Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 1.828 mal aufgerufen
 Bekannte Farbschläge
Seiten 1 | 2
Marco ( gelöscht )
Beiträge:

13.08.2009 12:32
Dunkelschecken Thread geschlossen

Dunkel-Gescheckte Chinesische Zwergwachteln

Ich möchte euch heute die Zucht und die Vererbung der Dunkel-Schecken aus meiner Sicht vorstellen.

Dunkel-Gescheckte Zwergwachteln, gibt es schon seit vielen Jahren, ihres Aussehens haben sie es zu verdanken, dass sie so beliebt sind. Denn der Kontrast zwischen Dunkel und Weiß wirkt so faszinierend. Es handelt sich um eine Mutationskombination aus dominant „dunkel ohne Maske“ und dominant „Schecke“. Diese beiden Mutationen kombiniert, ergeben unsere Dunkelschecken.
Was wir immer wieder feststellen müssen, dass die Scheckung unserer Lieblinge weitgehenst
gefestigt werden kann. Unsere Zwergwachteln zeigen alle eine fast identische Scheckung und das schon seit etlichen Jahren und Generationen. Da die Scheckenmutation dominant vererbt, dienen zur Blutsauffrischung Wachteln ohne Scheckenfaktor. Gezielt kreuzen wir keine Scheckenwachteln aus anderen Linien ein, da wir unser Zuchtziel ja weiterhin behalten wollen. Einige Züchter sind der Meinung, man sollte Weiße Zwergwachteln in die Gescheckten einkreuzen um so, den Weißanteil der Scheckung zu erhöhen. Weiß ist eine eigenständige Mutation, die unabhängig von den Schecken vererbt.
Zu den Weißen muss gesagt werden, dass sie gleichzeitig andere Mutationen verdecken können.
Anders sieht es mit Silber, Isabell und Rehbraun aus, diese können als Dunkelschecken sehr attraktiv aussehen. Hier kann jeder Züchter seiner Phantasie freien Lauf lassen.

Einige Verpaarungsbeispiele aus unserer Zucht:

Verpaarung1:
Wildfarbe-Schecke(1faktorig) x Dunkel(1faktorig)
= 25% Wildfarbe
25% Wildfarbe-Schecke(1faktorig)
25% Dunkel(1faktorig)
25% Dunkel(1faktorig)- Schecke(1faktorig)

Aus dieser Verpaarung erhält man zu 25% Dunkel(1faktorig)- Schecken(1faktorig)

Wenn man nun einen solchen Dunkel(1faktorig)- Schecke(1faktorig) mit einer Wildfarbenen Wachtel paart, erhält man wieder das gleiche Ergebnis.
= 25% Wildfarbe
25% Wildfarbe-Schecke(1faktorig)
25% Dunkel(1faktorig)
25% Dunkel(1faktorig)- Schecke(1faktorig)

Bei diesen 2 Verparungen wurden jeweils nur einfaktorige eingesetzt.
Die zweifaktorigen Schecken haben meist mehr Weißanteil und die zweifaktorigen Dunklen, sind meist etwas dunkler in der Grundfarbe.

Werden nun zum Beispiel, zwei Dunkelschecken (beides mal einfaktorig) miteinander verpaart, so ergibt sich folgender Nachwuchs.
6,25% Wildfarbe
12,5% Wildfarbe-Schecke(1faktorig)
6,25% Wildfarbe-Schecke(2faktorig)
12,5% Dunkel(1faktorig)
25% Dunkel(1faktorig)-Schecke(1faktorig)
12,5% Dunkel(1faktorig)-Schecke(2faktorig)
6,25% Dunkel(2faktorig)
12,5% Dunkel(2faktorig)-Schecke(1faktorig)
6,25% Dunkel(2faktorig)-Schecke(2faktorig)

„bei dieser Verpaarung sieht man, wie schwer es ist, so genannte zweifaktorige Dunkelschecken zu züchten, es fallen nur 6,25%.“

Wenn nun eine solche zweifaktorige Dunkelschecke mit einer Wildfarbenen verpaart wird, erhält man zu 100% Dunkel(1faktorig)-Schecke(1faktorig)

Allein diese zwei Mutationen und die Wildfarbe, ergeben 45 verschiedene Verpaarungen. Dies würde aber den Bericht sprengen. Wer an dieser Verpaarungstabelle im Excel-Format Interesse hat, dem schicken wir sie gerne per E-Mail.

LG Marco

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Dunkel-Schecke.jpg 

Marco ( gelöscht )
Beiträge:

13.08.2009 12:38
#2 RE: Dunkel-Gescheckte Zwergwachteln Thread geschlossen

hier noch die Vererbungstabelle zu den Dunkel-Schecken

Vererbung - dunkelgescheckte Zwergwachteln

Wildfarbe
Dunkel ohne Maske = dominant
Schecke = dominant

Wf = Wildfarbe
Wf-Sc1 = Wildfarbe-Schecke(1faktorig)
Wf-Sc2 = Wildfarbe-Schecke(2faktorig)
Du1 = Dunkel(1faktorig)
Du1Sc1 = Dunkel(1faktorig)-Schecke(1faktorig)
Du1Sc2 = Dunkel(1faktorig)-Schecke(2faktorig)
Du2 = Dunkel(2faktorig)
Du2Sc1 = Dunkel(2faktorig)-Schecke(1faktorig)
Du2Sc2 = Dunkel(2faktorig)-Schecke(2faktorig)

1. Wf x Wf = 100% Wf

2. Wf x Wf-Sc1 = 50% Wf
50% Wf-Sc1

3. Wf x Wf-Sc2 = 100% Wf-Sc1

4. Wf x Du1 = 50% Wf
50% Du1

5. Wf x Du1-Sc1 = 25% Wf
25% Wf-Sc1
25% Du1
25% Du1-Sc1

6. Wf x Du1-Sc2 = 50% Wf-Sc1
50% Du1-Sc1

7. Wf x Du2 = 100% Du1

8. Wf x Du2-Sc1 = 50% Du1
50% Du1-Sc1

9. Wf x Du2-Sc2 = 100% Du1-Sc1

10. Wf-Sc1 x Wf-Sc1 = 25% Wf
50% Wf-Sc1
25% Wf-Sc2

11. Wf-Sc1 x Wf-Sc2 = 50% Wf-Sc1
50% Wf-Sc2

12. Wf-Sc1 x Du1 = 25% Wf
25% Wf-Sc1
25% Du1
25% Du1-Sc1

13. Wf-Sc1 x Du1-Sc1 = 12.5% Wf
25% Wf-Sc1
12.5% Wf-Sc2
12.5% Du1
25% Du1-Sc1
12.5% Du1-Sc2

14. Wf-Sc1 x Du1-Sc2 = 25% Wf-Sc1
25% Wf-Sc2
25% Du1-Sc1
25% Du1-Sc2

15. Wf-Sc1 x Du2 = 50% Du1
50% Du1-Sc1

16. Wf-Sc1 x Du2-Sc1 = 25% Du1
50% Du1-Sc1
25% Du1-Sc2

17. Wf-Sc1 x Du2-Sc2 = 50% Du1-Sc1
50% Du1-Sc2

18. Wf-Sc2 x Wf-Sc2 = 100% Wf-Sc2

19. Wf-Sc2 x Du1 = 50% Wf-Sc1
50% Du1-Sc1

20. Wf-Sc2 x Du1-Sc1 = 25% Wf-Sc1
25% Wf-Sc2
25% Du1-Sc1
25% Du1-Sc2

21. Wf-Sc2 x Du1-Sc2 = 50% Wf-Sc2
50% Du1-Sc2

22. Wf-Sc2 x Du2 = 100% Du1-Sc1

23. Wf-Sc2 x Du2-Sc1 = 50% Du1-Sc1
50% Du1-Sc2

24. Wf-Sc2 x Du2-Sc2 = 100% Du1-Sc2

25. Du1 x Du1 = 25% Wf
50% Du1
25% Du2

26. Du1 x Du1-Sc1 = 12.5% Wf
12.5% Wf-Sc1
25% Du1
25% Du1-Sc1
12.5% Du2
12.5% Du2-Sc1

27. Du1 x Du1-Sc2 = 25% Wf-Sc1
50% Du1-Sc1
25% Du2-Sc1

28. Du1 x Du2 = 50% Du1
50% Du2

29. Du1 x Du2-Sc1 = 25% Du1
25% Du1-Sc1
25% Du2
25% Du2-Sc1

30. Du1 x Du2-Sc2 = 50% Du1-Sc1
50% Du2-Sc1

31. Du1-Sc1 x Du1-Sc1 = 6.25% Wf
12.5% Wf-Sc1
6.25% Wf-Sc2
12.5% Du1
25% Du1-Sc1
12.5% Du1-Sc2
6.25% Du2
12.5% Du2-Sc1
6.25% Du2-Sc2

32. Du1-Sc1 x Du1-Sc2 = 12.5% Wf-Sc1
12.5% Wf-Sc2
25% Du1-Sc1
25% Du1-Sc2
12.5% Du2-Sc1
12.5% Du2-Sc2

33. Du1-Sc1 x Du2 = 25% Du1
25% Du1-Sc1
25% Du2
25% Du2-Sc1

34. Du1-Sc1 x Du2-Sc1 = 12.5% Du1
25% Du1-Sc1
12.5% Du1-Sc2
12.5% Du2
25% Du2-Sc1
12.5% Du2-Sc2

35. Du1-Sc1 x Du2-Sc2 = 25% Du1-Sc1
25% Du1-Sc2
25% Du2-Sc1
25% Du2-Sc2

36. Du1-Sc2 x Du1-Sc2 = 25% Wf-Sc2
50% Du1-Sc2
25% Du2-Sc2

37. Du1-Sc2 x Du2 = 50% Du1-Sc1
50% Du2-Sc1

38. Du1-Sc2 x Du2-Sc1 = 25% Du1-Sc1
25% Du1-Sc2
25% Du2-Sc1
25% Du2-Sc2

39. Du1-Sc2 x Du2-Sc2 = 50% Du1-Sc2
50% Du2-Sc2

40. Du2 x Du2 = 100% Du2

41. Du2 x Du2-Sc1 = 50% Du2
50% Du2-Sc1

42. Du2 x Du2-Sc2 = 100% Du2-Sc1

43. Du2-Sc1 x Du2-Sc1 = 25% Du2
50% Du2-Sc1
25% Du2-Sc2

44. Du2-Sc1 x Du2-Sc2 = 50% Du2-Sc1
50% Du2-Sc2

45. Du2-Sc2 x Du2-Sc2 = 100% Du2-Sc2

LG Marco

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 DuScHahn.jpg  DuScxIsabell.jpg  Küken.jpg 

Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

13.08.2009 19:16
#3 RE: Dunkel-Gescheckte Zwergwachteln Thread geschlossen

Sehr interesannt, ich bin ja nun kein begeisterter Scheckenmensch, aber ich hätte da mal eine Frage, kennt jemand jemanden der zwergwachtelschecken hat, bei denen das Weis soweit ausgedehnt ist das es nur noch als Schwarzes Häubchen und "Sattel" vorkommt?
ich sehe nämlich immer nur die selbe scheckung, Latz und Bauch, selten auch mal verbunden, besitze aber selber zwei schöne Hähne (Die einzigen Schecken die ich in der zucht habe, die wie ein Pinguin oben Dunkel oder der andere Rehbraun sind und unten Weiß...
Ich mach mal Fotos, damit sind diese Zwei aber auch schon die Geschecktesten die mir je unter gekommen sind, wie sieht es da mit deiner erfahrung aus Marco, schon mal mehr Weiß gesehen?

kennst du die Bilder der Splash-Zwergwachteln? Sie sollen ja nach meinung einiger aus der Scheckenzucht selektiert worden sein, aber wie würde man wohl anfangen um da hin zu kommen?
http://www.zebrafinch.com/NewButtonQuail...hed-Button.html

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Marco ( gelöscht )
Beiträge:

14.08.2009 10:42
#4 RE: Dunkel-Gescheckte Zwergwachteln Thread geschlossen

Die Bilder der Splash-Zwergwachteln kenn ich. In Deutschland gibt es sehr sauber gezeichnete Sattelschecken. Vor einigen Jahren, waren auf der AZ-Bundesschau richtige Sattelschecken zu sehen. Die Tiere waren komplett Weiß und nur auf dem Rücken hatten sie eine Sattelzeichnung. Damals wurde auch ein Bericht mit Bildern, wenn ich mich recht erinnere, im Vogelfreund (DKB-Zeitung)oder der Gefiederten Welt veröffentlicht. Der Herauszüchter züchtete selektiv nur die hellsten Schecken miteinander.
Ich kann mich noch erinnern, dass es ziemlich viel Aufregung darüber gegeben hat. Der Züchter stellte sie unter Neumutationen aus. Die Tiere bekamen "FK" (falsche Klasse). Die Zuchtrichter waren der Meinung, er hätte sie unter den Schecken ausstellen müssen, da es ja keine eigenständige Mutation sei. In dieser Klasse wären sie auch nicht bewertet worden, bzw. sehr schlecht bewertet worden, da der Standart eine ungefähre Farbverteilung von 50/50 vor sieht. Ich persönlich fand es sehr schade, da der Züchter wirklich sehr gute Arbeit geleistet hatte. Was aus den Sattelschecken geworden ist, weiß ich allerdings auch nicht. Vielleicht hat ja noch wer, die Zeitung und kann den Bericht mit den Bildern zeigen, dass wäre sehr schön.

LG Marco


Marco ( gelöscht )
Beiträge:

14.08.2009 11:58
#5 RE: Dunkel-Gescheckte Zwergwachteln Thread geschlossen

Ich hab mir mal die Mühe gemacht und bei meinem Vater die ganzen Vogelzeitschriften durchgeschaut. Ich wurde fündig, der Artikel erschien in "Der Vogelfreund" Juli 2005. Also waren sie auf der AZ-Bundesschau 2004 ausgestellt. Ich wußte das es in den Jahren 03,04 oder 05 war.
Wer Interesse an dem Artikel hat, soll mir bitte seine E-Mail mitteilen, dann schicke ich euch den Artikel (sind auch zwei Bilder dabei). Wegen den Veröffentlichungsrechten, kann ich ihn hier nicht rein setzen, will ja keins zwischen die Hörner.

LG Marco


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

14.08.2009 23:37
#6 RE: Dunkel-Gescheckte Zwergwachteln Thread geschlossen

Hallo, aber Bilder von tieren die außer dem Flleck auf dem Rücken noch einen oder nur einen auf dem Kopf hatten hast du noch nicht gesehen oder, weil ich solche im Netz finden konnte, allerdings auch aus Amerika kommend, hir mal so ein Bild:

Ich hätte interesse an dem Artikel, ich schicke dir eine PN.
Das das nicht einfach als Neumutation durchgeht ist mir klar, da könntest du höchstens die Rotbrüßtigen reinsetzen, das bei schecken 50/50 oder bis 60% Weisanteil nur gewünsch ist ist mir bekannt, trotzdem schade das die Preisrichter nicht etwas kulanter sind, so werden sie kaum erreichen das sich etwas Mutiger mit den Zwergwachtelmutationen beschäftigt wird...

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Marco ( gelöscht )
Beiträge:

15.08.2009 08:33
#7 RE: Dunkel-Gescheckte Zwergwachteln Thread geschlossen

Solche hellen hab ich noch nie gesehen. Haben die rote Augen, oder kommt das nur von der Aufnahme?


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

15.08.2009 17:50
#8 RE: Dunkel-Gescheckte Zwergwachteln Thread geschlossen

Ich denke das kommt nur von der Aufnahme, ich hatte bisher nur ein Pink-eye, also albinos oder halbalbinos, beide haben leider nicht lange überlebt, genauso wenig wie das eine das Nikos wohl mal hatte, der Hahn auf www.Zebrafince... oder so ist der einzige den ich jeh im erwachsenen Alter gesehen habe...
Hier mein Kücken, es war übrigens sogut wie Blind:



Hier im Hintergrund zu sehen, gut zu sehen, das die ganze Gefiederfarbe heller ist als bei den ganz weißen zwergwachtel-kücken im Vordergrund auch war der Flaum kürzer:

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

16.08.2009 20:39
#9 RE: Dunkel-Gescheckte Zwergwachteln Thread geschlossen

Das ist übrigens mein lieblingsschecke, ein Rotbrust-Dunkel-Schecke:

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2009 20:52
#10 RE: Dunkel-Gescheckte Zwergwachteln Thread geschlossen

Hallo Nelje


kannst du mir so erklären, dass auch ich als Anfänger verstehe, warum der Farbschlag "Rotbrust" heisst? Ich sehe doch gar kein rot


Dann wollte ich noch bemerken, wie spannend ich eure Vererbungslisten finde. Je öfter ich sie lese, je mehr bleibt auch hängen. Zuerst fand ich das wahnsinnig verwirrend.


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

16.08.2009 21:43
#11 RE: Dunkel-Gescheckte Zwergwachteln Thread geschlossen

Hallo,
Die Rotbrustmutation ist eine die alle anderen Mutationen farblich verändert, bei diesem Hahn ist sie durch das Weiß nur noch daran zu erkennen das das Rot weiter ausgedeht ist ls bei den Normalen, es ist leicht noch über der Scheckung am Hintern zu sehen, warum ich es aber sicher weis ist das er aus einer Rotbrustzucht kommt

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

17.08.2009 07:43
#12 RE: Dunkel-Gescheckte Zwergwachteln Thread geschlossen

Danke für die Erklärung, aber ich verstehe es leider immer noch nicht

Wenn ich Rotbrust lese, denke ich, dass man rot an der Brust sehen sollte


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

17.08.2009 18:39
#13 RE: Dunkel-Gescheckte Zwergwachteln Thread geschlossen

Schau mal hir (http://sachsenwachteln.de/ dort auf Mutationen der Zwergwachtel gehen udn dan auf Rotbrust), dort siehst du auch Bilder der Wildfabenen Rotbrustzwergwachtel, dadurch das bei dieser die Rote Färbung tatsächlich bis zur Maske hoch über die ganze Brust läuft hat diese Mutation ihren Namen erhalten, in den anderen farben mag aber eben diese Rotausdehnung nicht zu sehen sein, so wie in dem Fall des Scheckenhahns der ja Weiß auf der Brust ist

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

17.08.2009 19:41
#14 RE: Dunkel-Gescheckte Zwergwachteln Thread geschlossen

Jetzt!!!! Es hat klick gemacht. Hab mir den Link angesehen und den dort abgebildeten Rotbrusthahn mit meinem verglichen. Ja, danke, jetzt ist alles klar.

Es war nur so irretierend von Rotbrust zu lesen und weiss zu sehen


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

17.08.2009 19:49
#15 RE: Dunkel-Gescheckte Zwergwachteln Thread geschlossen

ja, das verstehe ich, aller anfang ist schwehr, aber wen man es mal versatnden hat hilft das

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Seiten 1 | 2
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen