Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 45 Antworten
und wurde 3.263 mal aufgerufen
 Was sonst nirgends hinpasst...
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
annjefferson ( gelöscht )
Beiträge:

30.06.2009 16:43
#16 RE: Brutkasten antworten

joa aber ich denke bei einem paar werden die nichts sagen, denn es bleibt ja bei dem einen paar, die anderen werden dann ja in gute hände verkauft und mit den legewachteln, da habe ich auch nur die zum verkauf, von denen ich nun bruteier gekauft habe und ansonsten legen die ja nur eier, zum essen


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

30.06.2009 16:46
#17 RE: Brutkasten antworten

Musst du selber wissen. Hab gerade noch mal gegoogelt und auch nochmals den Hinweis gefunden das sie nach der Tierhaltungsverordnung theoretisch meldepflichtig sind.

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


annjefferson ( gelöscht )
Beiträge:

30.06.2009 16:52
#18 RE: Brutkasten antworten

und was muss ich dann eingeben? Amtstierarzt bremen, oder wie?


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

30.06.2009 16:55
#19 RE: Brutkasten antworten

Ja . Versuchs doch einfach, wirste schon finden. Dur arbeitest anscheind nicht viel mit Google.

Ich werde die Beiträge jetzt aber mal in den Thread verschieben, in den sie gehören.

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

30.06.2009 20:41
#20 RE: Brutkasten antworten

Meine Güte, bist du eigendlich nicht erzogen worden?
Was biste, daste den ganzen Tag Zuhause rumgammelst?
Ich muß zur Uni, hab einen freund und ein leben, ich muß meine Tiere versorgen und werde nicht dafür bezahlt auf eine Unverschämten Fragen möglichst Zackig zu Antorten, ich häng auch nicht für dich den ganzen tag im Netz rum.
Und wen du weiter so unfreundlich bist bekommste balt gar keine Antworten mehr !

Deine Tiere sind Meldungspflichtig, wen du Züchter werden willst, dan erst recht, den wen kein tierarzt je auf deine Tiere schaut dan verbreitest du Krankheiten munter umher, zumal du von der Wachtelhaltung nur ziemlich schwache Ahnung hast.
Ja es stimmt, manche Amtstierärzte nehmen es nicht so genau, das kommt drauf an wo du wohnst, das ist sache der Länder und somit in Deutschland unterschiedlich.

Wen du wissen willst wo dein Amt ist, du bist doch scheinbar den ganzen tag online, GOOGLE !!!

Da könnt ich mich wirklcih mal Ärgern...und das mach ich nicht oft.

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Wanti ( gelöscht )
Beiträge:

01.08.2009 08:27
#21 RE: Brutkasten antworten

Hallo Foris,

ich klinke mich hier mal ein.

Ich habe vor einigen Tagen ein das Formular "Registrierung einer Tierhaltung gem. § 26 Viehverkehrsordnung (ViehVerkV) - Anzeige von Tierhaltungen) vom zuständigen Vet-Amt erhalten.

Diese soll ich logischerweise ausfüllen und an das Vet-Amt zurücksenden.

Meine Fragen:

1. Was kostet diese Meldung?
2. Wie ist die weitere Vorgehensweise? Also, kommt dann ein Amts-Vet vorbei und schaut sich die Voliere/Haltung an? Werden die Wachteln dann geimpft? Zur Impfung: Ich habe den entsprechenden Thread hier gelesen und möchte die Wachteln nicht impfen lassen (reine Innenvolierenhaltung), habe aber Angst, dass mich der Amts-Vet dazu "nötigen" möchte, obwohl es keinen Impfstoff für Zwergwachteln gibt... Nun ja...

Danke für Eure Antworten!


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

01.08.2009 09:15
#22 RE: Brutkasten antworten

Ich kann es dir nicht sagen weil ich nie versucht habe zwergwachteln im Saaarland zu melden, aber ich habe damals hir in Sachsen-Anhalt einfach angerufen und die haben gesagt des wäre schon Ok so...
Ich denke nicht das es viel Kostet, dazu giebt es zu viele Hobbi-Geflügelhalter
Aber zur Sicherheit kannst du es ja auch mal mir Anrufen versuchen, zumindest der Chef des Vetamtes in Saarbrücken ist mir bekannt und ist ein Netter (Meine Schwester hat dort mal Praktikum gemacht und die Mutter meines Ex ist Tierpatologin am Vet.Med.Institut in Saarbrücken).

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Wanti ( gelöscht )
Beiträge:

01.08.2009 09:24
#23 RE: Brutkasten antworten

Hallo Nelje,

ich hatte ja bei sämtlichen Stellen angerufen und keinen ans Telefon bekommen. Deswegen hatte ich eine Email geschrieben, worauf ich prompte Antwort erhielt mit der Mitteilung, das Formular auszufüllen und zurückzusenden.

Das zuständige Vet-Amt ist in meinem Falle das Saarlouiser. Soll ich trotzdem mal das in SB anrufen?


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

01.08.2009 09:28
#24 RE: Brutkasten antworten

Achso...keine Ahnung, und wen du eine Mail mit der Frage zurück sendest?
Wen die darauf ja antworten...
Saarlouise, da war ich glaub ich erst einmal, im Kino glaub ich

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Wanti ( gelöscht )
Beiträge:

01.08.2009 12:54
#25 RE: Brutkasten antworten

Wir waren früher oft in SLS...

* * *

Vielleicht könntest Du mir die Tel-Nr. des SBer Amts-Vets geben, falls Du sie griffbereit hast? Das wäre lieb.

Hat jemand noch Antworten auf meine Fragen (siehe oben)?


19Marco90 ( gelöscht )
Beiträge:

25.01.2010 15:12
Meldepflicht antworten

Hallo ich wollte mal wissen ob Chinesische Zwergwachteln meldpflichtig sind.

Gruß Marco


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

25.01.2010 15:16
#27 RE: Meldepflicht antworten

Wenn du sie draussen hälst, dann ja. Wegen Geflügelpest usw.

Bei Zimmerhaltung, das weiss ich jetzt auch nicht so genau


19Marco90 ( gelöscht )
Beiträge:

25.01.2010 15:18
#28 RE: Meldepflicht antworten

Ui und wo muss ich die Melden und wie läuft das da ab.

Gruß Marco


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

25.01.2010 15:35
#29 RE: Meldepflicht antworten

Ich habe meine über ein Meldeformular der Tierseuchenkasse Sachsen-Anhalt gemeldet da ich zusammen mit den hühnern nicht über 100 Tiere besitze fällt das unter den Mitdestbeitrag von 6€ den ich Jährlich zu zahlen habe. Das Formular fragt nur deinen namen, Adresse und die menge der gehaltenen Nutztiere und deren Rasse ab, Hühnerartige wie Fasane, Wachteln, legehennen etz gehöhren alle in eine Kategorie.
Du mußt dich da mal an das für dein Bundesland zuständige Amt wenden, den die Regelungen sind überall unterschiedlcih, du solltest aber mit etwas Googlen schnell so ein formular beanteragen können, und es ist immer besser das ganze Legal ablaufen zu lassen als nachher im Seuchenfall sehr hohe Strafen zahlen zu müßen.

Lg
Nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


19Marco90 ( gelöscht )
Beiträge:

25.01.2010 15:43
#30 RE: Meldepflicht antworten

Danke da werd ich mich jetzt mal informieren hab ja zur Zeit noch keine Zwerge wart ja noch auf meine Bruteier -.-
Und wie ist das mit den Jungtieren müssen die Beringt sein wenn man die verkauft.

Gruß Marco


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen