Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 48 Antworten
und wurde 2.300 mal aufgerufen
 Allgemeines Verhalten
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

12.03.2009 13:32
#16 RE: Neue Henne ( Aneinander gewöhnen aber wie ) Thread geschlossen

Hörweite ist kein Problem ,aber ich kann meine Zuchtbox net in der Mitte nochmal trenne von dem werd ich sie
dann woll Abend im dunkel dazu setzen oder was meint ihr ?
Ich denke mein wildfarbiger wird friedlich sein ;) Mir gegenüber wurd er ja auch zahm und friedlich :)


Arneburg ( gelöscht )
Beiträge:

12.03.2009 17:46
#17 RE: Neue Henne ( Aneinander gewöhnen aber wie ) Thread geschlossen

Hallo Sozi,

mag schon sein daß garnichts passiert. Aber so ein einsamer und " notgeiler " Hahn
ist nicht ohne. Wie gesagt in meiner Voliere kein Problem, aber in einem Kistenkäfig
kann die Henne kaum flüchten. Vögel im dunkeln umsetzen ist meiner Ansicht nach, die
schlechteste Idee. Tiere sollte man so früh am Tage umsetzen wie es geht. Dann können
sie sich etwas eingewöhnen und sich orientieren.

Gruß, Silvio.


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

12.03.2009 18:01
#18 RE: Neue Henne ( Aneinander gewöhnen aber wie ) Thread geschlossen

Guten Abend Silvio ,

Ich kenn des nur von meinen Zwerghühner mit nachts dazu setzen .
Und es ging dann am nächsten morgen ohne Probleme ,
Ich hab halt leider nicht die extremen Platz Verhältnisse aber
was könnte ich noch machen ?

Gruß Beni


Arneburg ( gelöscht )
Beiträge:

13.03.2009 16:25
#19 RE: Neue Henne ( Aneinander gewöhnen aber wie ) Thread geschlossen

Hallo Sozi,

wie gesagt, muß nichts passieren. Aber die Minis können erschreckend
aggressiv sein. Und ohne ein Klugscheißer zu sein,aber wenn du keinen
Platz hast, wo möchtest du denn deine Jungtiere lassen ?
Letzlichst auf jeden Fall deine Sache, aber Vorsicht + Obacht. Die
Zwerge sind nicht ohne. Wenn unser handzahmer Wohnzimmerwachtelhahn
schlechte Laune hat, mach ich auch einen Bogen drum.

Gruß, Silvio.


ara-astrid ( gelöscht )
Beiträge:

14.03.2009 14:36
#20 RE: Neue Henne ( Aneinander gewöhnen aber wie ) Thread geschlossen

Hallo,

ja also hier die neue Henne...wenn Du magst!
Es gab heute nur wf-geperlt und eine silber-geperlt, aber die sah nicht gut aus

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 P3140185.JPG 

Andrea ( gelöscht )
Beiträge:

14.03.2009 20:07
#21 RE: Neue Henne ( Aneinander gewöhnen aber wie ) Thread geschlossen

Hallo Astrid,
ich bin echt beeindruckt von deinem großzügigem Angebot!Wie genau verschickt man denn die Vögel?
Ich habe aus den Wachtelgehegen alle harten Gegenstände, also Dekosteine und große Wurzeln, heraus genommen.Meine Wachteln fliegen zwar nur selten auf, aber wenn dann sind sie so ungeschickt, dass ich Angst vor Verletzungen habe wenn da Steine drin liegen.
L.G. Andrea


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

15.03.2009 12:55
#22 RE: Neue Henne ( Aneinander gewöhnen aber wie ) Thread geschlossen

Es giebt spezielle Transportunternehmen für tiere, sie hohlen das/die Tiere bei dir vormittags ab und liefern sie den Nächsten Besitzer bis zwölf uhr am folgetag überall in Deutschland, ich habe sehr gute Erfahrungen mit solchen Unternehmen gemacht. Du bist dan für die ordentliche Unterbringung der tiere in einer Transportbox mit Futter und etwas feuchtigkeispendendem verantwortlich.

Lg
nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

18.03.2009 09:10
#23 RE: Neue Henne ( Aneinander gewöhnen aber wie ) Thread geschlossen

Ich weiß das sie Aggressiv sind .
Hab von meinen ersten Kücken einen Hahn dadurch verloren da ich sie zuspät getrennt habe.
3 Tage später wären die anderen damals eh gegangen. Er inklusive.
Aber nun ist die neue da und sie scheinen sich gut zu verstehen.
Die Volliere ist in Planung :)

Und dann haben die 2 Paar mehr Platz :)

Familie ist noch nicht geplant .
Des hat noch Zeit


ara-astrid ( gelöscht )
Beiträge:

19.03.2009 07:43
#24 RE: Neue Henne ( Aneinander gewöhnen aber wie ) Thread geschlossen

Hallo Andrea,

Nelje hat die Frage ja schon für mich beantwortet.
Benis Wachtel ist bei mir um 15 Uhr abgeholt worden und war am nächsten Morgen um 8:10 bei Beni


Andrea ( gelöscht )
Beiträge:

19.03.2009 21:39
#25 RE: Neue Henne ( Aneinander gewöhnen aber wie ) Thread geschlossen

Hat es also geklappt - ist ja echt genial! Ich will am 4. April mal zum Tiermarkt Kaunitz und habe jetzt schon Angst davor - kennt das einer?


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

23.03.2009 16:29
#26 RE: Neue Henne ( Aneinander gewöhnen aber wie ) Thread geschlossen

Hallo Andrea , ja es hat alles geklappt.
Die beiden basteln sogar am Nest.
Wieso hast du Angst vor einem Tiermarkt?
Ich mein , vorsicht ist ja immer geboten ,da man sich ja
Krankheiten eventuell nach Hause hollen kann ,die
durch den Reise streß ausbrechen können.
Also wenn ein Tier nicht fit erscheint würde ich dir
vom Kauf abraten.


Andrea ( gelöscht )
Beiträge:

23.03.2009 18:35
#27 RE: Neue Henne ( Aneinander gewöhnen aber wie ) Thread geschlossen

Schön, dass es so gut geklappt hat, dann drücke mir bitte mal die Daumen, dass es bei mir auch klappt....
Von Kaunitz hört man nicht viel Gutes, wie die Tiere da so präsentiert werden, Welpen in Kartons massenweise und so....hab einfach Angst, alles mögliche mit nach Hause zu schleppen....


ara-astrid ( gelöscht )
Beiträge:

24.03.2009 09:21
#28 RE: Neue Henne ( Aneinander gewöhnen aber wie ) Thread geschlossen

Hallo Andrea,

ja kann ich nur zustimmen...
Kaunitz ist nicht das "gelbe vom Ei"
Ich denk halt viele kaufen aus Mitleid, klar ich könnte auch ein Rudel Hunde dort mitnehmen. Es sind halt alle süß!
Wachteln habe ich dort seinerzeit keine guten gefunden. Ist aber auch schon ein paar Jahre her.
Nutztiere kannst du dort sicher kaufen, aber von Ziervögeln würde ich abraten


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

24.03.2009 17:07
#29 RE: Neue Henne ( Aneinander gewöhnen aber wie ) Thread geschlossen

Andrea such dir lieber einen Züchter in deiner Umgebung wo du auch die Zuchtanlage besichten kannst eventuell.
Da du dann siehst wo deiner Tiere her sind. Wer weiß was für Krankheiten du dir dort hollst.
Wenn es sich vermeiden lässt dann ,schau doch gleich nach Gesunden Tieren.

Viel glück bei der suche


Andrea ( gelöscht )
Beiträge:

24.03.2009 20:57
#30 RE: Neue Henne ( Aneinander gewöhnen aber wie ) Thread geschlossen

Ich habe doch schon die ganze weitere Umgebung abgesucht, is ja nix! Und ich habe eine Menge Kontakte und die haben auch wieder eine Menge Kontakte.Ich habe mir von Kaunitz schon Hühner und Wachteln mitbringen lassen, aber von jemanden, der Ahnung davon hat. Er hat mir einwandfreie Tiere gebracht und ich hoffe doch sehr, dass ich das auch fertig bringe. Derjenige kann halt diesmal nicht und ich will nicht warten, bis er mal wieder fährt. Ich möchte dass der Kleine jetzt so schnell wie möglich eine richtige Partnerin bekommt. Sollte sich bis dahin eine bessere Lösung finden, werde ich diese wählen. Kaunitz ist sozusagen der letzte Versuch.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen