Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 43 Antworten
und wurde 1.384 mal aufgerufen
 Innenhaltung
Seiten 1 | 2 | 3
Adi ( gelöscht )
Beiträge:

01.12.2010 10:52
#16 RE: Stressfreie Reinigung der Voli antworten

ohh danke, daran habe ich nicht gedacht.


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

01.12.2010 22:32
#17 RE: Stressfreie Reinigung der Voli antworten

Ich habe den guten Tipp auch zu Herzen genommen und habe heute eine ganz lange Box an die Scheibe gelegt. Dann Scheibe raus und die Zwerge in die angrenzende Box verfrachtet bzw. waren sie so neugierig, dass sie den Weg von alleine wagten. Das war nicht so stressig für die Zwerge hatte ich das Gefühl und sie haben mich dann durch die Scheibe der 2. Box neugierig beobachtet, als ich Ihr Heim gereinigt habe. Der Weg zurück in die saubere, neu eingerichtete Box war natürlich ein Leichtes, da die neugierigen und hungrigen Süßen sofort den Weg zurück wagten. Gute Idee mit der 2. Box und recht einfach zu handlen, danke!


kessi ( gelöscht )
Beiträge:

05.12.2010 17:49
#18 RE: Stressfreie Reinigung der Voli antworten

Bilder,ich hoffe es klappt.
LG Detlev

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 150x150.JPG 

kessi ( gelöscht )
Beiträge:

05.12.2010 17:51
#19 RE: Stressfreie Reinigung der Voli antworten

So habe ich den Durchgang an meinem Anbau gemacht.
LG Detlev


kessi ( gelöscht )
Beiträge:

05.12.2010 18:01
#20 RE: Stressfreie Reinigung der Voli antworten

So sieht es aus,mit Anbau.
LG Detlev

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 PC042047.JPG 

IAK1962 ( gelöscht )
Beiträge:

05.12.2010 19:17
#21 RE: Stressfreie Reinigung der Voli antworten

spitzenmäßig.
Aber aus Platzgründen muss ich bei der Teilungsmethode mit dem Einschieben einer Trennwand bleiben, funktioniert auch ganz gut.
LG Annette


Adi ( gelöscht )
Beiträge:

05.12.2010 19:47
#22 RE: Stressfreie Reinigung der Voli antworten

hallo detlev,
das sieht ja echt klasse aus. so kann ich das aus platzmangel leider nicht anbauen. aber wenn wir im frühjahr das haus umbauen, bzw. die zimmernutzung. dann können wir das vergrössern, da die zwerge dann in das doppelt so grosse büro umziehen werden.


Tom ( gelöscht )
Beiträge:

05.12.2010 19:53
#23 RE: Stressfreie Reinigung der Voli antworten

Echt super Idee! Bei meinen LW ist das aber nicht nötig, die sperr ich immer in den Stall wenn sie beim putzen nerven


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

05.12.2010 20:03
#24 RE: Stressfreie Reinigung der Voli antworten

Das ist ja klasse geworden

Kann man dich mit deinen handwerklichen Fähigkeiten nicht mal mieten?


kessi ( gelöscht )
Beiträge:

05.12.2010 20:14
#25 RE: Stressfreie Reinigung der Voli antworten

Hihi,kann man. Aber dein Mann hat doch auch bestimmt diese Fähigkeiten.
LG Detlev


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

05.12.2010 20:18
#26 RE: Stressfreie Reinigung der Voli antworten

neee, der kann leider gar nicht mit Holz. Er kann nur mit Stahl


Aber ich hätte da eine Idee, die ich sogar selbst umsetzen könnte. Muss mich da nur schlau machen, dann werde ich berichten.


kessi ( gelöscht )
Beiträge:

05.12.2010 20:25
#27 RE: Stressfreie Reinigung der Voli antworten

Jetzt machst du mich aber neugierig.
LG Detlev


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

05.12.2010 20:33
#28 RE: Stressfreie Reinigung der Voli antworten

Ich dachte mir, in Ermangelung entsprechenden Werkzeugs und weils einfacher ist, hole ich mir von einem bekannten schwedischen Möbelhaus Holzkisten, schraube Haken und Oesen an die Kiste, bzw Voli, und hänge es ein.


kessi ( gelöscht )
Beiträge:

05.12.2010 20:52
#29 RE: Stressfreie Reinigung der Voli antworten

Aber wie kommt das Loch in die Volli bzw.Kiste? Gitter müssen
ja auch nochrein,wegen Licht.Oder möchtest du die Kiste immer abnehmen?
LG Detlev


VomRuinenberg ( gelöscht )
Beiträge:

05.12.2010 21:33
#30 RE: Stressfreie Reinigung der Voli antworten

Hallo,
ich habe mir das Thema mal ganz aufmerksam durchgelesen und finde die Idee von Detlev auch sehr gut, leider ist es mir mit meiner Innenvoliere nicht möglich diesen Umbau vor zu nehmen weil es schon eine ältere ist und ich eher angst hätte sie kaput zu machen als meinen wachteln zu helfen.

ich fange meine beiden (ein paerchen) jetzt seit 3 monaten mit der hand ein was mir jedes mal sehr weh tut, vorallem wenn eines meiner beiden süßen entfliegt und wild herum flattert.

Das mit dem Abdunkeln wuerde bei mir super klappen.
Dazu hätte ich allerdings noch ein, zwei Fragen und würde mich freuen wenn sie mir die jenigen unter euch die abdunkeln beantworten können.

sehen wachteln im dunkeln nicht mehr? so das ich mich mit meiner hand langsam nähern kann?
können sie dn trick raus bekommen?

lg und danke im vorraus.

reggie vomruienenberg


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen