Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 1.090 mal aufgerufen
 Vererbungslehre
Seiten 1 | 2
Andrea ( gelöscht )
Beiträge:

28.07.2010 21:39
#16 RE: Weiß*Weiß??? Thread geschlossen

Echt interessant. Der Vater meiner Küken ist ja weiß mit ein paar hellbraunen Flecken, wie die Farbe der Mutter heißt, weiß ich nicht ( Isabell?). Ich nenne sie für mich hell wildfarben. Bin echt mal gespannt, was da alles für Farben raus kommen. Ich habe die Verpaarung jedenfalls nicht bestimmt, das waren die selber...


de ( gelöscht )
Beiträge:

28.07.2010 22:30
#17 RE: Weiß*Weiß??? Thread geschlossen

Ja ich weiß das mit den Melaninen schon. Und weil Farblosigkeit auftritt, wird das Licht so reflektiert, dass das Gefieder weiß erscheint.

Also: Ich probiere es mal aus. Einen Hahn bekomme ich schon, jetzt heißt es Henne finden


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

29.07.2010 08:34
#18 RE: Weiß*Weiß??? Thread geschlossen

Dann nochmal danke an Marco und Kohlmeise für die Aufklärung !

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


de ( gelöscht )
Beiträge:

29.07.2010 12:47
#19 RE: Weiß*Weiß??? Thread geschlossen

Ja von mir auch. Hat mir sseehhrr geholfen. Vielen Dank


Arneburg ( gelöscht )
Beiträge:

15.08.2010 11:49
#20 RE: Weiß*Weiß??? Thread geschlossen

Möchte das alte Thema noch mal aufkochen. Ursprünglich hatte ich
mal ein reinweißes Paar, welche auch tatsächlich nur weiße Jungtiere
brachte. Leider verstarb die Henne zwischenzeitlich und mir nur noch
eine meiner Junghenne blieb, die ich dann mit ihrem Papa verpaarte.
Das momentane Ergebnis sind 5 definitiv nicht weiße Küken. Bin echt
gespannt auf die Farben der Kleinen.

Gruß, Silvio.


de ( gelöscht )
Beiträge:

15.08.2010 12:36
#21 RE: Weiß*Weiß??? Thread geschlossen

Vllt. sind es solche Pink Eye delute oder diese Fallow.

Stell doch mal Bilder rein

Aber Nelje wird dir weiterhelfen können


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

15.08.2010 12:45
#22 RE: Weiß*Weiß??? Thread geschlossen

Nein De, ich glaube nicht das da gleich seltene nur in den USA vorkommende Mutationen auftreten, woher auch Mutationen treten zwar schnelle auf wen man über Inzucht und möglichst schnell - haubtsache ürgendwie Vermehren geht, aber so schnell nu auch wieder nicht.

Arneburg, Weiße Zwergwachteln sind doch nun wirklich nicht so selten, tut es da wirklich Not das du Inzucht betreibst?
Ich denke mit etwas Gedult hättest du sicher jemanden gefunden der dir die Henne gegen eine Blutsfremde tauscht. Und wen nicht, dan hätten sie ja vieleicht wirklich nicht noch Küken bekommen müßen oder? Es ist doch schon schlim genug das alle Mutationen bei den Wachteln als klein und schwächlich gelten, da muß dan nicht nochmehr dafür, sondern lieber mal was dagegen unternommen werden!

Lg
nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Kohlmeise ( gelöscht )
Beiträge:

15.08.2010 13:52
#23 RE: Weiß*Weiß??? Thread geschlossen

Hallo Arneburg,

Vererbung ist immer ein Glücksspiel. Die Rückkreuzung muss in der Menge 50 % Weiße bringen, jetzt mal unabhängig von dem Problem Inzucht. Da gibt es ein schönes Bespiel: Ein Züchter hat 7 Küken aus Naturbrut - 7 Hennen, gehen reißend weg. Nächste Brut 7 Küken - 7 Hähne - wollte keiner einen haben. So ist das nun mal.

Diese Verkümmerung der Zwergwachteln, auf das Nelje eingeht, ist schon ein großes Probleem. Das sieht man deutlich, wenn man sich diese Wachteln mal aus größeren Ausstellungen ansieht. Diese Züchter machen zwei Naturbruten im Jahr und setzen die Jungtiere erst im nächsten Jahr wieder an. In der Massenvermehrung kommt man auf drei bis vier Generationen im Jahr und die Tiere werden immer kleiner.

Erstaunlicherweise ist bei den Legewachteln das Gegenteil der Fall: Instinktiv werden von den in der Größe etwas aufspaltenden Wachteln die größten Hennen behalten, dazu noch einen prächtigen Hahn, und so werden sie immer größer. Auch das ist ein Problem, aber leichter bekämpfbar.


Arneburg ( gelöscht )
Beiträge:

15.08.2010 19:25
#24 RE: Weiß*Weiß??? Thread geschlossen

Not tat es sicherlich nicht, aber beide Tiere einzeln halten erschien mir auch
nicht sehr tierschutzgerecht. Daß sie sich vermehrt haben war unabsichtlich,
aber natürlich meine Schuld. In meiner Voliere sind eine Menge guter Verstecke
und ich war in letzter Zeit arbeittechnisch sehr eingespannt. Womit ich sagen
möchte, daß die 5 Minizwerge auch für mich eine Überraschung waren. Liebe Nelje,
wenn bei euch gute weiße Tiere erhältlich sind, ist das sehr erfreulich. Hier
im platten Land leider nicht. Bei Schecken übrigens auch nicht anders.
Viele Züchter haben bei diesen " wertlosen " Tieren auch keine Lust auf Versand.
Obwohl ich diese Argument nicht nachvollziehen kann. Wertlos ist auch nicht
meine Wortwahl, für mich besteht der Wert eines Tieres nicht im Preis !!
Seid Jahren versuche ich hier Nachwuchs zu tauschen, um den Leuten blutfremde
Tiere zu verkaufen, klappt aber nur selten.
Liebe Kohlmeise, wahrscheinlich verstehe ich deinen Beitrag falsch, aber ich
bin absolut kein Massenvermehrer. Maximal einmal im Jahr und wenn nicht, auch gut.
Mir liegt mehr an artgerechter Haltung unserer Tiere.
Aber trotzdem vielen Dank für eure sicherlich berechtigte Kritik.
Im übrigen wollte ich mit meinen Beitrag nur darauf eingehen, daß die Vermehrung
von weißen Tieren eine gewisse Überraschung birgt, wie hier schon mal angesprochen.

Gruß, Silvio.


de ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2010 16:45
#25 RE: Weiß*Weiß??? Thread geschlossen

Ähm, Marie, wo ist der Rest von dem Thread?


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

16.08.2010 17:02
#26 RE: Weiß*Weiß??? Thread geschlossen

Das war ich, das ist mein Territorium und ich habe es in "Rotbrußt- und Rotbrußtgeperltvererbung" und die Frage "Weiß x weiß" getrennt damit man überhaubt als neuer noch was findet.

Lg
nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

16.08.2010 19:49
#27 RE: Weiß*Weiß??? Thread geschlossen

Jup, hier hat Nelje das Sagen !

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Seiten 1 | 2
«« Gelb
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen