Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 1.503 mal aufgerufen
 Allgemeines & Sonstiges
Seiten 1 | 2
Wachtel-24 ( gelöscht )
Beiträge:

26.05.2013 21:35
Hähne erkennen Antworten

Hallo,
wie kann ich bei meinen neu gezüchteten Wachteln die Hähne erkennen.
Die Wachtel sind fast alle Wildfarbig.
Können eig. nur Hähne krähen ?

MfG


Berit ( gelöscht )
Beiträge:

26.05.2013 22:12
#2 RE: Hähne erkennen. Antworten

Bei wildfarbigen Hähnen kannst du sie gut an der rotbraunen Brust erkennen, die Hennen dagegen haben eine gesprenkelte Brust!
Schau doch mal unter dem Forumsbanner bei den Farbschlägen der Legewachtel nach,da ist es gut zu erkennen und wenn du dir bei einzelnen Wachteln nicht sicher,bist dann kannst du gerne hier auch Bilder einstellen


Wachtel-24 ( gelöscht )
Beiträge:

27.05.2013 07:04
#3 RE: Hähne erkennen. Antworten

und können nur Hahne krähen?


tasha ( gelöscht )
Beiträge:

28.05.2013 08:05
#4 RE: Hähne erkennen. Antworten
Grundsätzlich können nur Hähne krähen. Und wie Berit schon schreibt erkennt man bei den Wildfarbigen die Tiere anhand von der Gefiederzeichnung.

Allerdings ist das nicht immer zuverlässig... ich hab bei meinen Wildfarbigen einen Zwitter oder sowas dabei gehabt.
Sieht aus wie eine Henne... legt auch Eier, kräht aber und produziert Schaum.

Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

28.05.2013 09:52
#5 RE: Hähne erkennen. Antworten
Spannend! Lebt das Tier noch? Warst du damit mal beim TA?

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


tasha ( gelöscht )
Beiträge:

28.05.2013 09:59
#6 RE: Hähne erkennen. Antworten
Na klar lebt er/ sie/ es noch. Beim TA war ich nicht... hab es nicht für nötig empfunden, da es ihr/ ihm ja gut geht.

Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

28.05.2013 11:11
#7 RE: Hähne erkennen. Antworten
Das denke ich mir, aber es ist ja wirklich ungewöhnlich, das hätte mich echt mal interessiert was ein TA dazu sagt :D.

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

28.05.2013 11:31
#8 RE: Hähne erkennen. Antworten

Ich hab mal mein Buch befragt:

Der embryonal gebliebene rechte Eierstock kann sich bei erwachsenen Vögeln in beide Richtungen, Ovar oder Hoden differenzieren. Die hängt von den geschlechtsbestimmenden Genen und den Sexualhormonen ab. So können Zwitter entstehen, die in der Gestalt je zur Hälfte männl. und weibl. sind.
Man nennt sie Halbseitzwitter.


Thalpaka ( gelöscht )
Beiträge:

28.05.2013 13:55
#9 RE: Hähne erkennen. Antworten
Wir hatten mal so ein Huhn. Das hat gekräht (naja, geschrieen eher gesagt...), Sporen bekommen, aaaaaaaaab und zu mal ein Ei gelegt und ab und zu sogar ge****. Wir haben immer gesagt, es sei eine Transe...

Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

28.05.2013 18:49
#10 RE: Hähne erkennen. Antworten

Also bei Hühnern gibt es dieses Phänomen öfter, dass die Leithenne zum Hahn "mutiert" und sich dementsprechend verhält. Das kann soger soweit gehen, dass die Eierstöcke komplett verkümmern.

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Wachtel-24 ( gelöscht )
Beiträge:

28.05.2013 21:22
#11 RE: Hähne erkennen. Antworten
Hallo,
heute haben 5 Wachteln die ersten Eier gelegt.
Allerdings ist ein davo ein Windei.Die anderen sind alle in ordnung.
Ist das NORMAL für das erste Ei?

tasha ( gelöscht )
Beiträge:

29.05.2013 07:19
#12 RE: Hähne erkennen. Antworten
Die ersten Eier sind öfter mal Windeier, oder ganz winzig oder haben ganz komische Formen.
Da muss man sich noch keine Sorgen machen. In einpaar Tagen hat sich das normal eingependelt und die Eier sind normal.

Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

30.05.2013 13:57
#13 RE: Hähne erkennen. Antworten
Ich hatte mal ein Ei von einer Schopfwachtel, das die Größe eines Prachtfinkeneis hatte. Das normalisierte sich danach wieder. Auch Windeier kamen vor. Im Moment würde ich mir noch keinen Kopf machen, erst dann, wenn die Windeier häufiger gelegt werden.

Wachtel-24 ( gelöscht )
Beiträge:

30.05.2013 21:03
#14 RE: Hähne erkennen. Antworten
Ist das auch normal das meine Wachteln jeden Tag unterschiedlich Eier legen? Vorgestern: 5 gestern: 4 heute: 3.
Ist wahrscheinlich normal, weil sie ja grade noch 8 Wochen alt sind oder?
Windeier waren auch nicht mehr dabei :))

Wachtel-24 ( gelöscht )
Beiträge:

01.06.2013 13:28
#15 RE: Hähne erkennen. Antworten

So heute habe ich die Hähne vom Großgehege entnommen und im einen kleineren Käfig getan.
Ich hab die Hähne nach dem Krähen entnommen, da sich heute einer gemeldet hat der sie gerne abnehmen würde.
Allerdings sitzen die (Hähne) die ganze Zeit aufeinannder als würden sie sich paaren und es nicht klappen würde.
Kann mir da jemand schnell helfen?

MfG


Seiten 1 | 2
Legenot ? »»
 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz