Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 365 mal aufgerufen
 Zwergwachtel-Fotogalerie
Korona Offline




Beiträge: 2.212

17.08.2009 18:47
Pascal, Chloe und Mitbewohner antworten

So ich habe heute geschafft ein paar Bilderchen von meinen gefiederten Mitbewohnern zu machen
Und nun kann ich ja gleich die Gelegenheit nutzen und sie euch vorstellen.
Einmal die Zwergwachteln Pascal und Chloe, bei den beiden leben noch Fynn und Djany.
Und dann noch die Nachbarn Baldur, Frigga, Loki und Thia.

ich hoffe das mit den Bildern anhängen funktioniert...

Liebe Grüße Karin

EDIT: ok hat funktioniert auf dem 1. und 2. Bild Chloe und Pascal, 3. Bild Fynn, Djany, 4. Bild Baldur, 5. Bild Frigga und 6. Bild Thia und Loki

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Chloe Pascal.JPG  Chloe.JPG  Fynn, Djany.JPG  Baldur.JPG  Frigga.JPG  Thia, Loki.JPG 

Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

17.08.2009 19:46
#2 RE: Pascal, Chloe und Mitbewohner antworten

Niedlich, aber sind die Zwergwachteln nicht Geschwister, so sehr ähnliche Latzscheckung, ... oder hast du sie von verschiedenen Züchtern?
Naja, wen du sie nicht Züchten wollen würdest wäre das ja egal
Auf alle Fälle schön gezeichnet.

Lg
nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Korona Offline




Beiträge: 2.212

17.08.2009 21:45
#3 RE: Pascal, Chloe und Mitbewohner antworten

Sie sind von dem selben Züchter.. angeblich Blutsfremd. Daran glaube ich aber nicht und daher werden die beiden auf gar keine Fälle zur Zucht eingesetzt.
Wenn ich doch irgendwann mal gerne Züchten möchte kommt auf alle Fälle ein anderes Zuchtpaar her.
Aber eigentlich hab ich auch in Zukunft nicht vor zur züchten, die Eier möchte ich schließlich verfüttern. Es könnte eher sein das bei den anderen vier Zebrafinken irgendwann noch ein Paar einzieht mit Farben die mir gut gefallen, aber nur weil ich die Zwerge vom Verhalten und allem klasse finde und nicht wegen irgendwelchen Zuchtgedanken.
Wenn ich nicht züchten möchte ist es ja egal das es evtl. Geschwister sind? Oder sollte ich lieber zu jedem einen sicheren Blutsfremden Partner setzen? Eigentlich ist es ja ohne Zuchtgedanken egal, oder? Vielleicht sind sie aber auch Blutsfremd. Die Züchterin hatte nur Wachteln mit so einer Latzzeichnung. Oder meine Generation ist schon Inzucht ich weiß es leider nicht..

Liebe Grüße Karin


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

17.08.2009 22:08
#4 RE: Pascal, Chloe und Mitbewohner antworten

Hallo,
nein, wen du nicht züchten willst dan spielt die Verwandschaft keine Rolle.
Inzucht giebt es immer viel, gerade bei solchen billigvögeln wie Zwergwachteln und manchen Finken, da wird einfach alles zusammengesetzt ob Ahnung da ist oder nicht ist egal...
Zur Zucht solltest du sie aber deshalb nicht verwenden weil mit steigender Inzucht die Tiere immer kleiner und oft auch behindert werden.

Lg
nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Korona Offline




Beiträge: 2.212

17.08.2009 22:19
#5 RE: Pascal, Chloe und Mitbewohner antworten

Hi,

ja das ist mir klar. Also das ich sie nicht zur Zucht verwenden sollte. Aber wie gesagt das möchte ich auch nicht. Danke für die Antwort
Bin auf alle Fälle froh das einem Leben zusammen als evtl. Geschwisterpaar (ohne Zuchtgedanken) nichts im Wege steht. Die beiden haben sich nämlich wirklich gern.
Falls ich mir aber nochmal irgendwann ein Paar holen sollte nehm ich nur noch Wachteln von verschiedenen Züchtern um mir da ganz sicher zu sein.

Liebe Grüße Karin


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

18.08.2009 15:36
#6 RE: Pascal, Chloe und Mitbewohner antworten

Du kannst dir auch von ein und dem selben Züchter Blutsfremde Tiere geben lassen, das geht am besten wen du hifährst und die Paare mit den Kücken siehst oder wen es verschiedene Farbschläge sind.

Ansonsten ist es doch schön wen die beiden sich gut verstehen

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Korona Offline




Beiträge: 2.212

18.08.2009 17:33
#7 RE: Pascal, Chloe und Mitbewohner antworten

Ja bei mir waren damals die kleinen schon getrennt. Bin ja auch hingefahren und hab sie mir angesehn, aber alle Tiere dort sahen eigentlich aus wie meine. Außer 1 Hahn hatte glaube ich eine Maske. Naja nun bin ich ja hier im Forum und hier gibts ja sogar Züchter in meiner Nähe, also werde ich mich einfach an die wenden falls es irgendwann für mich in Frage kommt noch ein zweites Wachtelpärchen aufzunehmen.
Finde es halt so toll das die ganze Hirse die meine Zebrafinken runterwerfen dann nicht mehr verkommt. Ich will gar nicht wissen wieviel Hirse ich bei meiner vierer WG früher oder später doch immer wegwerfe. und es sind einfach so nette Tierchen


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen