Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 903 mal aufgerufen
 Außenhaltung
Austria-Wachtel ( gelöscht )
Beiträge:

16.04.2011 10:18
Meine "Voliere" Antworten

Ich bin neu in der Wachtelhaltung und wollte EUCH einmal meine Wachtelhaltung zeigen. Würde mich freuen wenn ich Anregungen bekommen würde.
In der Voliere leben 12 Hennen und 3 Hähne. Sie ist 1,5m x 1,5m x 1m (LxBxH). Das Gitter ist auch Kunststoff, somit fängst es die Tiere etwas weicher wenn sie gegen das Gitter fliegen. Als Einstreu verwende ich Einstreu der Firma Abedd. Die Holzschnitzel sind aus Espenholz und enthalten keine Ätherische Öle (damit die Eier nicht danach schmecken!). Die Tiere verwenden die Einstreu auch als "Sandbad". In der Voliere habe ich kein Sandbad, da dieses zu schnell verschmutzt. Meine Wachteln bekommen jeden zweiten Tag eine Wanne mit Sand (hoffe das reicht aus!?).

LG Milan

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 wachtelvoliere.jpg  wachtelvoliere2.jpg 

Korona Offline




Beiträge: 2.212

16.04.2011 10:31
#2 RE: Meine "Voliere" Antworten

Hallo,

ich finde den Besatz etwas zu hoch, vorallem da drei Hähne bei der Gruppe sind.
Ansonsten könntest du auch noch mehr Versteckmöglichkeiten anbieten, also vorallem etwas Sichtbarieren, damit sie sich auch mal etwas aus dem Weg gehen können
Ein Sandbad würde ich immer anbieten, denn es wird gerne genutzt und ist wichtig für die Gefiederpflege.
Du könntest in einer Ecke eine Erhöhung schaffen, mit zb. Steinen und darauf eine Wanne, mit nicht zu hohem Rand, stellen und darin den Sand anbieten.
Dann fällt nicht ständig das Streu in den Sand.

Viele Grüße,
Karin


Austria-Wachtel ( gelöscht )
Beiträge:

16.04.2011 10:39
#3 RE: Meine "Voliere" Antworten

Hallo Karin,
Ich hatte eine Woche die Sandwanne in der Voliere. Die Tiere sind aber ständig in der Wanne gesessen. Ich hatte nicht das Problem mit der Einstreu vielmehr mit dem Kot!! Somit dachte ich, es muss okay sein wenn sie jeden zweiten Tag baden dürfen !?
Die Tiere sind sehr ruhig in der Volioere und kommen zu mir sobald ich die Türe öffnen. Ich habe so etwas bei Wachteln noch nie gesehen!
Die Ganze Gruppe ist sehr ruhig und auch die Hähne haben kein Problem.

Versteckmöglichkeiten werde ich sicherlich noch versuchen, galaube aber das die Tiere dann etwas scheuer werden!?

LG Milan


Korona Offline




Beiträge: 2.212

16.04.2011 11:00
#4 RE: Meine "Voliere" Antworten

Hallo,

aso wegen dem Kot, na dann hilft es eine Katzentoiletten Schaufel zu kaufen Mit paar Minuten Zeitaufwand mehr hast du den Kot dann ganz schnell wieder draußen, funktioniert bei mir gut
Also ich glaube nicht das die Tiere wegen Versteckmöglichkeiten scheuer werden, schließlich bringst du trotzdem das Futter und so werden sie zu dir kommen wenn sie dich hören. Liebe geht durch den Magen Nur sie können sich gegenseitig auch mal aus dem Weg gehen.

Viele Grüße,
Karin


Austria-Wachtel ( gelöscht )
Beiträge:

22.04.2011 01:28
#5 RE: Meine "Voliere" Antworten

Ich glaub sie haben mit jedem zweiten Tag genug an Sand
Habe ihnen jetzt Versteckmöglichkeiten angeboten aber die werden noch nicht genutzt "was der Bauer nicht kennt das meidet er". Meine Wachteln kommen aus reiner Käfighaltung und darum glaube ich, dass sie noch eine Weile brauchen um sich richtig einzuleben.
LG Milan


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

22.04.2011 10:56
#6 RE: Meine "Voliere" Antworten

Hihi, das kann ich auch von meinen beiden Dicken bestätigen! Am Anfang haben sie alles was fremd war gemieden, aber mitlerweile wird auf alles draufgesprungen, überall drunter gequetscht, usw. !

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Austria-Wachtel ( gelöscht )
Beiträge:

23.05.2011 18:46
#7 RE: Meine "Voliere" Antworten

Einige Bilder vom Auslauf meiner Wachteln.
LG Milan

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 2011-05-19_18.13.50[1].jpg  2011-05-19_18.23.34[1].jpg  2011-05-19_18.26.30[1].jpg 

Sam ( gelöscht )
Beiträge:

24.05.2011 08:41
#8 RE: Meine "Voliere" Antworten

Warum ist das denn nicht überdacht?

Und mach mal GANZ SCHNELL die Kermesbeere da raus! Sonst hat sich das mit Wachteln!


dsmog ( gelöscht )
Beiträge:

24.05.2011 13:57
#9 RE: Meine "Voliere" Antworten

Weil er seinen Wachteln wahrscheinlich die Flügel gestutzt hat.


Austria-Wachtel ( gelöscht )
Beiträge:

24.05.2011 14:17
#10 RE: Meine "Voliere" Antworten

Meine Wachteln sind so ruhig das sie nicht den Zaun überfliegen und wenn doch fange ich sie ein sie können nicht aus dem garten raus!


Die Kermesbeere lassen sie in Ruhe, meine Enten haben sie immer gefressen und es ist ihnen gut gegangen. Glaub nicht das sie so giftig ist.


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

24.05.2011 19:26
#11 RE: Meine "Voliere" Antworten

Zur Kermesbeere:

es gibt Arten, die sind sehr giftig, andere nicht so. Für Vögel sind sie unbedenklich. Bei mir werden die reifen Früchte von den Amseln verputzt.


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

24.05.2011 19:40
#12 RE: Meine "Voliere" Antworten

Austria-Wachtel, bedenke bitte auch, dass die größte Gefahr nicht ist das die Tiere wegfliegen, sondern das Raubzeug jeder Art leichtes Spiel hat!

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Austria-Wachtel ( gelöscht )
Beiträge:

25.05.2011 09:24
#13 RE: Meine "Voliere" Antworten

wegen "raubzeug" habe ich keine probleme da die wachteln wie meine enten von meinen 5 hunden bewacht werden die großen kümmern sich um greifvögel, marder, fuchs,... der beagle um ratten und wenn mal eine wachtel weg ist kann man auch nichts machen - so ist die natur!

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 2010-11-20 14.52.30.jpg  DSCF3380.jpg 

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz