Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 976 mal aufgerufen
 Außenhaltung
Seiten 1 | 2
Julchen ( gelöscht )
Beiträge:

14.11.2010 17:33
Neues altes Gehege in neuem Glanz Thread geschlossen

Hallo liebe Wachtelfreaks,
hier werde ich jetzt mal meine neue alte Voliere zeigen. Ich finde sie ist echt super geworden. Mit vielen Vrstecken und viel Platz. Meine 3 LW fühlen sich superwohl...oder eher sau gut !
Hier erst mal ein Bild der 3...der Hahn heißt Browni, die Goldsprenkelhenne Gerda und die schicke Wildfarbene Lady heißt Tekla (das passt sogar).
Habs mal mit directupload probiert...mal sehen obs geht

Die nächsten Bilder folgen. Positive Kommentare und auch negative oder aber auch Fragen dürfen gerne geschrieben werden.
Leider hab ich eben noch keinen Stall für die kleinen, sie schlafen jetzt noch in der weißen Kiste - aber der Stall wird vermutlich am Dienstag gebaut, mal schaun


Julchen ( gelöscht )
Beiträge:

14.11.2010 17:38
#2 RE: Neues altes Gehege in neuem Glanz Thread geschlossen

Ist das Bild nur so klein ???


Julchen ( gelöscht )
Beiträge:

14.11.2010 18:02
#3 RE: Neues altes Gehege in neuem Glanz Thread geschlossen

Und da sieht man ein Häuschen, Wasserschale und Sandbadewanne...und eben noch den Zweig. Das war total lustig. Meine kleinen hatte noch nie so einen Tannenzweig im Gehege,-vorhin geht Tekla hin und setzt sich drauf...und so schnell war sie auch wieder unten ist ja pikzig so en Teil


Julchen ( gelöscht )
Beiträge:

14.11.2010 18:08
#4 RE: Neues altes Gehege in neuem Glanz Thread geschlossen

So, hier sieht man die Kiste, das Nagerhaus, ein kleines Dach von einer Weihnachtskrippe und Gerda


Eddy ( gelöscht )
Beiträge:

14.11.2010 18:39
#5 RE: Neues altes Gehege in neuem Glanz Thread geschlossen

Hallo Julchen!

Naja... das Gehege solltest du im Winter wohl besser nicht nutzen, falls du das vorhast.
Bedecke besser den Boden noch mit Sand/Heu oder anderem Einstreu.
Richte mehr Versteckmöglichkeiten ein und besorg dir besser noch 1-2 Hennen, da du spätestens im Frühjahr Zoff zwischen deinen Hennen und deinem Hahn haben wirst.

Wolltest du nicht einen Stall mit deinem Vater bauen?

LG Eddy


Julchen ( gelöscht )
Beiträge:

14.11.2010 20:20
#6 RE: Neues altes Gehege in neuem Glanz Thread geschlossen

Hallo Eddy,
erst mal Danke für deine Antwort. Warum soll ich das Gehege im Winter nicht nehmen ? Ich hab KP
Als Einstreu hab ich Blumenerde und Rindenmulch und das klappt super. Blumenerde ist "wetterfester" als Sand oder Hobelspähne. Also es weht nicht so schnell weg und wenn es nass wird ist es nicht ganz so matschig.
Versteckmöglichkeiten hab ich zu genüge *zähl*:
1. diese weiße Kiste
2. das Dach von einer Weihnachtskrippe
3. das alte Häuschen meiner Schildkröten
4. das Nagerhaus
5. der Piekse-Zweig
6. die Treppe für auf die weiße Kiste (eben zum druntersetzen)
...alles ist mit Heu "gepolstert" damit es schön weich ist.

Das mit den neuen Wachteln ist schon in Bearbeitung...wieviele weiß ich nicht genau-8 Stück würden passen- ich denke vllt noch 3 Hennen. Die haben dann ja noch den Stall und dann ist das ne große Fläche (2m:1m+80cm:120cm).

Was ich ne super Idee von mir finde ist dsa mit der Wasserschale...die hab ich auf eine Steinplatte gestellt. Im Sommer wird die wie ein Heizstein und im Winter hat die Schale keinen Bodenkontakt. Dann gefriert es nicht sooo schnell. Auch ist nicht der ganze Dreck drin wenn die mal scharren.

Ja, den Stall bauen wir am Dienstag...zumindest fangen wir an. Der Deckel ist dann noch nicht fest weil wir noch keine Schaniere haben, und es ist noch kein Fenster drin weil wir kein Plexigals haben, aber dafür hab ich meine Friedhofslichter. Also das wird dann erst mal so ne halbe Sache sein und dann wird der im Laufe des Monats immer weiter fertig.


Andrea ( gelöscht )
Beiträge:

14.11.2010 21:14
#7 RE: Neues altes Gehege in neuem Glanz Thread geschlossen

Schön eingerichtet, aber....ich habe mehrere solcher Gehege für die Kaninchen und Meerschweinchen, und niemals lasse ich ein Tier ohne Aufsicht darin, schon gar nicht über Nacht. Deine Wachteln kommen nachts in einen verschlossenen Stall, oder? Die Gitterstäbe sind zu weit auseinander, Mauswiesel, Ratten und kleine Marder kommen problemlos da rein, Katzen können nach den Vögeln angeln.Man kann das Gehege nicht wirklich stabil und sicher im Boden verankern, Hunde und Füchse können das leicht auseinandernehmen.
Aber da du ja jetzt schreiben wirst, dass alles ganz toll ist und es so Tiere bei euch überhaupt nicht gibt, mache wenigstens bis auf eine Längsseite die Seiten mit Plane zu, damit sie sich wenigstens sicher fühlen. Hast du ein Dach?


Adi ( gelöscht )
Beiträge:

15.11.2010 12:12
#8 RE: Neues altes Gehege in neuem Glanz Thread geschlossen

hallo julchen - sieht ganz toll aus. gratuliere


saigach ( gelöscht )
Beiträge:

15.11.2010 13:23
#9 RE: Neues altes Gehege in neuem Glanz Thread geschlossen

Sieht zwar nett aus, aber es kommt doch jetzt auch noch die Zeit der Herbststürme... Da fliegt dann das ganze Gehege mitsamt Einrichtung weg.
Wie Andrea schon geschrieben hat, diese Dinger kann man nicht wirklich so im Boden verankern, dass sie auch viel aushalten...


kessi ( gelöscht )
Beiträge:

15.11.2010 13:43
#10 RE: Neues altes Gehege in neuem Glanz Thread geschlossen

Hallo Julchen
Du hast bestimmt kein Dach drüber? Wenn der erste Schnee kommt,wie sollen die wachteln da drinnen
sich bewegen? Es soll dieses Jahr wieder einen strengen Winter geben. Also ein Dach würde ich auf
alle fälle drüber machen. Drei Seiten würde ich auch zumachen!
LG Detlev


Julchen ( gelöscht )
Beiträge:

15.11.2010 15:32
#11 RE: Neues altes Gehege in neuem Glanz Thread geschlossen

Also ob ihr es glaubt oder nicht...es ist ein Dach drüber ich hab Beweise:

Ich werde vremutlich wenn es noch kälter wird als jetzt eine lange Seite schließen. Aber erst muss der Stall fertig sein. Dann mache ich das. Mit den Stürmen mache ich mir keine Sorgen, denn da wo die sind ist es echt sehr windgeschützt. Rundherum sind Hecken und Bäume und Hühnerstall und Garage. Mit den Autos das ist nicht schlimm, denn bei uns wird mehr Traktor gefahren

Mit den Gitterstäben, dass ist kein Problem. Die Wachteln müssten halb so dünn sein damit sie da durchpassen würden. Und ja, bei uns sind Mauswiesel so selten wie *fällt mir grad nix ein* ...aber wirklich selten, da sie die Lieblingsspeise unseres Hundes sind. Marder sind auch selten gesehen und Füchse gibt es zwar aber nicht auf dem Hof denn die mögen keine MuhMuhs und unseren WauWau nicht. MauMaus sind da nur unser alter Tommy und der will nur schmusen und der war auch schon mit denen im Gehege (mit Aufsicht natürlich) und der liebt die Tierchen. Vor allem hat er Krebs und mag nur Dosenfutter. Also da hab ich auch keine Angst.

Ja und wiegesagt: Es ist nicht windig da und Bäume und Sträucher schützen auch vor Regen und das Dach ist auch noch da


kessi ( gelöscht )
Beiträge:

15.11.2010 16:50
#12 RE: Neues altes Gehege in neuem Glanz Thread geschlossen

Ich weiß garnicht warum du uns noch fragst ob es so gut ist.Du machst es doch sowiso wie du möchtest!
Das Dach ist doch auch ein Provisorium!Das ist doch nichts für den Winter.Das Gitter finde ich auch
zu groß!Besser ist ein kleiner Maschendraht,wo Tiere nicht durchkommen,zb.Ratten usw.Das Wasser friert
auch auf den Stein ein,egal ob der Napf höher steht.
LG Detlev


Julchen ( gelöscht )
Beiträge:

15.11.2010 17:19
#13 RE: Neues altes Gehege in neuem Glanz Thread geschlossen

Das ist genau das, was ich an dem Forum nicht mag. Wenn man von dem was man hat überzeug ist, kommen immer Sätze wie das: Ich weiß garnicht warum du uns noch fragst ob es so gut ist.Du machst es doch sowiso wie du möchtest!
Mit den Maschen werde ich mal schaun, was ich da mache...1 Seite wird zugemacht, und dann noch 2 kleine und 1 große Seite *grübel*
Das Wasser werde ich morgens, mittags und abends wechseln und heißes Wasser rein machen, damit es nicht gefriert, oder eine Heizplatte kaufen (das wäre eben einfacher).

Und warum ist das Dach nur ein Provisorium ??? Das ist doch in Ordnung. Zwar nicht super neu, aber es regnet nicht rein, und dass soll ein Dach ja auch bringen


Eddy ( gelöscht )
Beiträge:

15.11.2010 17:23
#14 RE: Neues altes Gehege in neuem Glanz Thread geschlossen


Also das mit dem heißem Wasser solltest du besser lassen! ;)
Denn sonst werden sie qualvoll sterben, wenn sie das Wasser trinken.

LG Eddy


Julchen ( gelöscht )
Beiträge:

15.11.2010 17:26
#15 RE: Neues altes Gehege in neuem Glanz Thread geschlossen

Ja, nicht kochendheiß, aber eben warm, damit es nicht so schnell gefriert...weißt du


Seiten 1 | 2
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen