Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 607 mal aufgerufen
 Allgemeines & Sonstiges
Wachtel11 Offline



Beiträge: 9

21.10.2017 11:50
Wachtel Tot aufgefunden antworten

Hallo,

Habe heute, wie jeden Morgen, meine Wachteln aus dem Stall gelassen. Normal rennen die 3 sofort aus dem Stall heraus, heute allerdings nicht. Daher habe ich den Stall geöffnet (da ich ka sowie Wasser und fütter wechseln/auffüllen muss) und sehe einen Wachtel Tot da liegen. Die anderen beiden laufen wie verrückt um diese herum. Mit viel Mühe habe ich endlich die anderen beiden Wachteln dazu bewegen können, den Stall zu verlassen und habe mir dann die Wachtel etwas genauer angeschaut. Die Beine sind schon ganz starr, auch der der Körper teilweise, der Kopf allerdings ist noch komplett beweglich und hat sich auch ziemlich leicht bewegen lassen. Genickbruch?

Jemand eine Idee was sein kann? Bzw. Wie kann ich herausfinden was Der Grund war.

Danke


lupinchen Offline



Beiträge: 291

21.10.2017 14:43
#2 RE: Wachtel Tot aufgefunden antworten

Oh, sowas ist kein schöner Morgen. Wir hatten eine tote Wachtel als wir gerade den zweiten Tag im Urlaub waren. Unsere Bekannte, die sich um die Wachteln gekümmert hat, hat sie dann vergraben. Ich konnte leider aus der Entfernung nicht genug reagieren.

Wende dich an deinen Tierarzt. Er kann die Wachtel für dich zur Obduktion einschicken bzw. dir sagen, wo du sie selbst hinschicken kannst. Eine Obduktion ist auf jeden Fall ratsam, wenn du nicht weißt, an was sie gestorben ist. Einfach um auszuschließen, dass deine anderen beiden durch etwas Ansteckendes vielleicht auch noch sterben.

Wie das tote Tier allerdings bis zum Versand zu lagern ist, kann ich dir nicht sagen. Vielleicht meldet sich dazu noch jemand anderes hier. Manche empfehlen einfrieren, andere sagen aber, dass gerade dadurch das Gewebe verändert wird und manches nicht mehr erkannt werden kann. Normales Kühlen im Kühlschrank ist aber auf jeden Fall schon mal sinnvoll. Auch hier kann dir dein Tierarzt sicherlich einen Tipp dazu geben.

Ich wünsche dir, dass keine ansteckende Krankheit dahinter steckt und die zwei übrigen Wachteln mit dem Verlust gut zurechtkommen.

Viele Grüße
Kathrin

derzeit 0,6 Legewachteln


lupinchen Offline



Beiträge: 291

21.10.2017 15:01
#3 RE: Wachtel Tot aufgefunden antworten

Ich habe gerade gelesen, dass du im Sommer noch vier Wachteln hattest. An was ist denn die vierte gestorben? Oder musstest du sie weggeben, weil sie sich weiterhin nicht mit den anderen vertragen hat?

Viele Grüße
Kathrin

derzeit 0,6 Legewachteln


Wachtel11 Offline



Beiträge: 9

21.10.2017 19:39
#4 RE: Wachtel Tot aufgefunden antworten

Hallo,

Der Tierarzt Notdienst meinte eine Obuktion wäre nicht nötig. Könnte die Wachtel jetzt bis Montag "lagern" und zu meinem TA Gehen. Aber ob das dann nach so sinnvoll ist. Ich weiß ja nicht wie lange man irgendwelche Erkrankungen oder was auch immer nachweisen könnte.

Wobei ich dabei auch etwas bedenken habe. Laut meinem TA hatte er selber auch mal Wachteln und kennt sich aus, ABER, und da sind wir genau bei deiner Frage was mit der 4. Wachtel passiert ist:

Eines Tages gegen Mittag habe ich einen kurzen Blick in den Stall bzw. In den "Auslauf" geworfen und gesehen dass eine Wachtel auf der Seite liegt. Also sofort die anderen drei in den Stall gesperrt, das Tier herausgeholt und in einen Hasenkäfig gesetzt und alles gereinigt. Bei weiterer Beobachtung fiel mir auf, dass die Wachtel das eine Bein nicht richtig belasten kann und immer wieder umfällt. Also am nächsten Tag zum TA. Der hat gemeint es wäre eine Entzündung und hat dann etwas dagegen gespritz. Ich musste dann noch täglich ein Mittel durch den Schnabel verabreichen. Hat leider nichts geholfen. Also ein weiterer Besuch beim TA - ich soll korvimin geben. Zudem meinte er es könnte ein nieren tumor sein - leider erfolglos.... seitdem Sitz die Wachtel alleine in einem Hasenstall, zwar gut eingerichtet aber irgenwie tut sie mir auch leid, weil sie ganz alleine ist. Eier legt sie auch keine mehr. Kann ich die Wachtel auf Dauer alleine halten oder sollte ich sie einschläfern lassen?
Das war sogar genau die Wachtel, welche so stark auf der Gruppe ausgegrenzt wurde. Ich war der Meinung dass die anderen drei das schon vorher gemerkt habe und deshalb diese ausgegrenzt haben. In einem anderen Forum meinte man aber das wäre nicht der Fall.


Eventuell hatte die Wachtel jetzt ja das gleiche und ist dann über nacht verdurstet? Habe die Wachteln gegen 18 Uhr in den Stall gesperrt, morgens um ca. 10:30 habe ich den Stall wieder geöffnet. Da war wie gesagt schon "teilweise " die Leichenstarre eingetreten. Müsste bei der Leichenstarre nicht auch der Kopf ganz starr sein?

Habe jetzt mal ein Nachtlicht eingebaut. Weiß allerdings nicht ob das nicht zu hell ist. 20171021_185808.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


hansen Offline



Beiträge: 857

22.10.2017 11:18
#5 RE: Wachtel Tot aufgefunden antworten

Hallo,
ich würde die einzelne Wachtel erlösen. Zu den beiden anderen noch 2 dazu kaufen.
Gruß Hansen


beatricehande Offline



Beiträge: 8

21.02.2019 09:19
#6 RE: Wachtel Tot aufgefunden antworten

seh ich auch so.


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen