Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 693 mal aufgerufen
 Innenhaltung
Ani ( gelöscht )
Beiträge:

24.01.2010 17:24
Voliere lackieren / welcher Lack ist geeignet? Thread geschlossen

Hallo leute

So heute kommt meine Voliere in de neuen Wohnung und ich freu mich rießig. sie wird auch umgebaut wie genau steht noch nicht fest.

Jedenfalls möchte ich sie Lackieren und meine frage ist reicht Kinderlack? ist der gut oder soll ich noch auf irgendwas anderes achten?

lg Ani


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

24.01.2010 17:35
#2 RE: Voliere Lackieren Thread geschlossen

Kinderlack, also ungiftigen Lack habe ich ja auch verwendet. Trotzdem ist es wichtig dass das Ganze lange und ausführlich ausgelüftet wird, aber das ist ja eh klar!

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Ani ( gelöscht )
Beiträge:

24.01.2010 17:44
#3 RE: Voliere Lackieren Thread geschlossen

Ah das gut. Also kann ich kinderlack benutzen. ^^

War mich nicht sicher ob das wirklich gut ist.

lg Ani


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

24.01.2010 17:46
#4 RE: Voliere Lackieren Thread geschlossen

Wenn Kinder das anschließend ablecken dürfen, kann das so schädlich für die Vögel nicht sein. Es sei denn sie fangen an daran rumzunagen, aber das ist ja bei Spitzschnäbeln eher unwahrscheinlich !

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


George ( gelöscht )
Beiträge:

30.01.2010 15:57
#5 RE: Voliere Lackieren Thread geschlossen

Tach,

man muß einfach nur bei Farben oder Lacken darauf achten, das sie nicht gasen.
Früher war es normal , das ein Anstrich oder eine Lackierung wochen lang nachgaste.
Das war für Mensch und Tier sehr ungesund.
Heute geht man einfach in den Baumarkt und läßt sich beraten.
Viele Farben trocknen schon nach ca. 1/2 Stunde ( staubtrocken ) , gasen und riechen nicht.
Ich habe auf eine Lackierung meiner Volieren verzichtet, aber nur, weil ich unbehandeltes Holz mag.
Das ist ja Geschmackssache.
Außenvolieren sollte man mit Hartholz bauen.
Ist teuer und schwer zu bearbeiten, hält aber ewig und muß nicht behandelt werden.
Spezielle Kinderlacke sind eher nur " Verbraucher orientiert " und teuer.
Aber das macht jeder so wie er es für richtig hält.

Mehr Geld als nötig auszugeben, beruhigt nur das Gewissen, ist aber völlig unnötig.


MfG George


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

06.02.2010 20:29
#6 RE: Voliere Lackieren Thread geschlossen

Nach ausführlicher Beratung wegen einer etwas anderen Sache, habe ich jetzt erstmals Lack auf Wasserbasis verwendet und bin sehr zufrieden damit!

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Henry&Bärbel Offline



Beiträge: 652

13.02.2010 16:21
#7 RE: Voliere Lackieren Thread geschlossen

Was haltet ihr von Wachslasur ?

Ich möchte damit mein Mäuseterra innen streichen (zum Pissdicht bekommen) und kann ja genau so für Wachtel-Volis verwendet werden =)

Es bildet nicht wie der Sabberlack eine extra Schicht auf dem Holz, sondern zieht ein und bildet mit der ersten Schicht des Holzes eine Schutzschicht ...

Darum ist es nicht so anknabberbar ...

Schicht schicht schicht ... Schichtsalat

____________________________________________________


Solang Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

13.02.2010 16:23
#8 RE: Voliere Lackieren Thread geschlossen

Klingt auch nicht schlecht.

Ani, welchen Lack hast du denn jetzt genommen?

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen