Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 1.548 mal aufgerufen
 Hauptfutter
Seiten 1 | 2
Vana ( gelöscht )
Beiträge:

04.12.2009 13:42
Negersaat im Exotenfutter Thread geschlossen

Hallo mein Hauptfutter besteht aus Wellensittichfutter und Exotenfutter 50:50 gemischt allerdings hab ich ein Problem....ich habe in einem anderen Thema hier gelesen man braucht Futter ohne Negersaat da das für die Wachtelis schädlich ist...hab in verschiedenen Zoohandlungen geschaut im Exotenfutter war aber immer Negersaat hab mich dann für das einzige Futter entschieden in dem es so aussah als sei keine drin...es war keine genaue Körnerauflistung drauf aber ein Foto mit den Körnern auf der Vorderseite leider stellte sich heraus das hier auch Negersaat drin ist...kann ich es trotzdem füttern?? Oder soll ich übers Internet eines bestellen wenn ja welches habt ihr das OHNE Negersaat ist? Oder was könnte ich sonst noch für ein Futter mit dem Wellifutter mischen? Danke schonmal lieben Gruß Silvana


Malik ( gelöscht )
Beiträge:

04.12.2009 14:37
#2 RE: Negersaat im Exotenfutter Thread geschlossen

Negersaat schädlich?

mhh, es gibt auf der Internetseite von Birdbox, ein Wachtelfutter welches auch Negersaat enthält, undzwar nicht wenig davon. Ich glaube Negersaat enthält SEHR VIEL fett villeicht, wird es deshalb al schädlich angesehen.

http://www.bird-box.de/shop/USER_ARTIKEL...75u9258adgvlrm0


Wanti ( gelöscht )
Beiträge:

04.12.2009 14:49
#3 RE: Negersaat im Exotenfutter Thread geschlossen

Hallo,

war es nicht die Negersaat, die die Wachteln dick werden lässt? Schädlich: Dazu kann ich jetzt leider nix schreiben, sorry.


Malik ( gelöscht )
Beiträge:

04.12.2009 14:53
#4 RE: Negersaat im Exotenfutter Thread geschlossen

Das meine Ich ja, aber wenn man es sparsam füttert sollte nichts passieren, und ich habe von einem Züchter gelesen, dass er das an seine Wachteln im Winter gibt, (aber auch nur in grenzen)^^


ara-astrid ( gelöscht )
Beiträge:

04.12.2009 14:57
#5 RE: Negersaat im Exotenfutter Thread geschlossen

Hallo,

es kommt ja auf die Menge an Negersaat im Futter an.
Negersaat ist ebenso wie der Rübsen im Kanarienfutter eine Ölsaat, d.h. fetthaltig.
Deshalb ist das Exotenfutter mit Negersaat auch nicht unbedingt für Exoten geeignet.
Wellensittichfutter sehe ich als geeigneter für die Zwerge an, da dort fast alle
Saaten rund sind und keine Negersaat enthalten ist.
Ich gebe noch ein Wachtelfutter, es besteht aus fein gebrochenem Mais und Katjangbohnen und Hirse.
Im Winter kann man sicher etwas fetthaltiger füttern, wenn die Wachteln kalt gehalten werden.
Da ist ja auch der Energieverbrauch höher.


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

04.12.2009 18:42
#6 RE: Negersaat im Exotenfutter Thread geschlossen

Ich hab auch immer Negersatt im Futter , aber ich mische immer 15 KG an und füttere das dann ... da
ist der Anteil so gering an Negersatt das nichts passiert .... ca 500gramm auf 15 KG ...also auf einen Eimer .
Vllt kannst du uns ja mal die Auflistung der Körner reinschreiben das wir unsere Meinung dazu abgeben können.


Vana ( gelöscht )
Beiträge:

05.12.2009 17:14
#7 RE: Negersaat im Exotenfutter Thread geschlossen

Das ist ja das da steht nicht drauf wieviel Negersaat drin ist....ich hatte das genomm weil das dass einzige war das aussah als wäre es ohne Negersaat ich hab immer nen 4kg Sack Wellifutter und das Exotenfutter gibts im 1 kg sack bis jetzt hab ichs so gemacht das ich vom Wellifutter 1kg in ne Tonne und 1kg Exotenfutter bei usw das 50/50 ist oder soll ich lieber 4kg Wellifutter mit dem 1kg Exoten mischen und gut ist? Nicht das zuviel Negersaat drin ist.... ich muss mich verbessern meinte auch nicht das Negersaat giftig ist für die Zwerge hatte nur irgendwo gelesen das es gar nicht gut sein soll wegen dem vielen Fett....Danke für eure hilfreichen Antworten


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

05.12.2009 18:18
#8 RE: Negersaat im Exotenfutter Thread geschlossen

Ich bin da grad etwas pberfragt aber wenn es dir zu Riskant ist ,verdünne doch deine Mischung mit Futter ohne Negersaat.
Im Winter ist etwas fett nicht so schlimm ,zumindest bei mir weil ich sie Kalt halte und dann brauchen sie des eher.
Vllt kann ja noch jemand was dazu sagen


Vana ( gelöscht )
Beiträge:

05.12.2009 18:42
#9 RE: Negersaat im Exotenfutter Thread geschlossen

hab sie ja im zimmer da ist es schön warm hihi also weiß jemand obs ok ist wenn es mehr welli als exotenfutter in der mischung ist?


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

05.12.2009 21:01
#10 RE: Negersaat im Exotenfutter Thread geschlossen

Das ist kein Problem, ich füttere Zeitweise nur Wellifutter mit Wachtelaufzuchtsfutter gemischt, das tut nichts

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

06.12.2009 15:02
#11 RE: Negersaat im Exotenfutter Thread geschlossen

Dann sind wir ja froh :) das des nichts macht ,aber Nelje wie hälsch du es mit der Negersaat ?


Vana ( gelöscht )
Beiträge:

06.12.2009 15:56
#12 RE: Negersaat im Exotenfutter Thread geschlossen

Ok das ist gut zu wissen...dann werd ich 4kg wellifutter mit 1kg exotenfutter mischen als hauptfutter


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

06.12.2009 19:35
#13 RE: Negersaat im Exotenfutter Thread geschlossen

Ich füttere nichts was mehr Negersaat als 2% enthält

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Schocola ( gelöscht )
Beiträge:

14.12.2009 19:58
#14 RE: Negersaat im Exotenfutter Thread geschlossen

Ich habe ja Wellifutter und Waldvogelfutter 50/50 gemischt und muss sagen, das meine Wachteln die Negersaat wiklich immer im Napf lassen. Und das, obwohl sie sonst total verfressen sind. Ich hatte mir ja zwichendurch ein Beutelchen Kanariensaat gehohlt um das ganze etwas zu strecken, aber das nächste mal kommt mir kein Waldvogelfutter in Haus (bzw. Wohnung), ist schade drum.
Bis dahin freuen sich die Meisen und Spatzen auf der Terasse


Schocola ( gelöscht )
Beiträge:

14.12.2009 19:58
#15 RE: Negersaat im Exotenfutter Thread geschlossen

Mein Computer spinnt, deshalb Doppelpost
Sorry


Seiten 1 | 2
«« Quiko
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen