Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 2.182 mal aufgerufen
 Nicht ansteckende Krankheiten
Finapo ( gelöscht )
Beiträge:

22.07.2011 11:30
Wachtel frisst kaum, liegt fast nur und mehr . . . Antworten

Hallo zusammen,

Meiner Wachtel geht es leider überhaupt nicht gut und es scheint auch nicht so wirklich besser zu werden.

(Erzählung von Gestern) Meine Wachtel hat seit ca. 4 Tagen kaum bis gar nichts gefressen, sie saß eigentlich fast nur noch und aufrecht gegangen ist sie auch nicht, eher recht geduckt. Wären sie liegt, schaut es auch immer so aus, als wenn sie Schmatzen würde, also nicht als Geräusch, weil sie ihren Schnabel ab und zu immer auf und zu schließt. Da meine Wachtel oft Lege Probleme hat (hat sie leider regelmäßig), bin ich auch dieses mal davon ausgegangen, doch als es überhaupt nicht besser wurde bin ich mit ihr zum T.A. gefahren. Dort konnte man mir leider nicht helfen und hat mich an ein Vogelkundigen T.A. überwiesen. Dort angekommen, hat man sie sich genau angeschaut, abgetastet, Kot angesehen und sie in der Box einfach nur beobachtet. Anschließend hat sich der T.A. noch die Augen angesehen (die sehen echt furchtbar aus, siehe letzter Beitrag) die Kreise sind kaum noch erkennbar, doch dazu hat der T.A. nichts weiter gesagt. Wenn es ihr wieder besser geht, werde ich wohl versuchen erneut ein Klares Foto zu bekommen und die mal an die Spezial Klinik in Leverkusen zu schicken. Der T.A. sagte/frage schon von sich aus, das sie wohl nicht mehr viel fressen würde. Er Tipp mal auf ein (ich weiß es leider nicht mehr genau) Leber oder Nieren Problem. Ich bekam einmal Baytril 0,05 ml 1x tl oral, einmal Lataral (kann es leider nicht genau lesen) + Vit B 1-2 Tropfen 1x tl oral. Zudem soll ich sie zu füttern mit Brei, Keimfutter (hab ich leider nicht) Hirse und/oder Körnern. Ich habe dann gestern Karotten und Hirse gekauft. Die Karotten habe ich in einem Mixer ganz klein hacken lassen, die Hirse hab ich von dem Strauch befreit und ihr noch zusätzlich eine Gurke zugelegt. Ich wollte ihr erst einmal noch die Möglichkeit geben, selbst zu fressen, was sie dann auch kurze Zeit später getan hat. Die ganze Hirse (wenn nichts danebengegangen ist) hat sie aufgefressen und danach hat sie sich sogar ordentlich geputzt (was auch vorher nicht mehr der Fall war) Es schien ihr für kurze Zeit etwas besser zu gehen. Gegen Abends wurde das dann aber wieder recht wie vorher. Vorhin habe ich ihr Hirse, Welli futter + Zierfutter angeboten und sie hat auch schon ein wenig davon gefressen, aber nicht die Welt. Dennoch geht es ihr in den Ruhephasen immer noch nicht so besonders. Auch jetzt gerade sitzt sie wieder in der Ecke und schaut gar nicht gut aus.

Zu den Legeproblemen und anderes vorweg: Sie hat immer Grit zur Verfügung und auch Avisanol bekommt sie, allerdings ist es vor kurzen ausgegangen und ich muss erst neues bestellen. Sie bekommt Zierfutter + Wellensittich Futter und alle zwei Tage Gemüse. Auf Lebendfutter verzichte ich ganz, da die ihre Eier immer auffressen. Sie Lebt mit ihrem Partner zusammen, doch derzeit sind sie getrennt, allerdings nur durch ein Fliegennetz. So können sie immer noch zusammen Kuschen, sich hören und sehen.

Kennt vielleicht einer von Euch die Symptome? Und habt ihr evtl. noch Ideen, was ich tun könnte um es ihr zu erleichtern?

Gruß, Finapo.


Finapo ( gelöscht )
Beiträge:

23.07.2011 08:22
#2 RE: Wachtel friesst kaum, liegt fast nur und mehr . . . Antworten

Hallo zusammen,

Heute geht es ihr leider immer noch nicht besser, ich weiß einfach nicht mehr weiter. Sie hat zwar gerade etwas gefressen, doch musste auch recht schnell eine Pause einlegen und dann hat man ihr wieder angesehen, das sie wohl Schmerzen hat. Ich weiß nicht, ob ich ihr das noch zu muten soll und kann!? Es hätte sich doch schon eine Besserung zeigen müssen oder was meint ihr? Leider kann man bei so kleinen Tieren immer so schlecht erkennen ob sie starke schmerzen haben, aber wenn sie liegt, zieht sie sehr häufig den Kopf hoch oder zu Seite und Pumpt eben recht Stark, das würde ich jetzt als schmerzen deuten.


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

23.07.2011 09:43
#3 RE: Wachtel friesst kaum, liegt fast nur und mehr . . . Antworten

Hallo Finapo,
ich bin ja immer die letzte, die Tiere erlöst, habe aber durch meine vielen Aufzuchten gelernt, dass es manhmal wirklich besser ist man erlöst das Tier als dass es lange leidet. Du sagst sie hätte auch immer wieder Legeprobleme. Ich würde nochmals Deinen Tierarzt fragen ob er noch eine Chance sieht und sie sonst wirklich erlösen wenn es keine Chance auf langfristige Besserung gibt.
Das ist zwar hart aber besser für die Kleine.


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

23.07.2011 13:16
#4 RE: Wachtel friesst kaum, liegt fast nur und mehr . . . Antworten

Ich sehe das ganz ähnlich wie Astrid.

Das mit dem Foto kannst du dir sparen, ohne das Tier können sie damit in der Klinik nichts anfangen. Vielleicht könntest du noch einmal einen anderen VK TA in deiner Region aufsuchen, aber ansonsten bleibt dir nicht mehr viel. Sorry :/.

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Finapo ( gelöscht )
Beiträge:

23.07.2011 13:49
#5 RE: Wachtel friesst kaum, liegt fast nur und mehr . . . Antworten

Hallo Elli11 – Hallo Waldfrau,

Meine kleine ist inzwischen wieder etwas munterer geworden, sie hat im laufe der Zeit gut gegessen und war auch etwas unterwegs. In den Ruhephasen schaut es wirklich immer noch nicht so wirklich besser aus, aber das sie wieder Appetit hat und sich ein wenig die Beine vertreten hat, hat mich schon sehr gefreut. Ich habe mir für den Notfall noch einen T.A. rausgesucht, der auch Papageien und Ziervögel behandelt.

Wenn es ihr wieder besser geht und sie wieder voll Gesund wird, dann werden wir das mit den Augen in Angriff nehmen, aber ich kann mir nicht vorstellen, das man da noch sehr viel machen kann!? Ich glaube, dass sie nur noch kaum etwas sehen kann, damals sah es noch aus wie ein Kreis, aber in zwischen ist es eine Art gelbe ablagerung auf beiden Augen, aber schließen kann sie die Augen ohne Probleme, schaut echt seltsam aus.


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

23.07.2011 17:04
#6 RE: Wachtel friesst kaum, liegt fast nur und mehr . . . Antworten

Daumen sind gedrückt, dass sie Kleine durchkommt!

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Finapo ( gelöscht )
Beiträge:

23.07.2011 19:42
#7 RE: Wachtel friesst kaum, liegt fast nur und mehr . . . Antworten

Vielen lieben Dank! Ich melde mich dann die Tage noch mal um zu berichten.


Finapo ( gelöscht )
Beiträge:

26.07.2011 09:23
#8 RE: Wachtel friesst kaum, liegt fast nur und mehr . . . Antworten

Hallo zusammen,

Meiner kleinen geht es wieder Prächtig! Baytril bekommt sie jetzt noch ca. zwei Tage und die Vitamine noch etwas länger (laut T.A.). Ich bin wirklich so Glücklich darüber!


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

26.07.2011 09:30
#9 RE: Wachtel friesst kaum, liegt fast nur und mehr . . . Antworten

Toll, das freut mich für euch


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

26.07.2011 10:54
#10 RE: Wachtel friesst kaum, liegt fast nur und mehr . . . Antworten

Ja Mensch, dann war es vielleicht ein Keim oder ähnliches, was ihr zu schaffen gemacht hat! Hat der TA eigentlich eine Ko9tprobenuntersuchung gemacht und einen Kropfabstrich und Kulturen anglegt?

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

26.07.2011 11:24
#11 RE: Wachtel friesst kaum, liegt fast nur und mehr . . . Antworten

Das ist ja super, gratuliere! Hätte ich echt nichtfür möglich gehalten, aber manchmal lohnt es sich, den Kleinen eine Chance zu geben und nicht zu früh das Handtuch zu werfen!


Finapo ( gelöscht )
Beiträge:

27.07.2011 15:52
#12 RE: Wachtel friesst kaum, liegt fast nur und mehr . . . Antworten


 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz