Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 278 mal aufgerufen
 Allgemeines Verhalten
soee ( gelöscht )
Beiträge:

21.07.2009 15:36
Alles scheint gut zu sein...zu gut... Thread geschlossen

Hallo ins Forum.

Ich habe euren Rat befolgt, und die drei Paare einzeln gesetzt. Alles sehr harmonisch jetzt.
Vorallem das normalfarbene Päärchen versteht sich super.
So super, dass die Henne drei Eier gelegt hat.

Was mache ich jetzt? Wegnehmen? Kann man die Essen? (Werd ich jetzt gesteinigt?) Oder ausbrüten lassen?
Sie bestelt jedenfalls ein Nest und er bringt ihr allerlei Lerckerlies. Ist echt süß, aber so schnell hab ich damit nicht gerechnet....


LG Martina


Helmi ( gelöscht )
Beiträge:

21.07.2009 15:42
#2 RE: Alles scheint gut zu sein...zu gut... Thread geschlossen

Hey toll grz dazu. Ich habe im Internet gelesen dass einige die Eier an Schlangenzüchter verkaufen, diese kochen und in den Salat machen selbst Spiegeleier habe ich gefunden. Ich selbst würde den Kleinen ihr Glück lassen und eventuell die Jungen abgeben wenn sie größer sind.


soee ( gelöscht )
Beiträge:

21.07.2009 15:45
#3 RE: Alles scheint gut zu sein...zu gut... Thread geschlossen

im Prinzip schon,allerdings geht es mir zu schnell.
Außerdem sind die kleinen grad mal ein halbes Jahr alt.
Die können nicht ernsthaft brüten wollen....


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

21.07.2009 16:55
#4 RE: Alles scheint gut zu sein...zu gut... Thread geschlossen

Davon würde ich auch abraten. Die Henne sollte schon ein Jahr alt sein, so eine Brut ist sehr anstregend für das Tier.

Natürlich kannst du die Eier essen, sie sind sehr schmackhaft!

Achte nur bitte dringend auf genügend Kalziumversorgung (gemahlene Eierschalen, Grit, Sepia..). Sollte die Henne um die 14 Eier gelegt haben, sollte sie eine Legepause einlegen. Ist das nicht der Fall, musst du umso akribischer darau achten, dass die Henne mit genügend Kalzium versorgt ist, ansonsten könnte eine Legenot die Folge sein.

Wenn mal Küken geplant sind, denke daran, dass man nicht jeden Farbschlag gleich gut losbekommt. Gerade die wildfarbenen bekommt man hinterhergeschmissen! Und wenn nur Hähne schlüpfen wirds noch schlimmer ! Das soll dich aber nicht davon abhalten lassen, den Kleinen ihren Trieb nicht zu ermöglichen.

Wenn du übrigens möchtest das sie keine Eier legen, solltest du die Versorgung mit Eiweiß zurückfahren!

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


«« Wachtelzoff!
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen