Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 1.340 mal aufgerufen
 Ernährung
Matze ( gelöscht )
Beiträge:

03.11.2011 19:21
Maismehl? Antworten

Ich habe dieses Jahr wieder Mais geschrotet und habe jetzt noch das Maismehl vom Groben getrennt. Nun meine Frage: Wemkann ich es verfüttern oder was kann ich mit dem Maismehl machen zum wegwerfen wäre es zu schade?


julia.h ( gelöscht )
Beiträge:

03.11.2011 19:53
#2 RE: Maismehl? Antworten

Hallo

ich denke Maismehl wäre zum Untermischen bei Wachteln sicherlich ne gute Idee. Im Winter vor allem. Musst schaun ob´s deine mögen bei meinen hab ich es noch nicht versucht. Meine Hühner haben total drauf gestanden also haben die Maismehl und die Wachteln ne Pflanze (ist mittlerweile aber von den Vögeln geschreddert worden... die kleinen Biester ^^ ) bekommen.

Meine sind eh sehr wählerisch was das Futter angeht. Nicht dass sie es nicht fressen würden, aber wenn ich ihnen ihr Wachtelfutter (Deuka Ziergeflügel Reifefutter) gebe ist der Trog an einem Tag leer. Wenn ich ihnen z.B. nur Haferschrot rein mache reicht der für 2 Tage, mach ich Blaumohn rein (was ich nicht machen würde weil das Zeug verdammt teuer ist) wär der in ner Stunde leer.
Die Hühner fressen alles. Meine stehen total auf Nudeln. Hab ich mal den Wachteln gegeben... sehr lustig müsst ihr mal versuchen. Eine klaut die Nudel, rennt mit rum, die andere nimmts weg aber gegessen wird sie dann doch nicht


Matze ( gelöscht )
Beiträge:

03.11.2011 20:08
#3 RE: Maismehl? Antworten

Die Maisschrot für die Wachteln das sie gegen Winter ein wenig Fett ansetzen. Ich war mir nur nicht sicher wie es mit der ganzen Stärke ist. Denn in der goldenen Schale ist ja nicht besonders viel. Wenn es die Wachteln nicht vertragen bekommen es die Hühner


«« Muskator ZZ
 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz