Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 9.125 mal aufgerufen
 Legewachtel-Fotogalerie
greech Offline



Beiträge: 15

06.02.2018 13:38
Grüße aus dem Gäu antworten

Hallo,

wir sind Julia und Carsten und haben seit Samstag 27.01.2018, 8 Hennen bei uns zu Hause.
Die Kleinen haben sich glaube ich ganz gut eingelebt.
Heute haben die ersten Drei bereits Mehlwürmer aus der Hand gefressen ;)

Unsere Hennen sind ca. 5 - 6 Wochen alt.

Seit 3 Tagen legen sie bereits und es gab insgesamt schon 5 Eier ;)

Anbei einige Bilder von unserem Stall und den Wachtelies ;)

Sie sind heute genau 10 Tage bei uns.

Viele Grüße
Carsten

7 Wachtel Hennen, 1 Border Collie Dame, 4 Bienenvölker

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 20180206_061427.jpg  IMG-20180127-WA0007.jpg  IMG-20180127-WA0010.jpg  IMG-20180127-WA0012.jpg  IMG-20180127-WA0013.jpg  IMG-20180127-WA0015.jpg 

Rolfy Offline




Beiträge: 126

06.02.2018 15:05
#2 RE: Grüße aus dem Gäu antworten

Willkommen im Forum und viel Spass mit den Wachteln.

Meine kommen immer direkt wenn ich eine Türe öffne in der hoffnung es gibt Mehlwürmer und eine kommt mir immer entgegen gesprungen, die können sehr zahm werden, nur meine jungen (3 Wochen alt) die wollen noch nicht, sobald ich komme um fressen oder trinken zu geben laufen sie alle ins Häuschen.

Gruß Rolf

1.3 Rotkopf
0.3 Rotkopf
1.5 Tenebrosius
1.4 Mix
2 Küken Tenebrosius (Naturbrut)


hansen Offline



Beiträge: 818

06.02.2018 15:46
#3 RE: Grüße aus dem Gäu antworten

Hallo,
willkommen im Forum.
Viel Spaß mit deinen Tieren.
Normal hören sie noch mal auf zu legen bei einem Ortswechsel.
Vielleicht haste ja Glück.
Schöner Stall, in etwa wie meiner.
Gruß Hansen


hansen Offline



Beiträge: 818

06.02.2018 15:48
#4 RE: Grüße aus dem Gäu antworten

Passt auf mit dem Draht, der Stall ist nicht Marderscher.
Lies noch mal nach unter "wie mache ich mein Stall Mardersicher" nach!!1
Gruß Hansen


Sandmann Offline



Beiträge: 1.303

06.02.2018 19:37
#5 RE: Grüße aus dem Gäu antworten

Hallo und herzlich willkommen,
ja, der Volierendraht ist zu großmaschig.
Mauswiesel und Mäuse kommen da locker durch.
Die Kleinen Wiesel killen dir alle Wachteln gleichzeitig und Mäuse verursachen
Todesangst.
Hast du eine Wärmequelle?

LG Sandmann


greech Offline



Beiträge: 15

09.02.2018 08:18
#6 RE: Grüße aus dem Gäu antworten

Hallo,

vielen Dank für die Tipps.

Ja als Wärmequelle habe ich eine Infarotlampe mit einem Schutzgitter aus dem Wachtelshop.
Funktioniert prima. Die liegen da immer zu 4 oder 5 drunter.

Auf der oberen Etage habe ich auch noch eine Infarotlampe angebracht damit die Etage besser angenommen wird.

Bzgl. des Drahtes habe ich welchen mit engeren Maschen gekauft.
Das wird heute geändert und verbessert.

Im Moment legt glaube ich nur noch eine Wachtel.
Ist denen wohl doch bisschen zu kalt.
Ich habe auch noch einen Gritstein reingelegt der schon fast niedergemacht worden ist.

Viele Grüße
Carsten

7 Wachtel Hennen, 1 Border Collie Dame, 4 Bienenvölker


hansen Offline



Beiträge: 818

09.02.2018 10:49
#7 RE: Grüße aus dem Gäu antworten

Hallo,
wenn du willst das sie Eier legen , solltest du
zusätzlich beleuchten. 14-15 STD Licht. Also morgens 2 STD Abends 2-3.
Die Kälte momentan spielt da eher nicht die Rolle. Ich beleuchte seit 2 Wochen wieder,
8 von 9 legen wieder.3 Monate Pause müssen reichen!
Gruß Hansen


hansen Offline



Beiträge: 818

09.02.2018 10:51
#8 RE: Grüße aus dem Gäu antworten

Ich sehe gerade deinen Futtertrog, du solltest dir überlegen,
ob du dir nicht einen besorgst den man von oben befüllen kann.
Dieser ist sehr umständlich.
Gruß Hansen


greech Offline



Beiträge: 15

09.02.2018 13:23
#9 RE: Grüße aus dem Gäu antworten

Hansen... das mit dem Futtertrog ist mir auch schon aufgefallen.
Im Moment nervt es mich aber noch nicht so stark, sodass ich den Trog noch lasse ;)

Zusatzbeleuchtung habe ich die Woche beim Wachtelshop schon bestellt.
Müsste eigentlich heute ankommen und dann bau ich die auch gleich ein ;)

Vielen Dank für die vielen guten Tipps...

Meine Hennen sind jetzt 7 Wochen alt, müssen die da auch schon komplett legen?
Ich dachte man kann den bis zu 9 Wochen Zeit geben?

7 Wachtel Hennen, 1 Border Collie Dame, 4 Bienenvölker


Sandmann Offline



Beiträge: 1.303

09.02.2018 19:34
#10 RE: Grüße aus dem Gäu antworten

Wenn jetzt April oder Mai wäre schon aber unter den vorgegebenen Bedingungen ist es normal, dass sie noch nicht alle legen bzw. wieder aufhören.
Falls sie aus beheizter Indoohatung sind, haben sie womöglich noch kein Wintergefieder.
Die haben teils dann noch ein Ei im Legedarm, falls sie dort schon das erste mal gelegt haben.
Bei Umgebungswechsel,Geräuschveränderung und neuen Versorgern(Menschen),müssen sich die Tiere erstmal vom Stress erholen. Unter natürlichen Bedingungen (also ohne Zusatzbeleuchtung ) würden sie erst wieder im Frühjahr legen.

LG Sandmann


greech Offline



Beiträge: 15

09.02.2018 20:03
#11 RE: Grüße aus dem Gäu antworten

Danke für die Antwort.
Ich glaube aber das zwei schon ca. 3 Eier gelegt haben, weil die immer gleich aussahen ;)
Die kamen aus Indoorhaltung und sind jetzt draußen.
Hab gerade geschaut, saßen zu 7 unter der Wärmelampe und haben "gekuschelt".
Sah voll süß aus.

Bin froh mit dem Hobby angefangen zu haben, die machen so Spaß.

PS. meine stehen voll auf geriebene Möhren mit ein paar Kräutern drin

7 Wachtel Hennen, 1 Border Collie Dame, 4 Bienenvölker


Neuzugang »»
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen