Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 4.560 mal aufgerufen
 Ernährung
Ivy Offline




Beiträge: 729

04.01.2012 14:02
Was dazu? Antworten

Ich habe den LW ein bisschen Reis gegeben, was sie gerne genommen haben. Ansonsten bekommen sie Pellets und die Körnermischung und ab und an Grünzeug.
Kann man auch Joghurt oder mal Eigelb geben?
Was gebt ihr noch so?

Und noch eine Frage zum Verzehr der Eier. Schreckt ihr die ab? Ich finde sie lassen sich immer so schlecht pellen. Und sehen dann nicht schön aus zur Deko.

Lg Claudia
2,8 Schafe, 0,2 Hunde, 2,1 Katzen, 0,5 Wachteln


julia.h ( gelöscht )
Beiträge:

04.01.2012 14:23
#2 RE: Was dazu? Antworten

Mit Futter bin ich immer relativ vorsichtig. Du weißt nie genau wie sie es vertragen. Die haben keinen so unempfinlichen Magen wie unsere Hühner. Die bekommen ziemlich schnell, ziemlich schlimmen Durchfall.
Geb ihnen mal etwas und schau wie es ihnen schmeckt. Meine sind sehr wählerisch, die nehmen neue Sachen meistens nur wenn nichts anderes da ist oder picken nur ein bisschen drauf rum.

Ah, das mit den Eiern hätte ich fast vergessen. Ich schrecke sie immer ab. Ob es was bringt? Einen Unterschied schmeckt man nicht. Wenn die Eier etwas älter sind - so ne Woche - lassen sie sich besser schälen. Versuch das mal.


Ivy Offline




Beiträge: 729

04.01.2012 15:56
#3 RE: Was dazu? Antworten

Das könnte sein, ich lass sie mindestens 3 Tage liegen,aber ne Woche nicht. Legt ihr die in den Kühlschrank oder bei Zimmertemperatur?

Lg Claudia
2,8 Schafe, 0,2 Hunde, 2,1 Katzen, 0,5 Wachteln


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

04.01.2012 18:19
#4 RE: Was dazu? Antworten

Meine jungen Wachtelchen hatten mal Durchfall und ich habe ihnen Reis (ohne Salz gekocht!) in Kombination mit zerdrückten hart gekochten Eiern, das mochten sie sehr gerne.
Ab und zu hart gekochte, zerdrückte Eier kannst Du auch ruhigen Gewissens geben, nur nicht zu oft. Eine Freundin von mir gibt ab und zu gekochte (auch wieder ohne Salz) Nudeln, die ihre Wachteln sehr gerne mögen, ich habe das noch nie ausprobiert. Ab und zu Mehlwürmchen und viel Grünzeug. Salat, Gurke, Löwenzahn, Golliwoog... es gibt einen eigenen Thread darüber: was fressen unsere Wachteln, da kannst Du mal nachlesen.


Matze ( gelöscht )
Beiträge:

04.01.2012 19:37
#5 RE: Was dazu? Antworten

Vogelmire, Löwenzahn, Klee, Gras, gekochtes Eiweis ( nicht zu viel),getrocknete Eierschalen, Mehlwürmer, Reis (ungewürzt), Karotte (geraspellt), Salat (kein gerupft) und vieles mehr meine lieben alles was man essen kann Langsam ran tasten wenn sie Durchfall bekommen nur Körner oder Pellets bis es besser ist.

Eier 2 minuten kochen und dann in Eiswasser abschrecken. Die schale geht ab wie Butter, meist musst du nur 1 Stelle erwischen und du kannst es am stück abziehen.


Ivy Offline




Beiträge: 729

05.01.2012 14:37
#6 RE: Was dazu? Antworten

Aber nach 2 Minuten habe ich ein hartes Ei mit hartem Eigelb, ich lege sie in kaltes Wasser und wenn es dann kocht eine Minute. Aber das mit dem eine Woche alt und Eiswasser probiere ich mal. Vielen Dank!
Welche Lörnermichung nehmt ihr enn? Für Großsittiche? Exoten oder welche?

Lg Claudia
2,8 Schafe, 0,2 Hunde, 2,1 Katzen, 0,5 Wachteln


Matze ( gelöscht )
Beiträge:

05.01.2012 14:43
#7 RE: Was dazu? Antworten

Für Legewachteln nehme ich Deuka Legemehl das ganz teure gemischt mit Körnermischfutter vom Landhandel, da ist drin : Mais, Muschelschalen, Weizen, Gerste und Hafer. Dann noch ein selbst gemischtes Körnermischfutter, was beim Dreschen als abfall anfiel, ist nicht zu grob perfekt für die Wachteln und sie lieben es, dazu hab ich noch Mais gemischt.

Die Zwergwachteln bekommen Exotenfutter und Waldvogelfutter, 1 zu 1 gemischt, Hirse nicht zu viel mal Mehlwürmer und ein bischen grünes.


julia.h ( gelöscht )
Beiträge:

05.01.2012 15:02
#8 RE: Was dazu? Antworten

Großsittichfutter würde ich nicht nehmen. Die können die Sonnenblumenkerne nicht wirklich fressen weil die recht groß sind. Ich gebe meinen immer Wellensittichfutter aus der Hand oder streue es auf den Boden, so das sie ein bisschen was zu suchen haben und gebe ihnen das, was bei meinen Singsittichen übrig bleibt.

Bisher haben sie sich noch nicht beschwert ... und hatten auch noch keinen Durchfall o.ä.


Ivy Offline




Beiträge: 729

05.01.2012 17:33
#9 RE: Was dazu? Antworten

Körnermischfutter vom Landhandel`? Raiffeisen? Wie heisst das denn? Ich habe heute nichts gefunden, habe dann Exotenfutter genommen. Vorher hatten die was mit Sonnenblumenkernen. Meine Wachteln sind ja groß und konnten das fressen. Muss die echt mal wiegen.
Ich gebe denen ja immer nur ein bisschen Körner. Sie fressen sonst Wachtelfutter von Muskator.

Lg Claudia
2,8 Schafe, 0,2 Hunde, 2,1 Katzen, 0,5 Wachteln


Matze ( gelöscht )
Beiträge:

05.01.2012 20:34
#10 RE: Was dazu? Antworten

Das wird vom Landhandel selber hergestellt. Das hat aber warscheinlich jeder andere Landhandel auch... Beim Fressnapf gibt es sowas ähnliches in der Vogelabteilung! Da ist ein Bild von nem Huhn und ner Brautente drauf. Ist aber relativ teuer. 4kg 3,99 € musst mal schauen, zum zufüttern kannst du auch nur Mais oder Weizen geben und ein bischen Gritt reinmischen.


julia.h ( gelöscht )
Beiträge:

06.01.2012 09:43
#11 RE: Was dazu? Antworten

Mit Grit reinmischen wäre ich vorsichtig.

Besser ist es man bietet Grit in einer Extra Schale an, dann können sie nämlich so viel aufnehmen wie sie zusätzlich noch brauchen.


 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz