Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 989 mal aufgerufen
 Kunstbrut
Seiten 1 | 2
de ( gelöscht )
Beiträge:

10.10.2010 10:40
#16 RE: Möglichst günstig 20 Kücken aufziehen !? antworten

Wir warten.

Auch von mir Sorry, so bin ich normalerweise nicht. Bin bloß etwas gereizt.
Bei uns ist der Brüter kaputt gegangen und jetzt gehen 20 Zwergwachteleier, unteranderem auch welche von meinen, kaputt


Julchen ( gelöscht )
Beiträge:

10.10.2010 11:30
#17 RE: Möglichst günstig 20 Kücken aufziehen !? antworten

Irgendwo hab ich hier gelesen, dass man die Eier in Vogelsand legen soll, schau mal bei das große Schlüpfen. Den Link hab ich gester hier schon irgendwo hingeschrieben (bei diesem Thema auf Seite 1)


de ( gelöscht )
Beiträge:

10.10.2010 13:03
#18 RE: Möglichst günstig 20 Kücken aufziehen !? antworten

Die Eier waren aber jetzt schon 10 Tage im Brüter


Julchen ( gelöscht )
Beiträge:

10.10.2010 13:43
#19 RE: Möglichst günstig 20 Kücken aufziehen !? antworten

Ahhh, okay...mit Brüten kenne ich mich nicht so ganz gut aus!!! Eher mit Kücken aufziehen und eben mit den großen


de ( gelöscht )
Beiträge:

10.10.2010 14:40
#20 RE: Möglichst günstig 20 Kücken aufziehen !? antworten

Aber jetzt im Ernst: Versuch doch du mal Naturbrut. Das ist viel besser als Kunstbrut


Julchen ( gelöscht )
Beiträge:

10.10.2010 14:43
#21 RE: Möglichst günstig 20 Kücken aufziehen !? antworten

Ja, das sind ja aber Legewachteln und kennst du Andrea??? Sie hat schon 7 Jahre LW gahabt und hatte dieses Jahr das erste mal Naturbrut. Das ist ziemlich selten. Ich hoffe natürlich immer das meine Wachteln irgendwann mal selbst brüten aber dass kann ehrlich noch ziemlich lange dauern


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

14.10.2010 11:35
#22 RE: Möglichst günstig 20 Kücken aufziehen !? antworten

Also Julchen,
zuallererst einmal will hier niemand auf dir rumhacken. Wenn dir hier User sagen das die Idee nicht gut ist und du argumentierst dass du das hier irgendwo gelesen hast, dann muss man eben etwas direkter werden! Leider gibt es auch bei uns viele User die mal so ne Idee haben, es schreiben und später wird das dann wieder von irgendjemanden aufgegriffen. Wenn du den von dir genannten Thread genau liest, sollte dir auch auffallen das wir bereits dort gesagt haben, dass das nicht ideal ist!
Aber ok, du lässt den Karton mal Karton bleiben, dann ist ja alles gut.

De spricht so schön daher, von wegen Naturbrut usw. aber tatsäschlich ist es grad als Anfänger eher knifflig.

Allerdings verstehe ich nicht so ganz wieso du eigentlich Küken ausbrüten willst, wo du dir doch einfach günstig Jungtiere kaufen kannst, da hast du die ganzen Probleme nicht!

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Julchen ( gelöscht )
Beiträge:

14.10.2010 12:36
#23 RE: Möglichst günstig 20 Kücken aufziehen !? antworten

Das Thema hatte sich eigentlich schon wieder erübrigt. Ich wollte mir auch selbst keine Kücken ausbrüten, sondern welche kaufen.
Naturbrut ist bei LW schon sehr sehr selten. Das weis ich. Leider ist das so denn ich würde schon mal gerne Kücken haben, ohne, dass sie eben "künstlich erzeugt" werden. Deswegen werde ich mir auch ein ZW-Pärchen anschaffen. Das mit den Karton, dass war ne echt schlechte Idee.
ECHT SCHLECHT
Das geb ich zu. Aber jeder macht mal Fehler, und ich hab meinen zumindest nicht in die Tat umgesetzt (zum Glück)
Ich werde im nächsten Jahr ein paar LW und ein ZW-Pärchen von Astrid (Elli11) bekommen. Darauf freu ich mich schon voll riesig
Leider dauert es noch sooooo lange
Bis mindestens Februar oder eher März, April...bis eben der Frühling kommt und es wärmer wird. Damit die Wachteln nicht von Innenhaltung bei Astrid zu mir in den Schnee müssen. Sie haben da natürlich eine Wärmelampe und im ganz kalten Winter auch ne Wärmeplatte, aber das will ich trotzdem nicht.
Das hat noch mal alles ein gutes Ende gefunden und keine Kücken müssen in den Karton
Alle dürfen es bei mir in einem großen Gehege (LW=4qm² für 13.Stück & ZW=1mq² für ein Pärchen) bis zu ihrem Lebensende gut haben und Hummeln bekommen
Ganz liebe Grüße von Julia


Andrea ( gelöscht )
Beiträge:

14.10.2010 13:15
#24 RE: Möglichst günstig 20 Kücken aufziehen !? antworten

Warum müssen das eigentlich so viele Legewachteln sein?


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

14.10.2010 13:24
#25 RE: Möglichst günstig 20 Kücken aufziehen !? antworten

Das ist wirklich ne ganze Menge, ich hab bei den Legewachteln gerade 7 auf der selben Größe und das reicht mir schon völlig was die da so an dreck und wuselei veranstalten, ich aknn mir eigendlich nicht vorstellen das das bei so vielen Tieren wie du einplanst nicht zu Problemen kommt.

lg
nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Julchen ( gelöscht )
Beiträge:

14.10.2010 13:26
#26 RE: Möglichst günstig 20 Kücken aufziehen !? antworten

Mittlerweile ja nicht mehr so viele. Ich wollte sie eigentlich in einem Schuppen unterbringen.
Und da hätte ich echt viel Platz gehabt. Da wären 20 genau die "richtige Portion" gewesen. Jetzt hab ich mich aber dazu entschieden die Wachteln nicht in dem Schuppen zu halten. Ich werde sie jetzt neben unserm Hühnerstall haben. Da ist ne schöne Wiese und da werde ich 13 Wachteln haben. Das ist auch genug. Dort haben sie 4qm². Das sind 0,3qm² für eine Wachtel. Das ist in Ordnug. Dann dürfen sie wenn sie zahm sind auch mal da frei rumlaufen (ist eingezäunt) mit Aufsicht natürlich. Das reicht auf jeden Fall
Ich freu mich schon voll wenn das alles so ist wie ich mir das vorstelle


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

14.10.2010 13:36
#27 RE: Möglichst günstig 20 Kücken aufziehen !? antworten

Wachteln fliegen


Julchen ( gelöscht )
Beiträge:

14.10.2010 13:38
#28 RE: Möglichst günstig 20 Kücken aufziehen !? antworten

Die haben bei mir den Flügel etwas gestutzt


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

14.10.2010 13:45
#29 RE: Möglichst günstig 20 Kücken aufziehen !? antworten

Ich wollts nur erwähnen, denn wir hatten hier schon den Fall, dass davon ausgegangen wurde, sie würden nicht fliegen.


Julchen ( gelöscht )
Beiträge:

14.10.2010 13:47
#30 RE: Möglichst günstig 20 Kücken aufziehen !? antworten

Nein, dass weis ich schon


Seiten 1 | 2
«« Inkubatorbau
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen