Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 4.835 mal aufgerufen
 Ernährung
Seiten 1 | 2
DerGrassmann ( gelöscht )
Beiträge:

15.05.2011 11:34
#16 RE: Was ist Legemehl? Antworten

Ist lieb von euch dass ihr mich darauf hinweist. Allerdings hätt ich vielleicht auch sagen sollen um welche Mengen es sich eigentlich handelt, die da vom Kanarienfutter "abfallen".
Da die Zebras nämlich sehr gründliche Fresser sind fallen fast nur Schalen runter. Die Menge an Körnern ist vernachlässigbar egal ob ihr es glaubt oder nicht.
Das Hauptfutter ist Legemehl + ganze Körner + Grünfutter.

Wenn oben auch noch Täubchen wären hättet ihr recht, dann müßte ich verhindern das die Tierchen an alles drankommen was da "abfällt".


Ente Ente ( gelöscht )
Beiträge:

25.10.2011 15:40
#17 RE: Was ist Legemehl? Antworten

Heißt das also, das meine LW-Hennen auch Legemehl bekommen sollen?

Sie bekommen momentan Deuka W + Z Pellets mit 18 % Proteingehalt sowie hin und wieder
etwas Agapornidenfutter + natürlich jeden Tag Grünzeug...

Brauchen Sie auch Legemehl, damit sie ausreichend versorgt sind?
Mir gehts nicht um die Eier, sondern das es ihnen gut geht und ich sie hoffentlich lange habe.

Und wenn Legemehl, dann auch im Winter oder nur im Frühjahr/ Sommer???

Herzliche Grüße


julia.h ( gelöscht )
Beiträge:

25.10.2011 19:59
#18 RE: Was ist Legemehl? Antworten

Ich geb meinen auch nur das Deuka Wildgeflügel Reifefutter. Es schmeckt ihnen einfach viel besser als Legemehl.
Dazu gibts ab und zu Schrot (Mais, Hafer, Gerste), eben Grünzeug und mal Leckerbissen wie Mehl oder Regenwürmer.

Es geht eigentlich nur drum das sie 18% Rohprotein haben, nicht zu viel Fett, Eiweiß ... damit sie eben legen.
Und es sollte eben ausgewogen sein und nicht nur "Legefutter" (bei uns beiden eben Deuka Wildgeflügel Reifefutter).


Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz