Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 494 mal aufgerufen
 Allgemeines Verhalten
king quail fan ( gelöscht )
Beiträge:

23.01.2011 14:41
Haben verschiedene Farbschläge einen Einfluss auf das Gruppenverhalten? Antworten

Hallo liebe Fories,

ich habe mich dazu entschlossen mir im Frühjahr Legewachteln zu kaufen. Da ich aber "zu viele" Farbschläge toll finde, dachte ich an eine bunt gemischte Gruppe. Habt ihr Erfahrungen damit, wenn man bei fünf Tieren z.B. fünf verschiedene Farbschläge hat?
Z.B. die Kombination: gelber Hahn und jeweils eine wildfarbige, eine goldgesprenkelte und eine dunkle Henne?
Könnte es sein, dass der Hahn dann nur die helle Henne bevorzugt, oder sind das nur einzelne Beobachtungen?

Falls es bei bunten Kombinationen öfter zu "Verhaltensauffälligkeiten" kommt, würde ich nämlich eine einfarbige Gruppe vorziehen, um den Tieren Stress zu ersparen.

Wäre dankbar für Antworten von Mitgliedern die vll. selber buntgemischte Gruppen haben und aus eigener Erfahrung sprechen können.

Lieber Gruß
Lara


Kohlmeise ( gelöscht )
Beiträge:

23.01.2011 16:26
#2 RE: Haben verschiedene Farbschläge einen Einfluss auf das Gruppenverhalten? Antworten

Hallo,

es ist nicht ratsam, wenige Weiße bzw. Hellschecken, eventuell auch Zimter, mit farbigen Legewachteln zusammen zu halten. Diese Helleren werden gerne "nicht gut behandelt". Dunklere Farbe untereinander vertragen sich in der Regel.


Brenda ( gelöscht )
Beiträge:

23.01.2011 17:48
#3 RE: Haben verschiedene Farbschläge einen Einfluss auf das Gruppenverhalten? Antworten

Ich habe bunte Gruppen und kann das nur bestätigen, was Kohlmeise schreibt. Bisher zumindest sah es so aus, als ob die Weißen und Hellschecken ziemlich wenig zu sagen haben. Die Hähne scheinen wildfarbene Hennen zu bevorzugen - vielleicht aber nur Zufall?! Bei mir haben sie so viel Platz, dass es kein Problem ist. Ich habe aber auch schon eine Hellscheckenhenne umgetauscht, da eine kunterbunte Kleingruppe mit dieser nicht gut umgegangen ist. Mein Goldsprenkelhahn scheint die dunklen und wildfarbenen Hennen besonders zu mögen. Die anderen Hähne möglicherweise auch - vielleicht würde ich das sonst nicht beobachten können. Denn - die restlichen Hähne halten sich gerade ziemlich bedeckt wenn ich in den Stall komme. Wobei ich auch gerade zwei Hellscheckenhennen habe, die in den oberen Rängen unterwegs sind. Hm - ich kenne es leider noch nicht mit einer gleichfarbigen Gruppe. Könnte mir vorstellen, dass es darin ebenso Lieblingshennen gibt.

Lieben Gruß


king quail fan ( gelöscht )
Beiträge:

23.01.2011 18:05
#4 RE: Haben verschiedene Farbschläge einen Einfluss auf das Gruppenverhalten? Antworten

@Kohlmeise: Dann sollte man wohl am besten entweder helle oder dunkle Gruppen bilden und ich werde von einer bunten Gruppe eher absehen. Danke für die Antwort!

@Brenda: Also das die Hähne Lieblingshennen haben, kann ich mir auch in einer gleichfarbigen Gruppe vorstellen (so wie manche Mitglieder schon mal in einem anderen Thema behandelt haben), aber wenn man tatsächlich öfter beobachtet, dass helle Tiere in einer bunten Gruppe nicht so akzeptiert werden, werde ich mir dann überlegen müssen ob ich lieber helle oder dunkle Tiere halten möchte. Vielen Dank für deine Antwort!

Lieber Gruß
Lara


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

23.01.2011 22:04
#5 RE: Haben verschiedene Farbschläge einen Einfluss auf das Gruppenverhalten? Antworten

Das ist ja interessant und war mir gar nicht bewusst. Sind die helleren vom Charakter her auch anders? Also zum Beispiel ruhiger, oder hat das mit der Farbe nichts zu tun?


Eddy ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2011 20:41
#6 RE: Haben verschiedene Farbschläge einen Einfluss auf das Gruppenverhalten? Antworten

Ich kann mich da allen anschließen.
Ich habe ja eine weiße Schecke in meiner kleinen Gruppe und sie wurde ständig fertig gemacht.
Wegen der fehlenden Pegmentierung fehlt vielleicht ja auch ein Gen zur Selbstverteidigung? :P
Also helle Wachteln sind eig. sehr ruhig und sie verteidigen sich auch kaum.

LG Eddy


Tom ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2011 21:09
#7 RE: Haben verschiedene Farbschläge einen Einfluss auf das Gruppenverhalten? Antworten

Ich hab zwar jetzt keine Hellen und Dunklen zusammen gehabt, aber mein Hahn (war Goldsprenkel) hat die Wildfarbene Henne mehr geliebt als die Goldsprenkel-Henne.


de ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2011 21:30
#8 RE: Haben verschiedene Farbschläge einen Einfluss auf das Gruppenverhalten? Antworten

Ein Bekannter von mir hat mir berichtet, dass er zwei Gruppen hatte, je 1.5.

In jeder Gruppe sind 0.4 Tenebrosus und 1.1 in Weiß.

Innerhalb kürzester Zeit(4 Tage) haben die Tenebrosustiere in beiden Gruppen die Weißen regelrecht masakriert, ja nahezu zerlegt.


Bei uns ist auch schon so etwas passiert, aber da sind die Tiere nur sehr stark gerupft worden.

Was sagt ihr dazu?


IAK1962 ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2011 22:30
#9 RE: Haben verschiedene Farbschläge einen Einfluss auf das Gruppenverhalten? Antworten

Ich habe eine gemischte Damengruppe ohne Hahn,
1 weiße , 3 dunkle und 5 Isabellfarbene
die weiße hat rötliche Augen und ist nicht gern im Hellen und wird von den anderen regelrecht zur Seite gedrängt, ich gebe ihr die Mehlwürmer und Leckerchen immer extra, da sie sonst keine chance hat.
2 von den dunklen sind etwas größer und bestimmen die gesamte Gruppe. die sind immer die Ersten. eine Dunkle hat ein
krankes Auge, es geht nicht richtig auf, ist aber sonst o.k. sie wird wie die weiße auch gemoppt, wehrt sich aber auch.

Die weiße ist ganz ruhig, die isabellfarbenen sind auch ruhig, aber auch schreckhaft, die dunklen sind manchmal richtig frech und picken ein in die Hand wenn amn Näpfe reinstellt.

mir gefallen die weißen am besten, aber sie dürften keine roten Augen haben.

lg Annette


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2011 22:35
#10 RE: Haben verschiedene Farbschläge einen Einfluss auf das Gruppenverhalten? Antworten

Also bei meinen kleinen ist mir aufgefallen, dass die isabellfarbenen am zutraulichsten und gutmütigsten sind. Die weißen mit dem Pünktchen auf dem Kopf sind noch die kleinsten und ein wenig scheuer. Die süßen dunklen Schecken sind am frechsten, aber auch lieb, nur eben nicht so friedlich wie die helleren.


Brenda ( gelöscht )
Beiträge:

10.02.2011 00:01
#11 RE: Haben verschiedene Farbschläge einen Einfluss auf das Gruppenverhalten? Antworten

Die Hellen habe ich bisher auch am schreckhaftesten erlebt, die dunklen Schecken am dominantesten. Ich weiß leider nicht mehr wo ich das gelesen habe (habs letztens mal gesucht aber nicht mehr gefunden - womöglich Köhler, aber nicht sicher). Die Hellen sollen friedlicher aufgrund des fehlenden Melanins sein. Aber - keine Ahnung.
Die wildfarbenen Hennen scheinen mir meistens sehr bezogen. Da gab es aber auch schon Ausnahmen. Bei den Dunklen waren bisher etwa die Hälfte eher Kuscheltiere und die andere Hälfte eher Wildtiere. Daher vermute ich, dass es vorwiegend von sehr vielen anderen Faktoren als der Gefiederfarbe abhängt welchen Charakter das Tier hat.


Neuling ( gelöscht )
Beiträge:

10.02.2011 09:58
#12 RE: Haben verschiedene Farbschläge einen Einfluss auf das Gruppenverhalten? Antworten

Bei meinen 2 Gruppen(1.3, Hahn tenebrosus, 2 WF-Hennen, 2 Goldspr.-Hennen) (1.6, 1 Goldsprenkel Hahn, 3 wf-He, 3 Goldspr.-he)habe ich eher die erfaHRUNG GEMACHT; DASS DIE fARBE DES uNTERGRUNDES UND DER eINSTREU EINE rOLLE SPIELT: iN heller Späne-Einstreu bevorzugt der helle Hahn die hellen Hennen, in dunkler Rindenmulch -streu die dunklen. Das scheint mir auch genetisch sinnvoll- schließlich soll die Farbe der Küken ja auch das Überleben sichern....
Den Tenebrosus Hahn, der einen verstorbenen Goldprenkel- hahn ersetzt hat, haben die Hennen erst akzeptiert, als dunkle Einstreu in der Voli war....

Habt Ihr auch solche Erfahrungen?
Jedenfalls werde ich zum Gewinnen von Bruteiern mit Tenebrosus Hahn alles schön dunkel einsteuen. Vielleicht hilft bei sehr bunten Gruppen eine Voli mit verschiedenfarbigen Untergründen?
lg Andrea


Matze ( gelöscht )
Beiträge:

25.09.2011 14:31
#13 RE: Haben verschiedene Farbschläge einen Einfluss auf das Gruppenverhalten? Antworten

Hallo,
Mein alter Hahn Silberwildfarben ist besonders auf die Goldsprenkelhennen abgefahren die anderen haben ihn nicht einbisschen Interesiert!


 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz