ich habe mir gedacht, dass die das gefiepe der geschlüpften Küken ganz bestimmt interessiert.

Ich wollte einfach ein Holzstück (kleines Stück Balken) auf den Brüter legen, damit sie nicht so daran herummachen können und nicht den Deckel runterziehen oder mit den Krallen durch die Folie piken können.

Ich kann den Keller nicht Katzensicher verschließen, da durch die Heizung da drin die Türen unten 50 cm abgeschnitten sind.

habt ihr da Erfahrungen mit?

LG Annette


IAK1962 ( gelöscht )
Beiträge:

31.03.2011 23:47
#13 RE: bald Küken (Tagebuch) Antworten

So heute ist der 10 Bruttag und ich hab die Schierlampe genommen.
ich habe 9 Eier gefunden, die innen durchsichtig hell waren, ich nehme an, die waren nicht befruchtet.

Habe aber nicht alle Eier angeschaut, das hätte zu lange gedauert, hatte Angst, dass die Eier zu kalt werden.

Wasserrinnen muss man alle 2-3 Tage nachfüllen, Sonnabend werde ich die Eier auf das Gitter legen und noch die 3. Wasserrinne auffüllen.

Soll ich noch etwas angefeuchtete Schwämme einlegen, mir erscheint das sehr trocken darin, kann es aber nicht messen.

LG Annette


IAK1962 ( gelöscht )
Beiträge:

02.04.2011 22:47
#14 RE: bald Küken (Tagebuch) Antworten

also am 30. war der 12. Tag und nicht der 10.

na egal.
heute ist der 14. Tag und ich habe die Eier von dem Wender genommen und auf das Gitter gelegt.
Da mir der rabd vom Bruja aber sehr niedrig erscheint, und ich Angst habe, die Küken hüpfen mir raus, wenn ich den Deckel aufmache, habe ich aus plastik ummantelten dragt einen Zaun un das mitgelieferte Gitter gemacht, so dass ein 4 eckiger (etwas sich nach oben verjüngender) Korb entstanden ist.
Da hab ich meine Eier hinengelegt, die Rillen alle mit warmen wasser aufgefüllt und geschlossen. Dann noch den Temperaturfühler runtergedreht, da sich ja die Höhe verringert hat durch das Entfernen des Rollrostes.

So nun drückt mir mal die Daumen, dass es wirklich klappt und da Küken rauskommen.



LG Annette


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

02.04.2011 23:46
#15 RE: bald Küken (Tagebuch) Antworten

Hallo Annette,
alle Daumen sind gedrückt!! Ab morgen/übermorgen begeben sich die Küken in Schlupfposition und Du kannst ja mal beobachten, ob die Eilein sich ein wenig gedreht haben. Das sieht man auf dem Rost ganz gut und ich habe mich jedesmal gefreut, wenn ein Eilein plötzlich ein wenig schräg da lag. Ab dem 15. Tag können sich die Eilein dann durchaus auch bewegen. Ich bin gespannt wann es los geht, halt uns auf dem Laufenden.


Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz