Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 478 mal aufgerufen
 Allgemeines & Sonstiges
Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

10.07.2009 11:02
Reinigungsmittel antworten

Hallo liebe Leute,
da ich gerade meine Voliere sauber mache, habe ich mich gefragt ob ihr spezielle Reiniger verwendet.
Ich nehme klares Wasser und dazu etwas Essigessenz. Normale Putzmittel sind ja m.M. nach eher giftig für Tiere.

Was sind eure Erfahrungen?

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

10.07.2009 11:31
#2 RE: Reinigungsmittel antworten

Marie es gibt speziell für Geflügel Desinfektion Mittel die Unschädlich sind.
Ich nehme das gleiche wie für meine Hühner und hab damit keine Probleme. Ich lass es dann immer eine halbe stunde ein
wirken und dann wird erst eingestreut , wenn ich heute mittag meine Vollieren neue einrichten und sauber mache such ich
dir wenn du willst den Namen raus , ich desinfiziere damit auch immer meine Nester und meine Sitzstangen bei den Hühnern.

Aber vllt hat jemand hier ja auch noch andere Ideen :)


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

10.07.2009 11:51
#3 RE: Reinigungsmittel antworten

Ja super, wenn du den Namen weißt sag mal bescheid.
Und nach dem Einrichten der Voliere bitte Fotos einstellen !

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

10.07.2009 12:04
#4 RE: Reinigungsmittel antworten

Marie ich schau heute Mittag aber zuerst werd ich nacher los fahren und wieder Deko Material sammeln ;)
Und Bilder werd ich morgen machen ,wenn cich mehr Zeit hab. Mein Foto nehm ich heute ja zu Marco mit und bin grad
am Akku laden ;)


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

10.07.2009 12:09
#5 RE: Reinigungsmittel antworten

Bei deinem Dekozeugs nicht vergessen das vorher auch gut mit heißem Wasser abzubürsten, wegen Wildvogelkot und Krankheitserregern .

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


annjefferson ( gelöscht )
Beiträge:

10.07.2009 12:25
#6 RE: Reinigungsmittel antworten

Ich mach das ganz normal, einen Eimer heißes Wasser, dann Allzweckreiniger rein und alles auswischen und abschrubben. Bedenkt, ich habe die Voliere mit PVC ausgelegt.

Nachdem ich den ganzen Schaum weg habe, gehe ich noch einmal mit einem Wischmopp mit klarem heißen Wasser durch und trockne das alles dann noch einmal mit Kückenrolle ab. Und dann das Streu rein und fertig ist es.


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

10.07.2009 12:27
#7 RE: Reinigungsmittel antworten

Weiß ich doch alles ;)
Ganz so extrem vergesslich bin ich net.
Ich hab dir kurz nach dem Mittel geschaut.
Es hilft auch gegen Ungeziefer wie Milben und anderes Getier.
Hier hast du einen Link :)



http://www.kleintierzuchtbedarf-rhein.de...uct.313732.html


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

14.07.2009 10:22
#8 RE: Reinigungsmittel antworten

Und Marie hast dir das Mittel angeschaut bzw zugelegt ?
Ich hab sehr gute Erfahrungen gemacht ,auch diesmal gings wieder ohne Probleme und
allen geht es gut ;)


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

14.07.2009 10:25
#9 RE: Reinigungsmittel antworten

Angeschaut ja, angeschafft nein. Ich bleib erstmal bei meiner Essigessenz. Sollte das mal irgendwann nicht reichen, springe ich gerne um .

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

14.07.2009 16:49
#10 RE: Reinigungsmittel antworten

Okey Marie ich hab heute noch einen Katalog bekommen von einer
Firma die Zuchtzubehör und Reinigungsmittel hat. Ich werd mich mal
einlesen und schauen was die Leute zu den Mitteln sagen und es dann
hier Posten.


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

14.07.2009 18:04
#11 RE: Reinigungsmittel antworten

Gerne!

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Sonnenblume301 ( gelöscht )
Beiträge:

19.10.2009 14:44
#12 RE: Reinigungsmittel antworten

Hallo,

ich weiß das gehört jetzt nicht hier rein aber bei Euren Reinigungsaktionen sieht es so aus dass die Wachtelchen nicht anwesend sind?
Quartiert Ihr diese also wohin aus? Sind die dann nicht noch hektischer als zuvor? Wie fangt Ihr sie ein?

Um wenigsten einen Beitrag zum eigentlichen Thema zu leisten. Meine Zuchtboxen und auch den Brüter reinige ich erst mit heißem Wasser. Wenn
es ganz hartneckiger Schmutz ist auch mal mit wenig Klorix (jetzt kommt bestimmt ein Aufschrei) auf einem Schwamm. Wichtig ist dass alles gut mit warmem Wasser nachgereinigt wird.
Zum Schluß desinfiziere ich mit Sagrotan Hygienereinigerspray.

Lieber Gruß

Martina


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

19.10.2009 15:30
#13 RE: Reinigungsmittel antworten

Ja, bei einer Desinfizierung sollten die Tiere ausgelagert werden, zumindest vorübergehend. Aber ich denke auch nicht das man das allzu oft machen sollte.

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

27.11.2009 09:42
#14 RE: Reinigungsmittel antworten

Ich nehme das Spray auch nur wenn meine Zwerge so lange in der Transportbox sitzen lass es eine halbe stunde trocknen bzw einwirken und Streu dann drüber aber ich hab keine Probleme und die Zwerge auch nicht ,es hat immer gut geklappt. Und bei meinen Heu bergen die sie gerade haben passiert so oder so nichts weil meine zwerge grad neh 10 bis 15 cm schicht Heu haben zum reinkuscheln :D


Eiattrappe  »»
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen