Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 371 mal aufgerufen
 Naturbrut
George ( gelöscht )
Beiträge:

18.02.2010 21:24
Leider keine Küken ! Thread geschlossen

Hallo.

Obwohl meine weiße Henne super brütete, sind nach 25 Tagen leider keine Küken geschlüpft.
Die Eier waren nicht befruchtet.
Ich habe ja schon geschrieben, das ich einen Hahn und zwei Hennen " geerbt " habe.
Die wurden dito auch so zusammen gehalten.
Die ersten 4 Monate habe ich diesen Fehler auch übernommen.
Durch dieses Forum habe ich erfahren, das man Zwergies nur Paarweise hält.
Ich halte jetzt ein Paar zusammen und die weiße Henne lebt jetzt im Moment alleine.
Ich wollte letzten Samstag noch einen Hahn kaufen, aber leider bekam ich keinen.
Na ja, jetzt hat man mir versprochen, das ich diesen Samstag einen Hahn bekomme.
Vorgestern ist eine Legewachtel gestorben.
Sonntag saß sie plötzlich in einer Ecke und trank und fraß nicht mehr.
Dienstag morgen lag sie tot in der selben Ecke.
Sie wurde 4 1/2 Jahre alt.
Ein gutes Alter, aber ich bin trotzdem traurig.

Gruß George


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

18.02.2010 21:57
#2 RE: Leider keine Küken ! Thread geschlossen

Hi George,

erstmal mein Beileid zum Verlust deiner so treuen Henne.

Ja, und schade, dass es nicht geklappt hat mit den kleinen Rennhummeln, aber nun kann sich dein Hähnchen auf eine Partnerin konzentrieren und ist beim nächsten Mal vllt. erfolgreicher. *daumendrück*


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

18.02.2010 22:14
#3 RE: Leider keine Küken ! Thread geschlossen

Genau so sehe ich das auch . Beim nächsten mal klappts bestimmt!

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Sonnenblume301 ( gelöscht )
Beiträge:

19.02.2010 17:10
#4 RE: Leider keine Küken ! Thread geschlossen

Hallo George,

das tut mir sehr leid. Nicht verzagen, auf ein neues Mal.
Bei den Legewachteln steckt man nicht drin. Ich habe auch schon Tiere plotzlich tot im Stall gehabt, ohne das es vorher ein Anzeichen einer Krankheit gab. Ich meine über 4 Jahre ist schon ein schönes Alter. Jetzt ist sie im Wachtelhimmel, auf ganz natürliche Art. Stell Dir vor andere
werden kein Jahr alt und werden dann noch gesgessen. Sie hatte es sicher schön bei Dir.

Lieber Gruß

Martina


George ( gelöscht )
Beiträge:

19.02.2010 20:17
#5 RE: Leider keine Küken ! Thread geschlossen

Hey danke.

Ich versuche jetzt, dank der kompetenten Hilfe hier im Forum, meine Zwergies korrekt zu halten.
Anscheinend gibt es da schon wichtige Unterschiede ob man Legewachteln oder Zwergwachteln hält.
Ich habe das leider immer über einen Kamm geschert.
Jetzt bin ich aber heiß !
Ich möchte jetzt wirklich mal Nachwuchs haben.

Gruß George


Sonnenblume301 ( gelöscht )
Beiträge:

20.02.2010 12:25
#6 RE: Leider keine Küken ! Thread geschlossen

Hallo George,

ich habe auch erst nur Legewachteln gehalten und war erstaunt dass es so große Unterschiede zu den Zwergen gibt. Du kannst Dir aber sicher sein - hier werden Sie geholfen - und zwar aktiv. Die Spezialisten hier haben wirklich Ahnung. Da macht es Spass wenn man nicht allein gelassen wird. Da ich aus anderen Foren ganz andere Erfahrungen gesammelt habe weiß ich dass hier zu schätzen.
An der Stelle auch mal ein liebes Dankeschön an die Mädels, ihr wisst schon wer gemeint ist.


Liebe Grüße

Martina


«« Eierhacken
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen