Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 811 mal aufgerufen
 Vererbungslehre
Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

12.02.2010 23:36
Wildfarben-dunkel-gescheckt und Wildfarben Thread geschlossen

Liebe Nelje, unsere Fachfrau zur Vererbung,
ich nerv dich mal wieder ne Runde mit meinem Vererbungshalbwissen, nein vielmehr Viertelwissen, wenn überhaupt.

Es geht mir und das Hähnchen und Louisa, ich häng mal ein uraltes Foto an, aber du weißt ja wen ich meine .

(Übrigens hat Louisa nach der schönen Winterpause jetzt gar nicht mehr so eine hässliche Glatze . Die Hormone vom Hähnchen haben sich erfolgreich beruhigen lassen .)

1) Seh ich das denn richtig das Louisa wildfarbig dunkel gescheckt ist?
2) Soweit ich weiß wird Dunkel ja dominant vererbt. Armins Homepage entnehme ich, dass WF x Dunkel = Dunkel/WF ergibt. Ergo heisst das, dass alle Küken die fallen WF spalterbig Dunkel sind? Aber sehen die dann komplett WF aus, oder ist das Aussehen auch bei spalterbigen schon verändert (wie du es, glaube ich, mal bei den rotbrüstigen erwähnt hast)?
3) Gilt das gleiche für den Scheckenfaktor?

Oder bin ich jetzt ganz am Thema vorbei? Das ist aber auch kompliziert !

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

12.02.2010 23:48
#2 RE: Was kommt da raus? Lustiges Ratespiel zur Farbvererbung! Thread geschlossen

Hmmm, gerade hab ich auf Armins Seite zur dominanten Farbvererbung folgendes gelesen:

"Neu ist, dass bereits eine Wachtel mit einem mutierten Gen die neue Farbe zeigt. Man spricht hier auch von einfaktorigen oder eben spalterbigen Vögeln."
(http://www.sawax.de/)

Interpretiere ich das richtig, dass auch die zum Teil spalterbige Tiere (wie jetzt bei meinen fallen würden), dunkel sind?

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

13.02.2010 09:53
#3 RE: Was kommt da raus? Lustiges Ratespiel zur Farbvererbung! Thread geschlossen

Ok, nachdem ich mich gestern Abend nochmal durch Kühne/Bernhards "Wachteln" gekämpft habe , bin ich jetzt endlich so schlau, dass Dunkel dominant vor WF vererbt.
Da Armin ja im Buch und auf seiner HP schreibt "WF x Dunkel = Dunkel/WF" heißt das dann ergo, dass alle Küken WF Dunkel werden.
Und da er ja ausserdem schreibt "Neu ist, dass bereits eine Wachtel mit einem mutierten Gen die neue Farbe zeigt. Man spricht hier auch von einfaktorigen oder eben spalterbigen Vögeln." heißt das dann, dass alle Küken auch dunkel aussehen, oder?

Und wenn ich da bei den Schecken richtig durchgestiegen bin, kann ich annehmen das einige Schecken dabei sind, aber nicht alle, oder? Obwohl es sich dominant vererbt...?

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Schocola ( gelöscht )
Beiträge:

13.02.2010 10:47
#4 RE: Was kommt da raus? Lustiges Ratespiel zur Farbvererbung! Thread geschlossen

also nach meinem angelesenen Halbwissen hast du Recht. Es kommen Dunkle Wachteln, die spalterbig WF sind. Die Scheckung wird bei den Kücken warscheinlich da sein, aber nicht so ausgeprägt wie bei der Henne.

lg Schocola


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

13.02.2010 16:32
#5 RE: Was kommt da raus? Lustiges Ratespiel zur Farbvererbung! Thread geschlossen

Ich bin stolz auf dich Marie, du hast es raus, sie werden alle Dunkel, und sie werden fast alle gescheckt, nur wird die Scheckung zum Teil so gering ausfallen das sie nicht zu sehen ist, und da die Henne schon nicht viel Weiß hat, werden die Küken jetzt auch nicht wirklich viel Weißanteil bekommen können, aber latz und Schwingenschecken werden dabei sein :o)

Da sich Dunkle Küken wesendlich besser an den Mann bringen lassen als Wildfarbige hast du ja Glück

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

13.02.2010 16:37
#6 RE: Was kommt da raus? Lustiges Ratespiel zur Farbvererbung! Thread geschlossen

Juhu . Ja Mensch, ist aber echt kein leichtes Thema. Aber ich glaube zumindest einige Dinge hab ich jetzt kapiert .

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen