Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 43 Antworten
und wurde 1.380 mal aufgerufen
 Innenhaltung
Seiten 1 | 2 | 3
kessi ( gelöscht )
Beiträge:

06.12.2010 10:42
#31 RE: Stressfreie Reinigung der Voli antworten

Hallo Tina
Freue mich schon auf deine Idee ,wie du es lösen möchtest!
LG Detlev


IAK1962 ( gelöscht )
Beiträge:

06.12.2010 22:34
#32 RE: Stressfreie Reinigung der Voli antworten

also meine LW sind total irritiert, wenn bei Ihnen am Tag das Licht weg ist und sie mögen es gar nicht, flattern auf und sind sehr schreckhaft. Genauso ist es, wenn sie schon "schlafen" und ich muss in den Keller und mache Licht, dann schrecken sie ganz wild auf. Ich mache es bestimmt nicht so schnell wieder.

Wenn du an deiner Voliere 2 Türen hast. könntest di doch eine Kiste bauen, die an der offenen Seite genau in deine Volierentür passt. Die offene Seite versiehst du mit Leisten an drei seiten, so dass du von oben oder von der Seite eine Absperrung einschieben kannst. Den Boden des Kastens nicht ganz herausnehmen, sondern ein Großes Fenster hineinsägen und mit Draht verkleiden.
An den Boden (Leisten) machst du Haken, damit du die vor deine Volierentür hängen kannst.
einfach Futter- leckerchen hineinstellen und sie werden vielleicht hineingehen, dann kannst du den Einschub reinschieben und den Kasten abhängen und in Ruhe die Voli sauber machen.
Ich versuch das mal anzuhängen.

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Wachtelvolierenanbau.xls

Tom ( gelöscht )
Beiträge:

07.12.2010 16:05
#33 RE: Stressfreie Reinigung der Voli antworten

Wenn Wachteln in einen Dunklen Raum gehen sollen, dunkelt man die Voliere ab und macht in dem dunklen Raum Licht: z.B.
-solch eine Kerze die man auf den Friedhof stellt
-Leuchtbänder (für ans Handgelenk, kauft man im 1€ Laden)
-...und sonst fällt mir gerade nichts ein

Ich hab in meinem Wachtelstall auch kein Fenster weil das die Wärme nicht hällt. Es ist eben nur vorne die Eingangstür. Im Stall hab ich solche Friedhofslichter, die sind nicht teuer und halten ein gutes halbes Jahr. Im Sommer hab ich den Stall zum lüften immer offen (außer eben nachts oder wenn es regnet) und einen Drahtdeckel drauf. Und wenn ich putze (1 mal die Woche) dann dürfen die an dem Tag auch nicht in den Stall, da ich den dann desinfiziere (stinkt wie die Pest deshalb muss der Deckel auch offen sein) und lüfte. Das geht super!


subi87 ( gelöscht )
Beiträge:

08.02.2011 20:13
#34 RE: Stressfreie Reinigung der Voli antworten


ob ihrs glaub oder nicht ich sauge meine voliere /stall mit meine staubsauger raus und mit besen und kehrschaufel.
da ich meine wachteln gröstenteils selber aufziehe sind sie an mich gewöht.
mit dem sauger wirt dan jedes stäubchen eingesaugt sowie jedes körnchen fütter dass daneben ging.

meine wachteln fliegen weder hin noch her. wenn ich möchte könnte ich sie sogar einsaugen

also null stress bei der arbeit und dazu läuft noch gute musik im hintergrund


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

08.02.2011 20:39
#35 RE: Stressfreie Reinigung der Voli antworten

Hihi, die gute Musik ist ein Muss .
Das deine Dicken keine Angst vor dem Staubsauger haben finde ich ja sagenhaft. Meine haben vor dem Kehrfege auch keine, aber wenn ich saugen würde fänden sie das sicher weniger lustig.

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


subi87 ( gelöscht )
Beiträge:

08.02.2011 20:50
#36 RE: Stressfreie Reinigung der Voli antworten

also ehrlichgesagt haben sie am anfang auch nicht so freude gehabt aber sie bekommen danach ein leckerli.dann ist alles gegessen weisst du wie das ist mit dem desifizieren muss mann sicher nicht jedes mal nach dem reinigen oder?


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

08.02.2011 21:01
#37 RE: Stressfreie Reinigung der Voli antworten

Nein, gründlich reinigen schon, aber desinfizieren reicht meiner Meinung nach auch drei bis vier mal im Jahr, wenn aber mal eine Erkrankung auftreten sollte natürlich sofort, bzw. wenn das Ganze durchgestanden ist.

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

08.02.2011 21:12
#38 RE: Stressfreie Reinigung der Voli antworten

Hallo Ihr beiden,
das mit dem saugen ist erstaunlich, konnte ich aber bei meinen auch bemerken. Letztendlich hatten sie vor dem bösen Staubsauger viel weniger Respekt, als vor fremden Menschen. Ist echt lustig, auch Wachteln gewöhnen sich daran. Ich sauge auch gerne alles aus, das funktioniert am besten, vor allem auch in meinem Terra. Erst die Schaufel, dann der Staubsauger
Im Moment habe ich ja noch ein Handtuch als Untergrund, solange die Kleinen dabei sind. Aber inzwischen muss ich es auch jeden Tag wechseln, die kacken wie die Weltmeister! Groß wie klein... so schnell kommt man mit dem putzen gar nicht nach
Im Moment lassen sich noch alle wunderbar aus der Box fangen, auch die Zwerge, mal sehen wie lange noch


subi87 ( gelöscht )
Beiträge:

08.02.2011 21:16
#39 RE: Stressfreie Reinigung der Voli antworten

die wachteln sind wie alle anderen tiere wenn man ihne gibt was sie brauchen,dann lassen sie mit sich machen was man will.


subi87 ( gelöscht )
Beiträge:

08.02.2011 21:17
#40 RE: Stressfreie Reinigung der Voli antworten

ok vielen dank weisst du zufällig gerade was über milben oder flöhe wenn warm ist vorbeugung oder so ?


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

08.02.2011 21:17
#41 RE: Stressfreie Reinigung der Voli antworten

Ja, das stimmt. Vor allem aber gutes Futter und Zuneigung. Dann sind sie richtig anhänglich. Ganz liebe Tierchen, wenn sie nicht soooo viel kacken würden


subi87 ( gelöscht )
Beiträge:

08.02.2011 21:18
#42 RE: Stressfreie Reinigung der Voli antworten

lass doch einfach das fütter weg dann kacken sie bestimmt weniger...


Adi ( gelöscht )
Beiträge:

08.02.2011 21:32
#43 RE: Stressfreie Reinigung der Voli antworten


subi87 ( gelöscht )
Beiträge:

08.02.2011 21:42
#44 RE: Stressfreie Reinigung der Voli antworten

hihi wir haben in der schweiz auch das frankenland (währung)


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen