Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 995 mal aufgerufen
 Naturbrut
Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

17.06.2013 08:14
Brutvorbereitungen Antworten

Hallo,
nachdem ich nun Waldfraus Legewachteln schon eine ganze Weile bei mir habe beginnt die eine der beiden mit den Brutvorbereitungen nicht weit entfernt von der brütenden Fasanenhenne:
Hier auf dem Bild ist hinten die Ecke wo die Fasanin sitzt, und vorn unter dem Sommerflieder, ganz in die Wiese gedrückt habe ich das Nest entdeckt in das sie nun schon 8 Eier gelegt hat und auch schon kräftig das Gras drumherum drapiert und zupft.







Ich bin mal gespannt ob sie sich da auch fest hinsetzt, ist schließlich nicht gerade ein super versteckter Platz so mitten in der grünen Wiese, ich wäre schon fast draufgetreten.
Da heist es jetzt Daumen drücken.

Lg
Nelje

Achso, die Fotoqualität ist deshalb so komisch weil die Fotos schon spät Abends und in der nacht gemacht wurden.

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

17.06.2013 08:30
#2 RE: Brutvorbereitungen Antworten

Ja Menscheskind ! Ich drücke die Daumen, wäre ja supi !

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Korona Offline




Beiträge: 2.212

17.06.2013 08:38
#3 RE: Brutvorbereitungen Antworten

Ich drücke dir auch feste die Daumen


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

18.06.2013 20:46
#4 RE: Brutvorbereitungen Antworten

So, ich würde sagen sie sitzt fest, seit Gestern Abend hat sie sich nicht von den Eiern runter bewegt:

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

18.06.2013 23:22
#5 RE: Brutvorbereitungen Antworten

Ha, wollen wir mal sehen wie lange dat Mädel durchhält !

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

24.06.2013 10:04
#6 RE: Brutvorbereitungen Antworten

Sie sitzt immernoch, leider habe ich das Problem das eine weitere Henne dazu legt (oder direkt daneben) das kann sie nicht abdecken. ich habe schnell die überzähligen Eier weg genommen, weiß nun aber nicht welche alles beim wenden schon raus gewandert sind und ob noch leben in den Eiern ist die sie noch hat. Ein Gitter drüber zu stülpen traue ich mich nicht weil sie sehr schreckhaft ist. ich habe schon überlegt die anderen hennen aus der Voliere zu nehmen, aber dazu müßte ich drin herrum springen mit einem Netz, das würde sie auch verunsichern und dan würde ihr die Gruppe vieleicht fehlen.
Ich muss heute mal reinschlüpfen und die Eier farblich markieren, dan kann ich neue einmal am Tag raushohlen. Das ist aber natürlich auch nicht ideal.

Lg
Nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Korona Offline




Beiträge: 2.212

24.06.2013 10:09
#7 RE: Brutvorbereitungen Antworten

Oje ich drücke dir die Daumen das sie es dir nicht übel nimmt wenn du regelmäßig am Nest kontrollieren musst.
Meine fand das ja leider nicht so toll. Glaube aber auch das du keine andere Möglichkeit hast, hatte bei meiner auch immer das Gefühl das ihr es alleine nicht gefällt wenn ich die anderen weggesperrt habe.
Wie gesagt, Daumen sind gedrückt!

Viele Grüße,
Karin


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

24.06.2013 10:12
#8 RE: Brutvorbereitungen Antworten

Ja, aber man kann eben auch nicht alles lassen wie es ist, sonst ist auch alle Brutarbeit unnütz...ich habe noch zusätzlich Eier an Stellen zusammen gelegt die bei meinen Wachteln gern als Platz für Nickerchen gewählt werden in der Hoffnung das die zweite Henne sich davon bemüßigt fühlt lieber dort zu legen.

Lg
Nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


wachtelfreundin Offline




Beiträge: 63

17.07.2013 14:58
#9 RE: Brutvorbereitungen Antworten

was ist eigentlich aus deiner henne geworden?


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

17.07.2013 20:46
#10 RE: Brutvorbereitungen Antworten

Hallo,
Die Brütet immer noch, zeitweise haben sie zu zweit gebrütet, als das alles nichts brachte weil die Eier ständig mehr wurden und immer welche auskühlten, habe ich alle weggenommen und durch 6 neue ersetzt von meinen Perl-Fee Wachteln, nun sitzt sie eben da drauf. Leider legt immer noch jemand mal was dazu
Und wie man sieht hat sie durch ihr Dauerbrüten den Rasen schon tatal ruiniert:



Außerdem hat sich die zweite Henne von Marie nun unter einer Haselnuss nieder gelassen über die ich ein Netzt gespannt hate das die Fasane sie nicht fressen bis sie größer geworden ist. Eine Wachtel passt offensichtlich drunter durch







Lg
nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Tara Offline

Admin


Beiträge: 3.314

18.07.2013 08:19
#11 RE: Brutvorbereitungen Antworten

Da hat sie sich aber einen tollen geschützten Platz ausgesucht.

Viele Grüße von Tina

http://wachteltara.wordpress.com


wachtelfreundin Offline




Beiträge: 63

18.07.2013 14:14
#12 RE: Brutvorbereitungen Antworten

aber nelje so lange brüten die wachteln doch garnicht oder?Das ist doch jetzt schon einen monat her!?


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

18.07.2013 19:38
#13 RE: Brutvorbereitungen Antworten

Hallo,
natürlich nicht, das Problem war eben das nichts geschlüpft ist, dan höhrt die Henne nicht auf, es sind ja sehr wohl Küken entstanden, blos durch die Eiertauscherei und dreherei von zu vielen Eiern sind immer wieder welche kalt geworden und halb entwickelt umgekommen, da aber auch neue Eier hinzukamen war immer was in der Entwicklung und hat gepiept, die Henne hatte also das Gefühl alles wäre in Ordnung und hat weiter gesessen. Nun hoffe ich das die Eier drunter bleiben, ich nehme alle ohne Markierung weg soweit es geht und dan schlüpft vieleicht ja was.

Lg
nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


wachtelfreundin Offline




Beiträge: 63

21.07.2013 11:44
#14 RE: Brutvorbereitungen Antworten

ok na dann


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen