Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 326 mal aufgerufen
 Innenhaltung
kessi ( gelöscht )
Beiträge:

22.11.2010 13:31
Winterbeleuchtung Thread geschlossen

In den Winternonaten sind die Tage kürzer und die Nächte länger.Der Lichtbedarf Sollte auch angepasst werden,weil unsere
Zwerge eine Winterpause einlegen sollen.Seitdem ich das Licht nur noch 8 Studen an habe,und die Tageslichtlampe durch
eine Spot Lampe für Terra ausgetaucht habe,legt meine Friedel auch keine Eier mehr.Dadurch füttere ich jetzt mehr Eifutter
und Insektenfutter für den natürlichen Bedarf.Grünfutter gebe ich alle 2 bis 3 Tage.Golliwog oder Gurke.Ich glaube,das das Licht
eine große Rolle hierbei spielt!Durch die kürzere Lichtphase nehmen sie auch weniger Futter auf.Die Ernährung ist dadurch viel
ausgewogener.Wie sind eure Erfahrungen?Wie lange brennt bei euch das Licht im Terra im Winter? (Darauf gebracht hatte mich Kohlmeise)

LG Detlev


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

24.11.2010 19:19
#2 RE: Winterbeleuchtung Thread geschlossen

Ich habe im Moment auch 8 Std. Licht, werde aber noch auf 7 runter gehen. Ab Mitte Januar gehts dann langsam wieder aufwärts.

Ein paar Eier hab ich in meiner Hennentruppe aber doch gefunden, und wie schon erzählt, wollte Ying, die draussen lebt, ja sogar noch brüten.


denniss1 ( gelöscht )
Beiträge:

10.12.2010 14:00
#3 RE: Winterbeleuchtung Thread geschlossen

Ich habe so um die 6-8 Stunden


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen