Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 2.513 mal aufgerufen
 Allgemeines Verhalten
subi87 ( gelöscht )
Beiträge:

31.05.2013 22:41
jung und alte wachteln zusammenhalten Antworten

hallo miteinander ich bitte wieder einmal um euere hilfe.
habe eine gruppe legwachteln 5 hennen ein hahn.
jetzt möchte 13 wachtelchen im alter von 2"wochen zu den alten hinzutun.?!
was meint ihr geht das gut?
die alten wachteln sind sehr interessiert an den jungen.


danke für die antworten.


Tara Offline

Admin


Beiträge: 3.330

01.06.2013 00:07
#2 RE: jung und alte wachteln zusammenhalten Antworten

Ich persönlich halte 2 Wochen für zu früh. Ich persönlich würde sie erst mit 4 Wochen dazu setzen und egal wann Du sie reinsetzt, musst Du sie ordentlich vergesellschaften, nicht einfach dazu setzen. Und dann bei Geschlechtsreife aufpassen, dass die Hähne schnell weg kommen.

Viele Grüße von Tina

http://wachteltara.wordpress.com


IAK1962 ( gelöscht )
Beiträge:

01.06.2013 09:16
#3 RE: jung und alte wachteln zusammenhalten Antworten

hallo, ja so würde ich das auch sehen, außerdem brauchen sie mit 2 Wochen noch eiweißreicheres Futter als die alten und nach Außen würde ich sie mit 2 Wochen auch noch nicht tun, erst mir 4 wochen , dann solltest du einfach beim Saubermachen die alten ganz rausnehmen und in eine andere Voli oder Kiste, dann alles umgestalten - so dass sich auch die alten neu orientieren müssen,(zusätzliche verstecke - zur Not Kartons mit einer seite offen) - dann erst die kleinen rein und dann die alten und den Rest des Tages beobachten, aber ich hatte dabei meistens keine Schwierigkeiten.
LG Annette


subi87 ( gelöscht )
Beiträge:

03.06.2013 14:56
#4 RE: jung und alte wachteln zusammenhalten Antworten

Was meint ihr geht es besser wenn ich 2 wochen alte wachteln und frisch geschlüpfte zusammensetze?
Dann können die frischen wachteln von den grösseren lernen.


Tara Offline

Admin


Beiträge: 3.330

03.06.2013 15:03
#5 RE: jung und alte wachteln zusammenhalten Antworten

Ja. Wie man am schnellsten tot getreten wird.

Viele Grüße von Tina

http://wachteltara.wordpress.com


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

03.06.2013 19:28
#6 RE: jung und alte wachteln zusammenhalten Antworten

Tara, direkt wie immer !
Der Abstand ist denke ich zu groß, die Gefahr würde ich nicht eingehen .

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


tasha ( gelöscht )
Beiträge:

04.06.2013 08:10
#7 RE: jung und alte wachteln zusammenhalten Antworten

2 Wochen alte Wachteln sind schon riesig im Vergleich zu frisch geschlüpften Küken... das geht nicht gut!


subi87 ( gelöscht )
Beiträge:

05.06.2013 20:19
#8 RE: jung und alte wachteln zusammenhalten Antworten

Ok ich will ja kein risiko eingehen und habe extra ein abteil im stall gemacht für die frisch geschlüpften.


 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz