Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 387 mal aufgerufen
 Kunstbrut & Kükenaufzucht
saigach ( gelöscht )
Beiträge:

17.12.2010 20:53
Meine letzten "Automatenkinder"... Thread geschlossen

Hallo!

Heute stelle ich nochmal Bilder von meinen aktuellen Kükis hier rein. Die etwas älteren sind jetzt etwas mehr als eine Woche alt (+/- 1-3 Tage, die sind sehr unterschiedlich geschlüpft). Allesamt aus einer Rotbrust-Zucht (nicht schimpfen Nelje, ich konnte nicht widerstehen, war ein gutes Angebot - deshalb habe ich es trotz der Bedenken gewagt. War zwar trotzdem viel "Ausschuss" bei den Eiern dabei, aber unterm Strich hat es sich gelohnt). Gesamt 14 putzemuntere Küken in sehr unterschiedlichen Farben laufen durch die eine Box.
Die ganz kleinen in der anderen Box sind gestern erst geschlüpft. Die sind aus ein paar Eiern von einem meiner Pärchen (Hahn silber dunkel, Henne wildfarben-rotrust geperlt). Da wollte ich die Henne jetzt noch nicht selbst brüten lassen, weil sie noch so jung ist (ist von Anfang September, ich bin auch froh dass sie mittlerweile das Legen wieder eingestellt hat - nachdem ich nochmal an der Zeituhr für´s Licht gedreht habe). Das Überraschungspaket ist den beiden gelungen: 2 weiße, ein wildfarbenes, ein Küken silber, das eine könnte rehbraun werden - das hat so einen goldbraunen Überflug. Das letzte ist fast schwarz mit etwas hellem "Bart" - denke, das wird rotbrust-dunkel.
Jetzt ist aber defnitiv auch sicher, das mein Althahn den Faktor für weiß tragen MUSS. Bei der Henne war das eigentlich klar, die hat einen weißen Bruder. Und da beide nicht eine einzige weiße Feder tragen, trägt demnach auch der Hahn den Faktor verdeckt. Hatte ich bisher zwar vermutet, aber mit den Küken jetzt ist es auch bestätigt
Genug geschwafelt, hier die Bilder:

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 P1010366.JPG  P1010369.JPG  P1010370.JPG  P1010371.JPG  P1010377.JPG  P1010381.JPG  P1010391.JPG  P1010393.JPG  P1010394.JPG 

Korona Offline




Beiträge: 2.212

17.12.2010 21:35
#2 RE: Meine letzten "Automatenkinder"... Thread geschlossen

Na das ist aber ein hübscher Haufen!
Ich liebe Kükenbilder! Vielen Dank dafür und auch herzlichen Glückwunsch zu den Kleinen

Liebe Grüße,
Karin


Adi ( gelöscht )
Beiträge:

17.12.2010 21:37
#3 RE: Meine letzten "Automatenkinder"... Thread geschlossen

hallo claudia,
sind die ja goldig, ich freu mich schon auf meine ersten hummeln hier. werde mir wohl auch mal einen brutautomaten zulegen müssen. sissi ist mehr für spielen und futten mit franzl als sich mal auf die eier zu setzen
aber ich lass sie einfach gewähren was sie machen wollen


kessi ( gelöscht )
Beiträge:

17.12.2010 21:49
#4 RE: Meine letzten "Automatenkinder"... Thread geschlossen

Hallo Claudia
Da hast du ja eine Rasselbande.Die sind ja echt putzig.
Herzlichen Glückwunsch.
Was machst du mit der ganzen Rasselbande,wen sie groß sind?
Hast du schon abnehmer dafür?
LG Detlev


saigach ( gelöscht )
Beiträge:

17.12.2010 22:09
#5 RE: Meine letzten "Automatenkinder"... Thread geschlossen

Joa,
die Entscheidung, wer davon alles bleiben darf, wird nicht einfach... Abnehmer gibt es bereits ein paar, sonst hätte ich das ganze auch nicht gestartet. Und selbst, wenn ein paar etwas länger bleiben "müssen", als vorgesehen - ist das platztechnisch auch kein Problem.


Sam ( gelöscht )
Beiträge:

17.12.2010 22:15
#6 RE: Meine letzten "Automatenkinder"... Thread geschlossen

Ahhhhh Rennhummeln!
(Will auch! T^T)


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

19.12.2010 11:36
#7 RE: Meine letzten "Automatenkinder"... Thread geschlossen

Ach wie süß!! Gratuliere zur Brut! Immer wieder toll anzusehen die Kleinen.


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen